Connect with us

Wie man

So übertragen Sie Dateien einfach zwischen Smartphones in der Nähe

So übertragen Sie Dateien einfach zwischen Smartphones in der Nähe

Das Übertragen von Fotos und anderen Dateien zwischen nahe gelegenen Smartphones sollte einfach sein, ist es aber nicht. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Welche Methode am besten geeignet ist, hängt davon ab, zwischen welchen Smartphones Sie Dateien übertragen.

Dies ist besonders kompliziert, da so viele dieser Methoden nicht interoperabel sind. Android, iPhone und Windows Phone haben alle ihre eigenen Möglichkeiten, Dateien zu senden, und sie sprechen nicht gerne miteinander.

NFC

Jedes Android-Gerät, auf dem Android 4.1 oder höher mit einem NFC-Chip ausgeführt wird, kann mit Android Beam Dateien über NFC senden. Öffnen Sie einfach das Foto oder eine andere Datei, drücken Sie die Telefone hintereinander, und Sie werden aufgefordert, die Datei drahtlos auf das andere Telefon zu „übertragen“.

Dies funktioniert hervorragend zum schnellen Senden von Fotos, kann jedoch nicht jeden Dateityp senden. Es ist auch sehr begrenzt. iPhones haben keine integrierte NFC-Hardware und können daher nicht teilnehmen. Windows Phone- und BlackBerry-Geräte verfügen zwar über NFC-Hardware, Android Beam kann jedoch keine Dateien mit ihnen senden – es ist Android oder nichts.

Windows Phone-Geräte können mit NFC Dateien untereinander senden. Sie haben also Glück, wenn Sie es geschafft haben, eine andere Person mit einem Windows Phone zu finden.

Bluetooth-Dateiübertragungen

Smartphones verfügen im Allgemeinen über integrierte Bluetooth-Hardware, und Bluetooth kann zum drahtlosen Übertragen von Dateien zwischen Geräten in der Nähe verwendet werden. Dies scheint eine Lösung zu sein, die auf allen Smartphone-Plattformen funktioniert. Android unterstützt zwar Bluetooth-Dateiübertragungen, das iPhone von Apple jedoch nicht.

Glücklicherweise unterstützen Windows Phone 8 und BlackBerry beide Bluetooth-Dateiübertragungen, sodass dies theoretisch auf allen modernen Smartphone-Plattformen funktionieren kann, mit Ausnahme von iOS und Geräten, die nicht von Windows Phone 7 aktualisiert wurden.

Unter Android müssen Sie die Datei öffnen, die Sie freigeben möchten. Zeigen Sie beispielsweise das Foto in der Galerie-App an. Tippen Sie auf die Schaltfläche Freigeben und wählen Sie dann die Option Bluetooth. Sie werden aufgefordert, die Bluetooth-Kopplung zwischen den beiden Geräten einzurichten.

Über Dropbox oder einen anderen Dienst freigeben

Da hardwarebasierte Methoden geräteübergreifend so inkompatibel sind – bisher ist nichts mit einem iPhone kompatibel, wenn nur einer von Ihnen ein iPhone besitzt – möchten Sie sich wahrscheinlich auf eine Art Onlinedienst verlassen.

Es besteht eine gute Chance, dass einer oder beide von Ihnen Dropbox bereits verwenden. Wenn Sie die Datei in Ihre Dropbox-App hochgeladen haben – unter Android können Sie sogar Fotos, die Sie automatisch aufnehmen, in Ihr Dropbox-Konto hochladen lassen -, können Sie einen Link zur Datei freigeben, damit die andere Person sie direkt von Ihrem Dropbox-Konto herunterladen kann.

Senden Sie die Datei per E-Mail

Was ist die einzige Möglichkeit, eine Datei drahtlos an das Smartphone eines anderen zu senden und diese empfangen zu lassen, ohne dass eine spezielle App erforderlich ist, unabhängig davon, welches Smartphone sie verwenden? Es sollte einen Standard geben, der dies einfach macht, aber nicht – die Antwort auf die Frage lautet also E-Mail. Das E-Mailen einer Datei ist die einzige Möglichkeit, eine Datei mit einem anderen Smartphone für andere Personen freizugeben, ohne dass Apps von Drittanbietern erforderlich sind.

Starten Sie einfach die E-Mail-App auf Ihrem Telefon, hängen Sie die Datei an und senden Sie sie an die E-Mail-Adresse der anderen Person. Sie erhält die Datei im E-Mail-Posteingang ihres Telefons.

Es ist eine Schande, dass E-Mails nach all der hoch entwickelten Software, die wir entwickelt haben, immer noch die zuverlässigste Methode zum Senden von Dateien sind.

AirDrop

Apple lehnt möglicherweise die Unterstützung von Standards wie NFC- und Bluetooth-Dateiübertragungen ab, arbeitet jedoch an einer eigenen lokalen Dateiübertragungslösung für das kommende iOS 7.

Die AirDrop-Funktion zeigt Ihnen andere iPhones in Ihrer Nähe und ermöglicht es Ihnen, Dateien und andere Daten für sie freizugeben. Leider handelt es sich hierbei nur um eine iPhone-Funktion, sodass iPhones bei lokalen drahtlosen Dateiübertragungen weiterhin von Android, Windows Phone, Blackberry und allen anderen Benutzer abgeschnitten sind.

Natürlich gibt es eine Vielzahl anderer Optionen zum Übertragen von Dateien. Im App Store jeder Smartphone-Plattform finden Sie viele Apps von Drittanbietern, mit denen Sie Dateien drahtlos übertragen können. Wenn Sie diesen Weg gehen, müssen Sie jedoch im Allgemeinen dieselbe App wie die andere Person ausführen.

Keine der oben genannten Methoden eignet sich besonders für große Dateien – beispielsweise, wenn Sie Ihre Musiksammlung auf ein nahe gelegenes Telefon kopieren möchten. In solchen Situationen möchten Sie möglicherweise nur Ihr Telefon an einen Computer anschließen, die Dateien auf den Computer kopieren und dann das Telefon der anderen Person an den Computer anschließen und die Dateien auf das andere Telefon kopieren.

Bildnachweis: Ed Yourdon auf Flickr

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia