Connect with us

Wie man

So verschlüsseln Sie Cloud-Speicher unter Linux und Windows mit EncFS

So verschlüsseln Sie Cloud-Speicher unter Linux und Windows mit EncFS

Speichern Sie sensible Dateien auf Dropbox oder einem anderen Cloud-Speicherdienst? Verschlüsseln Sie sie mit EncFS für Linux, einem verschlüsselnden Dateisystem, das jede einzelne Datei mit Ihrem Verschlüsselungsschlüssel transparent verschlüsselt und entschlüsselt. Es gibt auch einen experimentellen Windows-Build.

EncFS funktioniert anders als ein TrueCrypt-Container, der Ihre verschlüsselten Dateien in einer einzigen großen Datei speichert. Stattdessen erstellt EncFS separate Dateien für jede hinzugefügte Datei. Es funktioniert besser mit Cloud-Speicherdiensten, die den gesamten TrueCrypt-Container bei jeder Änderung neu hochladen.

EncFS-Setup unter Linux

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um EncFS unter Ubuntu zu installieren:

sudo apt-get install encfs

Suchen Sie bei anderen Linux-Distributionen in Ihrem Paketmanager nach dem EncFS-Paket und installieren Sie es.

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um ein neues EncFS-verschlüsseltes Volume zu erstellen:

encfs ~/Dropbox/encrypted ~/Private

Dadurch werden zwei Verzeichnisse erstellt. Im Verzeichnis Dropbox/encrypted in Ihrem Home-Ordner werden die verschlüsselten Versionen Ihrer Dateien gespeichert – sie befinden sich im Dropbox-Ordner, sodass Dropbox sie synchronisiert. Der private Ordner in Ihrem Benutzerordner ist der Ort, an dem die entschlüsselten Versionen Ihrer Dateien zugänglich sind. Sie können für beide einen beliebigen Standort angeben.

Nachdem Sie diese Befehle ausgeführt haben, werden Ihnen mehrere Fragen gestellt. Der Standard-Paranoia-Modus (bei Aufforderung p eingeben) sollte gut funktionieren, aber Sie können auch x für den Experten-Konfigurationsmodus eingeben.

EncFS fordert Sie auf, ein Kennwort für Ihr verschlüsseltes Volume zu erstellen. Merken Sie sich dieses Passwort – wenn Sie es vergessen, können Sie nicht auf Ihre Dateien zugreifen.

Verwenden von EncFS unter Linux

Legen Sie Dateien im zuvor erstellten privaten Ordner ab. Hier können Sie auch auf die entschlüsselten Versionen Ihrer Dateien zugreifen.

Verschlüsselte Versionen der Dateien werden in Ihrem /Dropbox/encrypted-Ordner gespeichert. Dropbox synchronisiert sie auf Ihren Computern – ohne Ihr Passwort kann niemand auf ihre Inhalte zugreifen. Sie können das EncFS-Verzeichnis auf mehreren Computern mounten (verwenden Sie denselben encfs-Befehl), um Ihre verschlüsselten Dateien auf jedem zu verwenden.

Sehr wichtige Informationen:

  • Legen Sie keine Dateien in Ihrem /Dropbox/encrypted-Ordner ab – ignorieren Sie diesen Ordner. Legen Sie Dateien stattdessen im privaten Ordner ab. Wenn Sie Dateien direkt im Ordner /Dropbox/encrypted ablegen, werden sie nicht verschlüsselt.
  • Löschen oder verlieren Sie die .encfs.xml-Datei nicht (sie ist standardmäßig ausgeblendet – drücken Sie Strg+H in Nautilus, um versteckte Dateien anzuzeigen). Sie sollten wahrscheinlich eine Sicherungskopie dieser Datei erstellen – wenn Sie sie verlieren, verlieren Sie auch den Zugriff auf Ihre verschlüsselten Dateien.

Erneutes Einhängen des Dateisystems

EncFS mountet sich nicht automatisch, nachdem Sie Ihr System neu gestartet haben – wenn Sie sich abmelden und wieder anmelden, können Sie nicht auf Ihre Dateien zugreifen, ohne den EncFS-Befehl auszuführen. Dies bietet eine gute Sicherheit – niemand kann auf Ihre verschlüsselten Dateien zugreifen oder sie anzeigen, bis Sie den Befehl ausführen.

Wenn Ihr privater Ordner leer erscheint, ist Ihr EncFS-Dateisystem nicht gemountet.

Führen Sie einfach den gleichen Befehl erneut aus, den Sie zuvor ausgeführt haben, um Ihr EncFS-Dateisystem neu zu mounten. Wir würden beispielsweise den folgenden Befehl ausführen:

encfs ~/Dropbox/encrypted ~/Private

Sie müssen Ihr Passwort angeben.

Wenn Sie möchten, dass Ihr EncFS-Dateisystem bei jeder Anmeldung automatisch gemountet wird, können Sie gnome-encfs. gnome-encfs fügt Ihr EncFS-Passwort zu Ihrem GNOME-Schlüsselbund hinzu und mountet es automatisch bei jeder Anmeldung.

EncFS unter Windows

Benutzen encfs4win um auf EncFS-Dateisysteme unter Windows zuzugreifen. Um encfs4win zu verwenden, müssen Sie auch installieren Version 0.6 der Dokan-Bibliothek.

Sie können encfsw.exe starten und das grafische Programm verwenden, um EncFS-Dateisysteme zu mounten oder zu erstellen.

Es gibt auch eine Android-App, namens Cryptonit, für den Zugriff auf EncFS-Dateisysteme auf Ihrem Android-Telefon oder -Tablet. BoxCryptor, das wir bereits behandelt haben, verwendet EncFS als Backend.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia