Connect with us

Wie man

So überprüfen Sie den Akkuzustand Ihres iPhones

So überprüfen Sie den Akkuzustand Ihres iPhones

iOS enthält mehrere nützliche Tools, mit denen Sie anzeigen können, wie viel Akkulaufzeit Ihr iPhone noch hat und welche Apps den größten Teil Ihres Akkus verbrauchen. Keines dieser Tools sagt Ihnen jedoch etwas über die langfristige Gesundheit Ihres Akkus aus, was ebenso wichtig ist.

Batteriezustand vs. Batterielebensdauer

Der Batteriezustand unterscheidet sich von der Batterielebensdauer. Die Akkulaufzeit bestimmt, wie lange Ihr Akku mit einer einzigen Ladung hält, aber Ihr Akkuzustand bestimmt, wie stark sich Ihre Akkulaufzeit im Laufe der Zeit verkürzt. Nach einem Jahr wird Ihre Akkulaufzeit nicht mehr so ​​lang sein wie zu dem Zeitpunkt, als das Telefon neu war, und sie wird sich im Laufe der Jahre weiter verschlechtern.

Wenn Sie Ihr älteres Telefon jemals ständig aufladen mussten, weil der Akku nur ein paar Stunden halten würde, wissen Sie, wie ärgerlich das ist. Das Problem wird dadurch verschärft, dass die meisten Mobiltelefone keinen vom Benutzer zugänglichen Akku haben, der gegen einen neuen, frischen Akku ausgetauscht werden kann.

Glücklicherweise gibt es zwei hervorragende Messdaten, die Sie überprüfen können, um einen Überblick über den Zustand Ihrer Batterie zu erhalten. Die erste ist die maximal verbleibende Kapazität (die Gesamtladung, die Ihr Akku aufnehmen kann). Die zweite ist die Gesamtzahl der Ladezyklen, die der Akku durchlaufen hat.

Die Verwendung in der realen Welt nimmt im Laufe der Zeit immer die Gesamtkapazität auf, aber bei einem gesunden Akku werden nur wenige Prozent seiner ursprünglichen Kapazität abgeschwächt. Darüber hinaus verschlechtern sich Lithium-Ionen-Akkus (die in so ziemlich jedem Smartphone zu finden sind) mit jedem Ladezyklus geringfügig. Apple sagt, dass sie ihre iPhone-Batterien entwerfen Damit sollte der Akku nach 500 Ladevorgängen ca. 80% seiner Kapazität behalten.

Die Daten zum Batteriezustand sind in den iOS-Einstellungen nicht verfügbar. Sie müssen daher einige zusätzliche Maßnahmen ergreifen, um diese Informationen abzurufen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun.

Informationen für Benutzer ab iOS 11.3 finden Sie in den Einstellungen

Für ältere iPhone-Benutzer, die ihre Geräte nicht auf mindestens iOS 11.3 aktualisieren können, fahren Sie mit den folgenden Abschnitten fort. Wenn Sie jedoch derzeit iOS 11.3 ausführen und ein iPhone 6 oder neuer haben, können Sie den Akku nachschlagen Gesundheit direkt in den Einstellungen.

Öffnen Sie die Einstellungs-App und navigieren Sie zu Batterie> Batteriezustand. Von dort aus sehen Sie einen Prozentsatz neben „Maximale Kapazität“, der Ihnen eine gute Vorstellung davon gibt, ob der Akku Ihres iPhones bei guter Gesundheit ist oder nicht – je höher der Prozentsatz, desto besser.

Darunter sehen Sie im kleinen Text unter „Peak Performance Capability“, wie sich Ihr iPhone basierend auf dem Akkuzustand verhält. Bei Batterien in gutem Zustand wird wahrscheinlich angezeigt, dass Ihre Batterie derzeit die normale Spitzenleistung unterstützt. Andernfalls wird möglicherweise eine andere Meldung angezeigt, wenn der Akku überhaupt entladen ist.

Fragen Sie den Apple Support

Wenn Sie in den vergangenen Jahren den Batteriestatus Ihres iPhones erfahren möchten, müssen Sie es in einen Apple Store bringen und dort einen Diagnosetest durchführen lassen. Dies kann jedoch auch aus der Ferne erfolgen. Daher ist es vielleicht der beste Weg, um diese Art von Informationen zu erhalten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Apple-Support in Anspruch zu nehmen. Sie können Besuchen Sie die Support-Website und mit jemandem telefonieren oder chatten, oder du kannst tun, was ich getan habe und einfach twittere sie an.

Grundsätzlich werden Sie aufgefordert, DM zu verwenden, und Sie geben ihnen die Seriennummer und die iOS-Version Ihres iPhones. Sie genehmigen Sie dann für einen Diagnosetest, auf den Sie in der Einstellungs-App zugreifen. Sobald der Betrieb abgeschlossen ist, teilen Sie dem Supportmitarbeiter den Status des Akkus mit. Ziemlich cool!

Der einzige Nachteil ist, dass Apple mir keine quantifizierbare Zahl für den Zustand des Akkus zur Verfügung stellt und nur sagt, dass er „in einwandfreiem Zustand zu sein scheint“.

Wenn Sie eine zweite Meinung einholen möchten, finden Sie hier einige andere Methoden zum Überprüfen des Akkuzustands Ihres iPhones. Denken Sie daran, dass Apple dies wahrscheinlich der beste Weg ist, auch wenn die Ergebnisse vage sind.

Erhalten Sie spezifischere Metriken mit Battery Life Doctor

Es gibt einige Apps, die den Status Ihres Akkus direkt von Ihrem Telefon aus überprüfen. Wir haben jedoch eine gefunden, die angenehm einfach, kostenlos und im App Store erhältlich ist.

Wenn Sie sich mit nervigen Anzeigen abfinden können, Akkulaufzeit Doktor kann Ihnen eine unkomplizierte, sachliche Anzeige des Akkuzustands Ihres iPhones geben. Es gibt verschiedene Abschnitte in der App, aber der, auf den Sie sich konzentrieren möchten, ist „Akkulaufzeit“. Tippen Sie auf „Details“, um weitere Informationen zum Gesundheitszustand Ihrer Batterie zu erhalten.

Auf diesem Bildschirm sehen Sie als erstes die große Grafik, die den allgemeinen Zustand Ihres Akkus anzeigt, indem Sie entweder „Perfekt“, „Gut“, „Schlecht“ usw. sagen. Außerdem wird „Verschleiß“ angezeigt Level “gefolgt von einem Prozentsatz. Dies ist, wie stark sich Ihre Batterie verschlechtert hat. Wenn also 13% angezeigt werden, beträgt die Gesamtladekapazität des Akkus 87% seines ursprünglichen Maximums (ein brandneuer Akku beträgt 100%).

Weiter unten werden einige Dinge angezeigt, darunter, wie viel Saft noch auf der aktuellen Ladung (die Ihr iPhone Ihnen ohnehin zur Verfügung stellt), die Ladekapazität (wie oben erwähnt), die Batteriespannung und ob das Telefon vorhanden ist wird gerade aufgeladen.

Überprüfen Sie den Zustand Ihres Computers mit CoconutBattery oder iBackupBot

Apps für den Batteriezustand kommen und gehen. Wenn Battery Doctor nicht verfügbar ist, besteht dennoch die Hoffnung, den Batteriezustand Ihres iPhones selbst zu diagnostizieren.

Für Mac-Benutzer gibt es ein kostenloses Dienstprogramm namens CoconutBattery Hier finden Sie nicht nur Informationen zum Akku Ihres MacBook, sondern auch zu Ihrem iPhone (oder iPad). Schließen Sie einfach Ihr iPhone an Ihren Mac an, öffnen Sie CoconutBattery und klicken Sie oben auf „iOS-Gerät“.

Von dort aus sehen Sie den aktuellen Ladestatus sowie die „Designkapazität“, die Ihnen den Gesamtstatus des Zustands Ihres iPhone-Akkus anzeigt. Es gab mir nicht die gleiche Lesart wie die Battery Life Doctor-App, aber es war sehr nah.

Für Windows-Benutzer gibt es iBackupBot. Es kostet 35 US-Dollar, aber es gibt eine kostenlose 7-Tage-Testversion, die Ihnen genügend Zeit geben sollte, um einen kurzen Blick auf den Akkuzustand Ihres iPhones zu werfen.

Auch hier schließen Sie Ihr iPhone an Ihren Computer an, öffnen die App und lassen sie einen Moment lang stehen, während ein Profil Ihres Geräts erstellt wird. Suchen Sie auf der linken Seite nach dem Menü „Geräte“ und wählen Sie Ihr Gerät aus (siehe unten).

Klicken Sie im Informationsbereich Ihres Geräts auf den Link „Weitere Informationen“.

Am oberen Bildschirmrand finden Sie die Informationen, nach denen Sie suchen. Dort können Sie den „CycleCount“ sehen, um zu sehen, wie viele Batterieladezyklen das Gerät durchlaufen hat. Sie können auch die Anfangskapazität (gekennzeichnet durch „DesignCapacity“) und die maximale Ladung anzeigen, die der Akku derzeit halten kann (gekennzeichnet durch „FullChargeCapacity“). In diesem Fall hat sich die Batterie um ca. 50 mAh (oder ca. 3%) verschlechtert.

Wenn Sie enttäuscht sind, dass Ihre Batterie nicht so gesund ist oder sich im Ladezyklus etwas befindet, Apple wird iPhone-Akkus gegen eine Gebühr ersetzen Wenn Sie noch nicht bereit sind, ein Upgrade auf ein neues iPhone durchzuführen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die Anzeichen für eine schlechte Batterie kennen, bevor Sie Bargeld ausgeben.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia