Connect with us

Wie man

So verfolgen, deaktivieren und löschen Sie ein verlorenes iPhone, iPad oder Mac

So verfolgen, deaktivieren und löschen Sie ein verlorenes iPhone, iPad oder Mac

Apples Tools zur Verfolgung von Telefonen, Tablets und Computern sind die besten in der Branche. Sie können Ihr Gerät aus der Ferne lokalisieren, es mit einer Sperre und Meldung deaktivieren, die durch Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen erhalten bleibt – dem sogenannten „Kill-Schalter“ – und es löschen.

Diese Funktionen sind standardmäßig nicht aktiviert. Sie müssen daher sicherstellen, dass die Tracking-Funktionen im Voraus aktiviert werden, wenn Sie Ihr iPhone, iPad oder Mac aus der Ferne verfolgen, sperren oder löschen möchten.

Aktivieren Sie „Mein iPhone suchen“, „Mein iPad suchen“ oder „Mein Mac suchen“

Die Funktionen „Find My“ sind Teil des iCloud-Dienstes von Apple. Um diese Funktion zu aktivieren, öffnen Sie die App „Einstellungen“, tippen Sie auf „iCloud“ und setzen Sie den Schieberegler „Mein iPhone suchen“ oder „Mein iPad suchen“ auf „Ein“. Sie müssen diese Einstellung auf jedem Gerät aktivieren, das Sie verfolgen möchten.

Wenn Sie iCloud nicht auf Ihrem Gerät eingerichtet haben, werden Sie aufgefordert, hier ein iCloud-Konto einzurichten.

Öffnen Sie auf einem Mac das Fenster „Systemeinstellungen“ (Apple-Menü> Systemeinstellungen), klicken Sie auf das iCloud-Symbol und stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen „Meinen Mac suchen“ aktiviert ist. Sie werden aufgefordert, iCloud hier einzurichten, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein sicheres Kennwort für Ihre Apple ID festgelegt haben. Wenn Sie ein schwaches Kennwort festlegen, kann sich jemand in Ihr Konto auf der iCloud-Website einloggen und Ihr Gerät aus der Ferne sperren oder löschen. Dieses Passwort ist wichtig! Wenn Sie Ihr Apple ID-Passwort ändern möchten, können Sie es auf der ändern Meine Apple ID-Website. Anschließend müssen Sie auf allen Ihren Geräten das neue Passwort eingeben.

Verfolgen, sperren und löschen Sie Ihr Gerät

Um Ihr Gerät zu verfolgen, können Sie sich entweder bei anmelden iCloud-Website oder verwenden Sie die Finde meine iPhone App für iPhone oder iPad. Trotz des Namens können die Find My iPhone-App und die Find My iPhone-Funktion in iCloud iPads und Macs sowie iPhones verfolgen.

Wir gehen davon aus, dass Sie die Website hier verwenden, da Sie die Website von jedem Gerät aus verwenden können – egal ob es sich um einen Mac, ein iPad, einen Windows-PC, ein Chromebook oder ein Android-Tablet handelt. Fühlen Sie sich frei, die App zu verwenden, wenn Sie dies auf einem iPhone oder iPad tun möchten.

Melden Sie sich entweder mit Ihrer Apple ID in der App oder auf der Website an. Klicken Sie auf der iCloud-Website auf das Symbol Mein iPhone suchen.

Die Website zeigt standardmäßig alle Ihre Geräte auf einer Karte an. iCloud verwendet hierfür weiterhin Google Maps anstelle von Apple Maps im Web – schließlich gibt es keine webbasierte Version von Apple Maps.

Klicken Sie auf das Menü Alle Geräte, wenn Sie ein bestimmtes Gerät auswählen möchten. iPads und Macs sind möglicherweise schwieriger zu verfolgen als iPhones. Wenn das iPad oder der Mac ausgeschaltet ist oder keine Internetverbindung hat, können Sie den Standort nicht verfolgen. Sie können jedoch weiterhin Lösch- oder Sperrbefehle senden und iCloud führt sie aus, wenn das Gerät das nächste Mal eine Verbindung herstellt. iPhones sollten in Echtzeit einfacher zu verfolgen sein, da die meisten iPhones über eine mobile Datenverbindung verfügen.

Klicken Sie auf den Punkt eines Geräts auf der Karte, um folgende Befehle auszuführen:

  • Ton abspielen: Mit der Taste Sound abspielen wird ein zweiminütiger Sound auf dem Gerät abgespielt. Dies geschieht sofort – wenn das Gerät offline ist, wird der zweiminütige Ton beim nächsten Online-Start wiedergegeben. Dies ist ideal, wenn Sie das Gerät irgendwo in der Nähe verloren haben – vielleicht wissen Sie nicht, wo Sie es in Ihrem Haus gelassen haben, oder Sie haben Ihr iPhone irgendwo abgelegt.
  • Verlorener Modus (iPhones und iPads): Aktivieren Sie den Lost-Modus so schnell wie möglich, wenn Ihr Gerät verloren geht oder gestohlen wird. Im verlorenen Modus können Sie einen neuen Passcode festlegen, um zu verhindern, dass der Dieb Ihr Gerät verwendet. Sie können auch eine benutzerdefinierte Nachricht eingeben, die auf dem Sperrbildschirm des Geräts angezeigt wird. Sie können angeben, wo Sie erreichbar sind, wenn jemand das Gerät findet. Die Meldung bleibt auch nach dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen unter iOS 7 bestehen. Die „Aktivierungssperre“ verhindert außerdem, dass Personen das Gerät ohne Ihre ursprüngliche iCloud-ID und Ihr Kennwort aktivieren, sodass Diebe Ihr Gerät nicht weiterverkaufen oder weiter verwenden können. Der verlorene Modus ermöglicht auch eine Standortverfolgung, sodass Sie sich auf der iCloud-Website anmelden und die Bewegungen des Geräts im Laufe der Zeit verfolgen können. Wenn das Gerät derzeit offline ist, wird der verlorene Modus bei der nächsten Verbindung aktiviert.
  • Sperren (Macs): Macs haben keinen „verlorenen Modus“, aber Sie können sie aus der Ferne sperren. Dadurch wird nicht nur ein Benutzerkontokennwort festgelegt. Wenn der Mac den Sperrbefehl erhält, wird er heruntergefahren. Wenn jemand den Mac startet, wird der Wiederherstellungsbildschirm aufgerufen, eine von Ihnen eingegebene Nachricht angezeigt und jemand gezwungen, einen von Ihnen remote festgelegten Firmware-Passcode anzugeben. Der Mac ist unbrauchbar, bis der Passcode angegeben wird. Die Leute werden nicht einmal in der Lage sein, Windows, Linux oder ein anderes Betriebssystem darauf zu booten.
  • Löschen: Sie können das Gerät auch aus der Ferne löschen und vertrauliche persönliche oder geschäftliche Daten entfernen. Unter iOS 7 können Sie eine Telefonnummer und eine Nachricht festlegen, die nach dem Löschen des Geräts auf dem Bildschirm angezeigt werden, damit sich jemand mit Ihnen in Verbindung setzen kann, wenn er sie findet. Die Löschfunktion sollte als letzter Ausweg verwendet werden. In den meisten Fällen sollten Sie mit Lost Mode und Lock die Möglichkeit haben, Ihre Daten zu sichern und Ihr Gerät weiterhin aus der Ferne zu verfolgen.

Was auch immer Sie von Apple halten, die Geräteverfolgungs- und Fernverriegelungslösungen sind die besten integrierten Dienste in der Branche. Mit dem Android-Geräte-Manager von Google können Sie keinen „Kill-Schalter“ betätigen, der einen Werksreset überlebt, oder den Verlauf der Bewegungen eines verlorenen Geräts anzeigen. Microsoft und Google bieten keine integrierte Möglichkeit zum Verfolgen und Remote-Sperren von Windows-PCs oder Chromebooks. Es gibt Tracking-Anwendungen von Drittanbietern für Windows, die jedoch keinen PC auf Firmware-Ebene sperren können, wie dies die Mac-Lösung von Apple kann.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia