Connect with us

Wie man

So verhindern Sie, dass Selfies im Selfies-Album des iPhones angezeigt werden

So verhindern Sie, dass Selfies im Selfies-Album des iPhones angezeigt werden

Khamosh Pathak

Die Fotos-App auf Ihrem iPhone füllt automatisch alle Fotos von der nach vorne gerichteten Kamera im Selfies-Album. Aber was ist, wenn dort kein Foto erscheinen soll? Hier sind einige Lösungen.

Verstecke das Selfie vor allen Alben

Der einfachste Weg, ein Foto aus dem Selfies-Album auszublenden, besteht darin, es in das versteckte Album zu verschieben. Der Nachteil ist, dass das Bild vor allen Alben, einschließlich des Recents-Albums, ausgeblendet wird.

Um ein Foto auszublenden, öffnen Sie das Bild in der Foto-App und tippen Sie auf die Schaltfläche „Teilen“, die wie ein Feld mit einem Pfeil aussieht.

Tippen Sie auf die Schaltfläche

Wählen Sie als Nächstes das Foto „Ausblenden“. Das Bild verschwindet sofort aus dem Selfies-Album.

Tippen Sie auf Ausblenden, um das Foto vor allen Alben auszublenden

Um das Foto zu finden, gehen Sie zur Registerkarte „Alben“, scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Andere Alben“ und tippen Sie auf „Versteckt“.

Tippen Sie auf Alben und dann auf Versteckt, um die versteckten Fotos anzuzeigen

Entfernen Sie EXIF-Daten mithilfe von Verknüpfungen

Apple verwendet EXIF-Daten (Metadaten, die jedem Foto beigefügt sind), um Bilder in das Selfies-Album zu sortieren. Wenn die EXIF-Daten besagen, dass das Foto mit der Frontkamera des iPhones aufgenommen wurde, landet es automatisch im Selfies-Album. Wie hörst du damit auf? Einfach: Entfernen Sie die EXIF-Daten.

Die Shortcuts-App ist eine der einfachsten Möglichkeiten, EXIF-Daten zuverlässig aus Ihren Selfies zu entfernen. Die Shortcuts-App ist in iOS 13 und iPadOS 13 und höher integriert. Wenn Sie iOS 12 verwenden, können Sie das herunterladen Verknüpfungen App aus dem App Store.

Sie können sich eine Verknüpfung als eine Sammlung von Aktionen vorstellen, die automatisch nacheinander ausgeführt werden. So können Sie beispielsweise eine Verknüpfung erstellen, die ein PNG-Bild als Quelle verwendet, die Größe auf eine bestimmte Auflösung ändert, es in JPEG konvertiert und das Foto wieder auf Ihrer Kamerarolle speichert. All dies würde mit nur einem Fingertipp geschehen.

Sie müssen jedoch keine eigene Automatisierung schreiben, um die App verwenden zu können. Sie können eine vorhandene Verknüpfung importieren, Ihrer Bibliothek hinzufügen und die automatische Verknüpfung verwenden.

Metadatenentferner ist eine solche Abkürzung. Es besteht aus Aktionen, die die Metadaten aus dem ausgewählten Bild entfernen. Es wird sogar ein doppeltes Bild erstellt und die Originaldatei für Sie gelöscht. Dies bedeutet, dass das Originalbild aus dem Selfies-Album verschwindet.

Bevor wir fortfahren, ein Hinweis zum Ausführen von iOS 13, iPadOS 13 oder neuer. Apple hat die Shortcuts-App direkt in das Betriebssystem integriert. Dies ist in vielerlei Hinsicht von Vorteil, ändert jedoch die Art und Weise, wie Verknüpfungen von Drittanbietern angezeigt werden.

Wenn Sie versuchen, eine aus dem Internet heruntergeladene Verknüpfung zu installieren, werden Sie von der Verknüpfungs-App darüber informiert, dass die Verknüpfung nicht ausgeführt werden kann, da die Sicherheitseinstellungen von Verknüpfungen keine ungesicherten Verknüpfungen zulassen.

Die Shortcuts-App öffnet standardmäßig keine aus dem Internet heruntergeladenen Shortcuts

Apple betrachtet jede Verknüpfung, die Sie aus dem Internet heruntergeladen haben, als von Natur aus nicht vertrauenswürdig, da dies Ihre persönlichen Daten gefährden kann. Wenn Sie mit dem damit verbundenen Risiko einverstanden sind, können Sie nicht vertrauenswürdige Verknüpfungen zulassen.

Öffnen Sie dazu die App „Einstellungen“, gehen Sie zum Abschnitt „Verknüpfungen“ und tippen Sie auf den Schalter neben „Nicht vertrauenswürdige Verknüpfungen zulassen“.

Tippen Sie auf Umschalten neben Nicht vertrauenswürdige Verknüpfungen zulassen

Tippen Sie im Popup auf „Zulassen“ und geben Sie zur Bestätigung Ihr Gerätekennwort ein.

Tippen Sie auf Zulassen, damit nicht vertrauenswürdige Verknüpfungen auf Ihrem Gerät ausgeführt werden

Öffnen Sie jetzt die Verknüpfung zum Entfernen von Metadaten Tippen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad auf „Verknüpfung abrufen“.

Dadurch wird die Shortcuts-App geöffnet. Wischen Sie auf diesem Bildschirm zum unteren Bildschirmrand und tippen Sie auf „Nicht vertrauenswürdige Verknüpfung hinzufügen“ (wenn Sie eine neuere Version von iOS oder iPadOS verwenden).

Öffnen Sie die Verknüpfung in Safari und fügen Sie sie Ihrer Bibliothek in der Verknüpfungs-App hinzu

Gehen Sie nun zur Seite „Meine Verknüpfungen“, tippen Sie auf die Verknüpfung „Metadatenentferner“ und wählen Sie „Foto auswählen“.

Wählen Sie als Nächstes ein Foto aus dem Album „Selfies“ aus. Tippen Sie anschließend auf „In Kamerarolle speichern“. Löschen Sie im folgenden Popup das ältere Foto.

Wählen Sie nach dem Ausführen der Verknüpfung das Foto aus und speichern Sie es auf Ihrer Kamerarolle

Wenn Sie die Fotos-App das nächste Mal öffnen, wird das neue Foto am unteren Rand des Recents-Albums und nicht mehr im Selfies-Album angezeigt.

Entfernen Sie EXIF-Daten mit der SafeShare-App

SafeShare App (Kostenlos) soll Ihnen helfen, Fotos ohne Metadaten online zu teilen. Außerdem können Sie das metadatenlose Foto wieder auf Ihrer Kamerarolle speichern.

Öffnen Sie die SafeShare-App auf Ihrem iPhone oder iPad und tippen Sie auf „Bild auswählen“. Wählen Sie das Bild aus Ihrer Bibliothek aus und tippen Sie auf „Bild speichern“, wenn das Freigabemenü angezeigt wird.

Die SafeShare-App entfernt Metadaten und speichert das Bild

Das neue Bild wird in Ihrer Kamerarolle im Album „Letzte“ gespeichert. Es wird nicht im Selfies-Album erscheinen. SafeShare macht nichts mit dem Originalfoto, daher müssen Sie es manuell löschen.

Der App Store bietet verschiedene Alternativen zum Entfernen von Metadaten aus Fotos, z Viewexif App, wenn Sie Probleme mit SafeShare haben.

Entfernen Sie Fotos mit dem Mac aus dem Selfies-Album

Dieser Prozess ist für Mac-Besitzer einfacher und weniger destruktiv. Wenn Sie die Mac Photos-App verwenden und alle Ihre Fotos mit iCloud Photos synchronisieren, wird eine Mac-App namens aufgerufen Fotos Exif Editor Mit (0,99 USD) können Sie die EXIF-Daten für das nach vorne gerichtete iPhone-Kamerafeld selektiv entfernen. (Diese Daten werden von Apple verwendet, um Fotos automatisch in das Selfies-Album zu sortieren.)

Öffnen Sie die Foto-App auf Ihrem Mac, wählen Sie das Selfie aus und exportieren Sie das Foto über die Tastenkombination „Befehl + E“. Öffnen Sie die Photos Exif Editor-App und ziehen Sie das Foto aus dem Finder. Sie können mehrere Bilder ziehen, wenn Sie möchten.

Suchen Sie im EXIF-Dateneditorfenster das Feld „Objektivmodell“ und löschen Sie den Text.

Löschen Sie den Text im Feld Objektivmodell, um die Selfie-Kameradaten zu entfernen

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Prozess starten“, um die EXIF-Daten zu ändern.

Klicken Sie auf Prozess starten, um die EXIF-Daten zu entfernen und das Foto zu speichern

Wählen Sie im nächsten Fenster aus, wo Sie das Foto speichern möchten.

Öffnen Sie dann die Finder-App, suchen Sie das gerade gespeicherte Foto und ziehen Sie es in die Fotos-App, um es in Ihre iCloud-Fotobibliothek zu importieren. Das Foto wird jetzt auf allen Ihren Geräten angezeigt, jedoch nicht im Selfies-Album.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia