Connect with us

Wie man

So verhindern Sie, dass Websites nach Ihrem Standort fragen

So verhindern Sie, dass Websites nach Ihrem Standort fragen

Moderne Webbrowser ermöglichen es Websites, über eine Eingabeaufforderung nach Ihrem Standort zu fragen. Wenn Sie diese Eingabeaufforderungen nicht mehr sehen können, können Sie sie deaktivieren und Websites können nicht mehr nach Ihrem Standort fragen.

Auf Websites, die nach Ihrem Standort fragen, können Sie normalerweise stattdessen eine Postleitzahl oder Adresse eingeben. Sie müssen keinen präzisen Zugriff auf Ihren Standort über die Standortdienste Ihres Webbrowsers bereitstellen, sodass Sie wahrscheinlich nicht viel Funktionalität verlieren, wenn Sie diese Option deaktivieren.

Google Chrome

Diese Funktion ist in den Datenschutzeinstellungen von Chrome verfügbar. Klicken Sie auf das Chrome-Menü und gehen Sie zu Einstellungen. Klicken Sie unten auf der Seite „Chrome-Einstellungen“ auf den Link „Erweiterte Einstellungen anzeigen“ und dann unter „Datenschutz“ auf die Schaltfläche „Inhaltseinstellungen“.

Scrollen Sie zum Abschnitt „Standort“ und wählen Sie „Keinem Standort erlauben, Ihren physischen Standort zu verfolgen“.

Mozilla Firefox

Ab Firefox 59 können Sie mit Firefox jetzt alle Standortanforderungen in seinem normalen Optionsfenster deaktivieren. Sie können auch verhindern, dass Websites nach Ihrem Standort fragen, während Sie ihn für einige vertrauenswürdige Websites freigeben.

Um diese Option zu finden, klicken Sie auf Menü> Optionen> Datenschutz und Sicherheit. Scrollen Sie zum Abschnitt „Berechtigungen“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Einstellungen“ rechts neben „Standort“.

Diese Seite zeigt die Websites, denen Sie die Berechtigung zum Anzeigen Ihres Standorts erteilt haben, und die von Ihnen angegebenen Websites können Ihren Standort niemals anzeigen.

Um Standortanfragen von neuen Websites nicht mehr anzuzeigen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Neue Anforderungen blockieren, um auf Ihren Standort zuzugreifen“ und klicken Sie auf „Änderungen speichern“. Alle Websites, die derzeit in der Liste aufgeführt und auf „Zulassen“ eingestellt sind, können Ihren Standort weiterhin sehen.

Microsoft Edge

Diese Funktion ist in Microsoft Edge selbst nicht verfügbar. Wie bei anderen neuen „Universal Windows Platform“ -Apps müssen Sie Ihre Standorteinstellungen über die App Einstellungen unter Windows 10 verwalten.

Gehen Sie zu Einstellungen> Datenschutz> Standort. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Wählen Sie Apps aus, die Ihren genauen Standort verwenden können“ und setzen Sie Microsoft Edge auf „Aus“.

Internet Explorer

Um diese Funktion in Internet Explorer zu deaktivieren, klicken Sie auf das Menü Extras und wählen Sie „Internetoptionen“.

Klicken Sie oben im Fenster auf die Registerkarte „Datenschutz“ und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Websites dürfen niemals Ihren physischen Standort anfordern“. Klicken Sie auf „OK“, um Ihre Änderungen zu speichern.

Apple Safari

Klicken Sie dazu in Safari zunächst auf Safari> Einstellungen. Wählen Sie das Symbol „Datenschutz“ oben im Fenster.

Wählen Sie unter Website-Nutzung von Ortungsdiensten die Option „Verweigern ohne Aufforderung“ aus, um zu verhindern, dass alle Websites nach Ihrem Standort fragen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia