Connect with us

Wie man

So teilen Sie Ihren Bildschirm, ohne private Informationen preiszugeben

So teilen Sie Ihren Bildschirm, ohne private Informationen preiszugeben

Stockbäckerei / Shutterstock

Neu in der Welt der Fernarbeit? Minimieren Sie Ihre Chancen, sich vor Ihren Kollegen mit einem Missgeschick bei der Bildschirmfreigabe in Verlegenheit zu bringen. Ein paar Vorsichtsmaßnahmen können Ihnen helfen, Ihr persönliches von Ihrem Arbeitsleben zu trennen.

Erstellen Sie ein Benutzerkonto nur für die Arbeit

Nach dem globalen Coronavirus arbeiten viele Menschen zum ersten Mal von zu Hause aus. Wenn Sie einer von ihnen sind, müssen Sie möglicherweise Ihren Heimcomputer verwenden.

Auf Ihrem Heimcomputer denken Sie wahrscheinlich nicht weiter an den Desktop-Hintergrund, die Apps, die Sie ständig ausführen, oder die Benachrichtigungen, die Sie erhalten.

Erstellen Sie ein Konto unter macOS

Der einfachste Weg, Ihre Privatsphäre zu wahren und auf einem PC in den „Arbeitsmodus“ zu wechseln, besteht darin, ein neues Benutzerkonto zu erstellen, das Sie ausschließlich für die Arbeit verwenden können. Die Schritte dazu unterscheiden sich je nach dem Betriebssystem, auf dem Ihr Computer ausgeführt wird.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um unter Windows 10 ein neues Benutzerkonto zu erstellen:

  1. Drücken Sie Windows + I, um die App „Einstellungen“ zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf „Konten“ und wählen Sie dann „Familie und andere Personen“ aus der Liste aus.
  3. Klicken Sie auf „Anderen zu diesem PC hinzufügen“ und folgen Sie den Anweisungen zum Einrichten.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um unter macOS ein neues Benutzerkonto zu erstellen:

  1. Starten Sie „Systemeinstellungen“ über das Dock oder suchen Sie mit Spotlight danach.
  2. Klicken Sie auf „Benutzer und Gruppen“, klicken Sie auf das Schlosssymbol in der unteren linken Ecke und geben Sie Ihr Administratorkennwort ein.
  3. Klicken Sie auf das Pluszeichen (+) in der unteren linken Ecke und folgen Sie den Anweisungen zum Einrichten.

Wenn Ihr neues Konto eingerichtet ist, können Sie sich wie gewohnt abmelden oder Konten wechseln. Wenn Sie sich zum ersten Mal anmelden, müssen Sie alle E-Mail-Konten, Slack-Anmeldungen oder andere Dienste autorisieren. Widerstehen Sie dem Drang, persönliche Konten hinzuzufügen.

Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass während eines Videoanrufs keine persönlichen Daten weitergegeben werden. Sie entfernen auch persönliche Ablenkungen wie Nachrichten von Freunden und Twitter-Benachrichtigungen, um mehr Arbeit zu erledigen. Machen Sie regelmäßig Pausen und wechseln Sie bei Bedarf zu Ihrem persönlichen Konto.

Sie möchten kein völlig neues Konto erstellen? Sie können dennoch Verlegenheit vermeiden, indem Sie ein paar einfache Tipps befolgen.

Nur bestimmte Anwendungsfenster freigeben

Mit Videokonferenzen können Sie persönlich mit Kollegen sprechen und in den meisten Fällen Ihren Bildschirm freigeben. Dies ist nützlich, wenn jemand eine Präsentation hält, Zahlen in einer Tabelle bespricht oder einfach Ideen auf einem Whiteboard oder einer Mind Map zusammenstellt.

Mit den meisten Videokonferenz-Apps können Sie Ihren gesamten Desktop oder ein einzelnes Fenster freigeben. Während es möglicherweise verlockend ist, Ihren Desktop zur Vereinfachung freizugeben, ist es besser, nur das Fenster freizugeben, das Ihre Kollegen sehen müssen.

Geben Sie an, welches Fenster in Google Hangouts freigegeben werden soll

Wie Sie dies tun, hängt davon ab, welchen Videokonferenzdienst Sie verwenden. Natürlich möchten Sie alles vermeiden, was „Desktop freigeben“ ähnelt, und stattdessen etwas wie „Fenster freigeben“. Einige Apps (wie Google Hangouts Meet) fordert Sie auf zu wählen, ob Sie Ihr Fenster oder den gesamten Bildschirm freigeben möchten.

Was auch immer Sie verwenden, um mit Ihren Mitarbeitern in Kontakt zu bleiben, experimentieren Sie damit, damit Sie die Fähigkeiten zur Bildschirmfreigabe beherrschen können, bevor Sie sie verwenden müssen.

Verwenden Sie ein langweiliges Hintergrundbild

Möchten Sie, dass Ihr Adventure Time-Hintergrundbild mitten in einer Präsentation oder einem Meeting angezeigt wird? Während einige von Ihnen vielleicht einen Chef haben, der „so total cool“ ist, tun andere das wahrscheinlich nicht.

Wenn Sie bei der Verwendung einer Bildschirmfreigabe-App einen Hauch von Professionalität bewahren möchten, sollten Sie zu einem langweiligen Hintergrundbild wechseln. Es liegt an Ihnen, aber denken Sie darüber nach, wie Ihre Kunden, Kollegen oder Vorgesetzten reagieren könnten, wenn sie Ihr aktuelles Hintergrundbild sehen würden.

Das macOS Catalina Basic Wallpaper einer vom Meer umgebenen Felseninsel.

Sie können einfach eine Volltonfarbe festlegen oder eines der Standard-MacOS- oder Windows-Hintergrundbilder verwenden. Auch bei Google ist es einfach, nach coolen Hintergrundbildern zu suchen.

Bereinigen Sie Ihren Browser

Ihr Browser kann viele persönliche Informationen preisgeben. Die meisten von uns haben normalerweise mehrere Registerkarten gleichzeitig geöffnet. Es gibt normalerweise auch eine Lesezeichenleiste für die schnelle Navigation und einige Erweiterungen darüber.

Der einfachste Weg, Ihre Browsing-Sitzungen von persönlichen zu trennen, ist die Verwendung separater Browser. Die gängigsten Tastaturkürzel funktionieren in den meisten Browsern. Sie können also Chrome, Firefox, Safari, Edge oder etwas anderes auswählen.

Die Firefox-, Chrome-, Safari- und Edge-Logos.

Auf Chrom und Feuerfuchskönnen Sie alternative Profile verwenden. Alle Ihre persönlichen Registerkarten sind unter einem Profil sicher, während Sie im anderen Profil arbeiten. Da Sie jedoch beide gleichzeitig öffnen können, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr persönliches Profil immer schließen, um Pannen zu vermeiden.

Wenn das alles zu viel klingt, können Sie einfach Ihre persönlichen Registerkarten beschneiden. Sie können eine Browser-Sitzungserweiterung verwenden (z Session Buddy für Chrome), um alles zu speichern, bevor Sie es schließen.

Wenn Sie Ihren persönlichen Browser für die Arbeit verwenden, werden möglicherweise auch einige aufschlussreiche Lesezeichen in der Lesezeichenleiste angezeigt. Um Ihre Lesezeichen in den meisten Browsern auszublenden, klicken Sie auf „Anzeigen“ und schalten Sie dann „Favoriten ausblenden“ oder „Lesezeichenleiste ausblenden“ um (der Name der Einstellung hängt vom Browser ab).

Sie können auch den Verlauf Ihres Browsers löschen, wenn Sie Bedenken hinsichtlich der automatischen Vervollständigung haben.

Deaktivieren Sie unnötige Benachrichtigungen

Selbst wenn Sie nur ein einziges Fenster freigeben (insbesondere wenn es den gesamten Bildschirm einnimmt), können Sie einer peinlichen Popup-Benachrichtigung zum Opfer fallen. Das Letzte, was Ihre Mitarbeiter sehen sollen, ist eine Schimpfwortnachricht eines Freundes oder ein „Oversharing“ Ihres Ehepartners.

Das "Heute" Menü unter MacOS.

Um dies zu beheben, können Sie alle Benachrichtigungen stummschalten. Denken Sie jedoch immer daran, dies vor Ihrer Telefonkonferenz zu tun. Sowohl macOS als auch Windows 10 haben hierfür eine Option.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Benachrichtigungen unter macOS stummzuschalten:

  1. Wischen Sie mit zwei Fingern nach rechts über das Trackpad oder klicken Sie auf das Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um „Notification Center“ (oder „Today“) zu öffnen.
  2. Scrollen Sie nach oben und aktivieren Sie die Option „Nicht stören“.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Benachrichtigungen unter Windows 10 stummzuschalten:

  1. Drücken Sie Windows + A oder klicken Sie auf das Action Center-Symbol unten rechts auf dem Bildschirm, um das „Action Center“ zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf „Ruhige Stunden“ oder „Fokus-Assistent“, um Benachrichtigungen stummzuschalten.

Sie können Benachrichtigungen auch per App stummschalten, wenn dies bequemer ist. Vergessen Sie nur nicht, sie später wieder einzuschalten, wenn Sie sie brauchen. In Windows können Sie dazu zu System> Benachrichtigungen und Aktionen navigieren. Gehen Sie auf einem Mac zu Systemeinstellungen> Benachrichtigungen.

Unnötige Apps ausblenden

Sie können Steam laufen lassen, damit Sie Ihre Spiele aktualisieren oder den Katalog während einer Ausfallzeit durchsuchen können. Ihr Chef ist jedoch möglicherweise nicht so verständnisvoll, wenn er sieht, dass dieses Symbol während der Arbeitszeit über das Dock oder die Taskleiste springt.

Das "Verlassen" Option in Steam unter macOS.

Stellen Sie vor Beginn der Arbeit (oder zumindest vor dem Starten eines Videoanrufs oder einer Bildschirmfreigabesitzung) sicher, dass Sie unnötige Apps beenden oder ausblenden.

Im Folgenden sind einige Apps aufgeführt, die Sie möglicherweise während der Arbeitszeit ausblenden möchten:

  • Spieleläden: Steam, Epic Game Store, GOG Galaxy, EA Origin, Uplay, Xbox (Windows 10) usw.
  • Streaming-Dienste: Netflix, Hulu, HBO GO / NOW usw.
  • Filesharing-Apps: Übertragung, uTorrent, Vuze, Deluge, qBittorrent usw.
  • Persönliche Konten: E-Mail-Apps, Journale, private Notizen, Fotos usw.

Kurz gesagt, es ist eine gute Idee, alles zu verbergen, was Sie nicht tun sollten, während Sie arbeiten sollen!

Abmelden von Messaging-Diensten

Das Abmelden von Messaging-Diensten ist möglicherweise einfacher, als Benachrichtigungen ständig zu deaktivieren oder zu aktivieren. Möglicherweise hilft Ihnen dies auch dabei, sich mehr auf Ihre Arbeit zu konzentrieren. Selbst wenn Sie Benachrichtigungen stummschalten, können Sie Stunden damit verschwenden, Nachrichten an Personen zu senden. Dies ist viel schwieriger, wenn Sie sich zuerst anmelden müssen.

Klicken "Ausloggen" im iMessage-Menü auf einem Mac.

Die beiden häufigsten Apps sind Nachrichten für Mac und Hangouts für Android auf Mac oder Windows. Jede dieser Apps kann Textnachrichten von Ihrem Mobilgerät spiegeln, unabhängig davon, ob es sich um geschäftliche oder persönliche Kontakte handelt. Wenn Sie die Textnachrichten lieber auf Ihrem Telefon hinterlassen möchten, melden Sie sich einfach auf Ihrem Computer vom Programm ab.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Apps behalten, die für die Arbeit von entscheidender Bedeutung sind, z. B. Slack, Skype oder WhatsApp. Wenn Sie auf Ihrem Computer ein separates Arbeitskonto erstellen, ist dies einfacher, da Sie sich überhaupt nicht bei nicht wesentlichen Messaging-Clients anmelden!

Lassen Sie persönliche Dinge auf Ihrem mobilen Gerät

Da Ihr Mobilgerät Ihre Seite wahrscheinlich selten verlässt und Sie es während der Arbeit aufladen können, sollten Sie alle persönlichen Dinge auf Ihr Telefon oder iPad übertragen. Das setzt natürlich voraus, dass Sie nichts von ihnen auf dem Bildschirm teilen.

Anstatt einen neuen Tab zu öffnen, um die Texte zu dem gerade gespielten Song nachzuschlagen, schauen Sie einfach auf Ihrem Telefon nach. Starten Sie Reminders nicht auf Ihrem Mac, um Spaghetti zu Ihrer Einkaufsliste hinzuzufügen. Lassen Sie Siri auf Ihrem iPhone damit umgehen. Sie fragen sich, wie das Wetter für diesen bevorstehenden Campingausflug sein wird? „Okay Google, wie ist das Wetter nächste Woche in den Blue Mountains?“ ist wahrscheinlich sowieso schneller. Private Nachricht und Chat auf Ihrem Telefon anstelle Ihres Computers.

Wenn Sie sich bei einem Videoanruf vor 50 Kollegen noch nicht in Verlegenheit gebracht haben, können Sie sich glücklich schätzen. Die meisten Remote-Mitarbeiter haben diese unangenehme Erfahrung schon einmal gemacht. Wenn Sie diese Tipps befolgen, können sie Ihnen zumindest dabei helfen, ein professionelles Furnier zu erhalten!

Suchen Sie nach weiteren Tipps für die Remote-Arbeit? Lernen Sie, wie man wie ein Profi von zu Hause aus arbeitet.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia