Connect with us

Wie man

So verbessern Sie die Fingerabdruckerkennung mit Touch ID

So verbessern Sie die Fingerabdruckerkennung mit Touch ID

Apples Touch ID ist gut. Die Möglichkeit, Ihr iPhone oder iPad mit Ihrem Fingerabdruck zu entsperren, ist eine Killer-Funktion, die auf anderen Geräten nicht so gut funktioniert. Das heißt, es kann immer besser und sehr leicht verbessert werden.

Wir haben bereits die Touch ID behandelt und Ihnen gezeigt, wie Sie andere Fingerabdrücke außerhalb Ihres Primärfingers registrieren können. Sie können jedoch die Fingerabdruckerkennung von Touch ID erheblich verbessern, indem Sie denselben Finger noch zwei- oder dreimal registrieren. Heute möchten wir Sie durch dieses Verfahren führen und Ihnen genau zeigen, was wir damit meinen.

Touch ID funktioniert überraschend gut, ist aber nicht perfekt. Manchmal wird Ihr Fingerabdruck beim ersten Mal einfach nicht erfasst, was bedeutet, dass Sie Ihren Finger aufnehmen und erneut anwenden müssen, um Ihr Gerät zu entsperren. Es ist keine große Sache, aber es wäre trotzdem schön, wenn das Ganze einwandfreier funktionieren würde.

Um die Genauigkeit von Touch ID zu verbessern, können Sie denselben Finger zwei- oder dreimal als separate Finger registrieren. Dies bedeutet, dass der Fingerabdruckscanner immer dann, wenn er Ihren Primärfinger liest, keinen Unterschied zwischen diesem und den anderen Fingern erkennt, die Sie hinzugefügt haben, sodass Ihr iPhone oder iPad viel schneller entsperrt wird.

Öffnen Sie zunächst die Einstellungen auf Ihrem iOS-Gerät und tippen Sie auf „Touch ID & Passcode“. Sie müssen Ihren Passcode eingeben, bevor Sie auf diese Einstellungen zugreifen können.

Wenn Sie auf die Einstellungen für „Touch ID & Passcode“ zugreifen möchten, müssen Sie Ihren Passcode eingeben.

Jetzt sehen Sie die Fingerabdrücke, die Sie bisher registriert haben. Sie könnten nur einen haben. In diesem Beispiel haben wir bereits fünf angemeldet und unseren Daumen dreimal eingeschlossen.

Wir haben unsere Finger bereits eingeschrieben, aber wir sollten sie umbenennen, damit wir sie auseinanderhalten können.

Es ist wahrscheinlich selbstverständlich, aber es ist sehr hilfreich, Ihre Fingerabdrücke umzubenennen, damit Sie sie voneinander unterscheiden können.

Tippen Sie einfach auf den Finger, den Sie umbenennen möchten, und geben Sie ihm eine entsprechende Beschreibung.

In diesem Fall haben wir unseren Daumen dreimal registriert und umbenannt, damit wir wissen, welcher welcher ist. Wir empfehlen Ihnen, jeden Fingerabdruck so zu trainieren, dass Sie sich auf verschiedene Bereiche konzentrieren.

Das sollte gut genug sein, unsere Fingerabdrücke sind registriert und unser iPad wird (hoffentlich) mit weniger Widerstand entsperrt.

Wenn Sie beispielsweise den fleischigen Teil des Daumens für den ersten Daumenabdruck trainieren, sollten Sie die Spitze und die Seiten des Daumens für den zweiten trainieren und so weiter.

Sie können dies mit so vielen Fingern tun, wie Sie möchten, vermutlich gibt es keine Begrenzung. Sie können sogar Ihre Zehen hinzufügen, wenn Sie möchten. Sobald Sie fertig sind, sollte Ihr iPhone oder iPad viel schneller und hoffentlich ohne Fehler oder Verzögerung entsperrt werden.

Haben Sie eine Frage oder einen Kommentar, zu dem Sie beitragen möchten? Bitte hinterlassen Sie Ihr Feedback in unserem Diskussionsforum.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia