Connect with us

Wie man

So testen Sie, ob Ihr ISP Ihre Internetverbindung drosselt

So testen Sie, ob Ihr ISP Ihre Internetverbindung drosselt

Wir haben alle die Gerüchte gehört und sogar gelegentlich Beweise gesehen. Einige Internetdienstanbieter verlangsamen bestimmte Arten von Datenverkehr, z. B. BitTorrent-Datenverkehr. Andere ISPs verlangsamen die Verbindungen ihrer Kunden, wenn sie in einem Monat zu viele Daten herunterladen.

Aber macht Ihr ISP irgendetwas davon? Es ist schwer zu sagen. Sie müssen verschiedene Tests durchführen, um festzustellen, ob etwas ungewöhnlich aussieht.

BitTorrent Traffic Shaping

Beginnen wir mit einem der häufigsten Szenarien: Verlangsamt Ihr ISP Ihren BitTorrent-Verkehr? Oder sind deine Torrents nur langsam?

Neubot ist ein nützliches Tool zum Testen und Beobachten der BitTorrent-Verkehrsformung im Laufe der Zeit. Dieses Tool ist etwas kompliziert zu bedienen, aber ziemlich leistungsfähig.

Um es zu installieren, besuchen Sie die Neubot-Seite und klicken Sie auf den Link „Windows“. Laden Sie es herunter und installieren Sie es wie jedes andere Programm. Neubot wird im Hintergrund ausgeführt und führt automatisch Tests durch. Um die Neubot-Weboberfläche anzuzeigen, öffnen Sie Ihr Startmenü und klicken Sie auf die Verknüpfung „Neubot“.

Klicken Sie nach dem Öffnen der Neubot-Oberfläche auf die Registerkarte „Datenschutz“, lassen Sie die Optionen unter „Datenschutz-Dashboard“ zu und klicken Sie auf „Speichern“. Dies gibt Neubot die Erlaubnis, Ihre Internetadresse zu Forschungszwecken im Internet zu sammeln und zu veröffentlichen. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie Neubot nicht verwenden.

Diese Daten liefern ein Bild der Verkehrsformung bei verschiedenen Internetdienstanbietern im Internet, und ihre Erfassung ist der Grund für die Existenz von Neubot.

Um Tests manuell zu starten, wählen Sie im Feld Test manuell starten die Option „Geschwindigkeitstest“ und klicken Sie auf „Los“. Neubot führt einen Standard-HTTP-Geschwindigkeitstest durch.

Wählen Sie als Nächstes „Bittorrent“ aus dem Feld „Test“ und klicken Sie auf „Los“. Neubot führt einen BitTorrent-Geschwindigkeitstest durch.

Wie bei anderen ähnlichen Tests möchten Sie diesen Test ausführen, während Sie keine großen Downloads in Ihrem Netzwerk durchführen.

Klicken Sie oben auf der Seite auf die Registerkarte „Ergebnisse“, um Ihre Ergebnisse anzuzeigen. Wählen Sie im Feld Test oben auf der Seite „Geschwindigkeitstest“ aus und klicken Sie auf „Los!“. um Ihre HTTP-Geschwindigkeitstestergebnisse anzuzeigen.

Wählen Sie dann „Bittorrent“ aus dem Testfeld und wählen Sie „Los!“ um Ihre BitTorrent-Testergebnisse zu sehen. Vergleichen Sie die auf den beiden verschiedenen Seiten angezeigten Geschwindigkeiten.

Nehmen Sie die Ergebnisse mit einem Körnchen Salz. Wie die Neubot-Oberfläche sagt: „[the bittorrent] Der Test unterscheidet sich erheblich vom Speedtest, daher gibt es Fälle, in denen der Vergleich zwischen beiden nicht möglich ist. “ Nur einen Unterschied zwischen den beiden Geschwindigkeiten zu sehen, bedeutet nicht viel, besonders wenn Sie jeweils nur einen Test durchgeführt haben.

Wenn jedoch die BitTorrent-Geschwindigkeit im Vergleich zu HTTP-Geschwindigkeiten (Speedtest) extrem niedrig ist, besteht eine gute Chance, dass Ihr ISP Ihren BitTorrent-Verkehr drosselt. In den Screenshots hier sind die Geschwindigkeiten tatsächlich sehr ähnlich und wir sehen keine Drosselung.

Dieses Tool wird im Hintergrund ausgeführt und führt Tests automatisch aus. Sie können es also installiert lassen und ab und zu einchecken, um festzustellen, wie sich die Ergebnisse im Laufe der Zeit ändern. Wenn Neubot nicht ausgeführt werden soll, können Sie es wie jedes andere Programm über die Systemsteuerung deinstallieren.

Das Glasnost-Projekt Einmal wurden webbasierte Tests bereitgestellt, mit denen festgestellt werden konnte, ob verschiedene Arten von Datenverkehr zeitlich begrenzt (verlangsamt) sind. Dieses Tool wurde jedoch im Jahr 2017 heruntergefahren.

Bandbreitenbegrenzung

Verlangsamt Ihr ISP Ihre Verbindung, weil Sie zu viele Daten verwendet haben? Es ist bekannt, dass einige ISPs dies tun, um ihre Bandbreitenbeschränkungen durchzusetzen. Sogar ISPs, die „unbegrenzte“ Verbindungen anbieten, können Sie drosseln, nachdem Sie einen bestimmten, normalerweise großen Schwellenwert erreicht haben.

Um zu testen, ob Ihr ISP Ihre Internetverbindung im Laufe der Zeit verlangsamt, müssen Sie die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung im Laufe der Zeit messen. Wenn Ihr ISP beispielsweise Ihre Internetgeschwindigkeit verlangsamt, verlangsamt er sie wahrscheinlich gegen Ende des Monats, nachdem Sie eine große Datenmenge verwendet haben. Sie haben dann wahrscheinlich zu Beginn des nächsten Abrechnungszeitraums typische, schnelle Geschwindigkeiten.

Sie können Schwankungen der Internetgeschwindigkeit im Laufe der Zeit mithilfe von überwachen SpeedTest-Website. Führen Sie zu Beginn des Monats einen Test durch und führen Sie regelmäßig weitere Tests durch, insbesondere am Monatsende. Wenn Sie gegen Ende des Monats konstant langsamere Geschwindigkeiten feststellen, kann es sein, dass Ihr ISP Ihre Bandbreite drosselt. Sie können sich für ein SpeedTest-Konto anmelden, um Ihre Ergebnisse zu protokollieren und im Laufe der Zeit zu vergleichen.

Beachten Sie, dass andere Faktoren auch jede Art von Geschwindigkeitstestergebnissen beeinflussen können. Wenn Sie oder eine andere Person in Ihrem Netzwerk beispielsweise Ihre Verbindung herunterladen oder hochladen, ist die Messung möglicherweise nicht genau. Sie sollten einen Geschwindigkeitstest durchführen, während Ihre Verbindung nicht verwendet wird. Die Tageszeit kann sich auch auf die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung auswirken. Möglicherweise sehen Sie um 3 Uhr morgens schnellere Geschwindigkeiten, wenn niemand die gemeinsam genutzte Leitung zu Ihrem ISP verwendet, anstatt um 21 Uhr, während alle anderen in Ihrer Nachbarschaft die Leitung nutzen.

Es ist auch normal, wenn Sie nicht die Höchstgeschwindigkeit sehen, für die Ihr ISP Werbung macht. Die meisten Leute bekommen nicht die Internetgeschwindigkeit, für die sie bezahlen.

Dies ist kein perfekter Test. Ein ISP kann den Datenverkehr von SpeedTest so priorisieren, dass Sie den Eindruck haben, eine schnelle Verbindung zu haben, selbst wenn er Ihren anderen Datenverkehr verlangsamt. Wenn Sie jedoch ein Muster sehen, deutet dies möglicherweise auf eine Drosselsituation hin.

Netflix- und YouTube-Drosselung

Vielleicht möchten Sie auch das ausprobieren Netflix FAST-Geschwindigkeitstest. Netflix hat diesen Test erstellt, damit Sie überprüfen können, ob Ihr ISP Verbindungen zu Netflix drosselt oder nicht. Vergleichen Sie die Ergebnisse mit der Geschwindigkeit, die Sie auf SpeedTest sehen. Wenn die Ergebnisse des Netflix-Geschwindigkeitstests erheblich langsamer sind, ist dies ein Beweis dafür, dass Ihr ISP drosselt

Google bietet auch eine „Google Video-QualitätBericht, der die Qualität Ihrer Verbindung zu den Servern von YouTube anzeigt. Wenn Sie eine schnelle Internetverbindung, aber eine schlechte Verbindung zu den Servern von YouTube haben, ist dies ein Beweis dafür, dass Ihr ISP möglicherweise YouTube-Verbindungen drosselt.

Verbindungsprobleme

Wenn Sie eine Verbindung zum Internet herstellen, wird Ihr Datenverkehr über das Netzwerk Ihres Internetdienstanbieters übertragen, bevor er das Netzwerk Ihres Internetdienstanbieters verlässt und über das Netzwerk eines anderen Anbieters übertragen wird. ISPs können manchmal die Leistung an diesen Verbindungspunkten beeinträchtigen, es sei denn, der andere Anbieter zahlt dem ISP eine zusätzliche Gebühr.

Das Internet-Gesundheitstest by Battle for the Net überprüft Ihre Internetverbindung, um festzustellen, ob an den Verbindungspunkten Probleme auftreten. Durch Überprüfen einer Reihe verschiedener Routen erkennt das Tool, ob an einem oder mehreren Verbindungspunkten eine Leistungsminderung auftritt.

Das Tool führt eine Reihe verschiedener Geschwindigkeitstests in verschiedenen Netzwerken durch. Wenn alle schnell sind, tritt dieses Problem nicht auf.

Wenn Ihr ISP Ihre Verbindung drosselt, können Sie leider nicht viel tun. Sie können ISPs wechseln und versuchen, einen besseren zu finden – vorausgesetzt, Ihr ISP hat kein Monopol in Ihrer Nähe. Möglicherweise können Sie auch für einen teureren Plan mit höherer Bandbreitenzuweisung und hoffentlich ohne Traffic-Shaping bezahlen.

Bildnachweis: Jerry John auf Flickr

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia