Connect with us

Wie man

So trainieren Sie Ihr Google Assistant-Sprachmodell um

So trainieren Sie Ihr Google Assistant-Sprachmodell um

Es kann vorkommen, dass Sie das Sprachmodell Ihres Google Assistant neu trainieren müssen, dh dasjenige, das den Befehl „OK Google“ erkennt. „Hey Google“ wurde beispielsweise vor kurzem auf Smartphones eingeführt. Sie müssen das Sprachmodell also neu trainieren, um diesen neuen Satz zu akzeptieren.

Es ist erwähnenswert, dass das Umschulen Ihres Sprachmodells nicht nur für das Gerät gilt, das Sie umschulen. Wenn Sie Ihr Gerät neu trainieren, gilt dies für alle Ihre Geräte, die Google Assistant verwenden. Und damit machen wir diese Sache.

Starten Sie Assistant zunächst wie gewohnt: Drücken Sie lange auf die Home-Taste, sagen Sie „OK Google“ usw. Wenn es geöffnet ist, tippen Sie auf das kleine Taskleistensymbol in der oberen rechten Ecke.

Wenn sich das Menü „Erkunden“ öffnet, tippen Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke und wählen Sie dann die Option „Einstellungen“.

Wählen Sie auf der Seite „Einstellungen“ die Option „Voice Match“.

Um Ihr Sprachmodell neu zu trainieren, tippen Sie auf die Option „Ihrem Assistenten Ihre Stimme erneut beibringen“.

Ein Dialogfeld wird angezeigt, in dem Sie gefragt werden, ob Sie das Sprachmodell neu trainieren möchten, und weist darauf hin, dass es für alle Sprecher gilt. Tippen Sie auf „Umschulen“, um fortzufahren.

Folgen Sie den Anweisungen und wiederholen Sie „OK Google“ und „Hey Google“ (sofern dies in Ihrem Konto verfügbar ist). Sobald Sie fertig sind, wird das neue Sprachmodell in Ihr Konto hochgeladen und Sie sind fertig.

Kinderleicht.

Wie ich bereits sagte, ist „Hey Google“ noch nicht für alle Nutzer verfügbar, wird aber derzeit pro Konto eingeführt. Wenn Sie es noch nicht haben, sollten Sie es bald tun.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia