Connect with us

Wie man

So verbessern Sie die Grammatikprüfung von Microsoft Word

So verbessern Sie die Grammatikprüfung von Microsoft Word

Microsoft Word verfügt über eine leistungsstarke Grammatikprüfung, viele der erweiterten Grammatikerkennungsfunktionen sind jedoch standardmäßig deaktiviert. Grammatik ist beliebt, aber Sie brauchen es nicht, um Word eine Grammatikprüfung hinzuzufügen. Word selbst enthält eine kostenlose Alternative zu Grammatik.

Die Grammatikprüfung ist Teil aller modernen Versionen von Microsoft Word, einschließlich Word für Office 365, Word 2019 und Word 2016. Sie wird auch besser: Microsoft nur angekündigt Ein leistungsfähigerer AI-basierter Grammatikprüfer wird im Juni bei Office Insiders erhältlich sein und im Herbst 2019 allen zur Verfügung stehen.

So verbessern Sie die Grammatikprüfung von Word

Klicken Sie oben links in einem Microsoft Word-Fenster auf „Datei“, um die Grammatikprüfungseinstellungen von Word zu finden.

Wählen Sie die Registerkarte Datei

Klicken Sie anschließend unten im linken Bereich auf „Optionen“.

Optionen wählen

Das Fenster „Word-Optionen“ wird angezeigt. Klicken Sie im linken Bereich auf „Proofing“.

Proofing in Word-Optionen

Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Beim Korrigieren von Rechtschreibung und Grammatik in Word“ und klicken Sie dann auf „Einstellungen“.

Einstellungen für Rechtschreib- und Grammatikprüfung

Das Fenster „Grammatikeinstellungen“ wird angezeigt. Die Grammatikprüfung in Word ist standardmäßig aktiviert, ebenso wie viele dieser Optionen hier. Sie werden jedoch feststellen, dass viele Optionen nach unten nicht aktiviert sind. Sie können beispielsweise Optionen aktivieren, mit denen Word auf Passivsprache, Jargon, geteilte Infinitive und sogar einige spezifischere Verbesserungen überprüft wird.

Zum Beispiel gibt es einen Abschnitt „Lebenslauf“ mit Regeln, die spezifisch für Fehler sind, die in vielen Lebensläufen gefunden wurden. Wir empfehlen, ein bisschen zu recherchieren wie man einen richtigen Lebenslauf schreibtSie können diese Regeln jedoch aktivieren, und Word hilft Ihnen dabei.

erweiterte Grammatikeinstellungen

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben den Regeln, die Sie aktivieren möchten, und klicken Sie dann auf „OK“, wenn Sie fertig sind.

Wählen Sie erweiterte Einstellungen

Wenn Sie jemals Ihre Änderungen rückgängig machen und die Grammatikprüfung von Word auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten, kehren Sie hierher zurück und klicken Sie auf „Alle zurücksetzen“.

Klicken Sie erneut auf „OK“, um das Optionsfenster von Word zu schließen.

Wählen Sie im Fenster mit den Wortoptionen OK aus

Die ausgewählten Regeln werden jetzt auf die Grammatikprüfung von Word angewendet. Wenn Word einen Grammatikfehler feststellt, wird ein blaues Kringel angezeigt. Sie können mit der rechten Maustaste darauf klicken, um Vorschläge anzuzeigen.

Behebung eines Grammatikfehlers in Word 2019 für Office 365

Wenn Sie neugierig sind, was eine Regel bewirkt, finden Sie auf der Online-Hilfeseite von Microsoft eine umfassende Liste von Regeln und ihre Funktionen. Bestimmte Regeln fehlen, wenn Sie Word 2013 oder früher verwenden, aber die Liste der verfügbaren Optionen ist immer noch ziemlich beeindruckend.

Grammatikprüfer ist immer noch leistungsfähiger als Microsoft Word und funktioniert auch außerhalb von Word überall im Web. Aber viele Menschen können mit der Grammatikprüfung von Word auskommen – insbesondere, wenn sie mehr integrierte Optionen aktivieren.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia