Connect with us

Wie man

So synchronisieren Sie Ihre Kodi-Bibliothek auf mehreren Geräten mit MySQL

So synchronisieren Sie Ihre Kodi-Bibliothek auf mehreren Geräten mit MySQL

Kodi ist immer noch eine der leistungsstärksten Media Center-Anwendungen und funktioniert auf allen Geräten, von leistungsstarken Media-PCs bis hin zu kleinen Raspberry Pis. Aber wenn Sie mehrere Fernseher in Ihrem Haus haben, wäre es nicht schön, wenn alle synchron bleiben würden?

Wenn Sie mehrere Kodi-Computer haben, erkennen sich diese standardmäßig nicht. Episoden, die Sie auf einem Fernseher gesehen haben, werden auf einem anderen nicht als „gesehen“ angezeigt. Wäre es nicht schön, wenn Ihre Kodi-Box im Schlafzimmer wüsste, was Sie im Wohnzimmer gesehen haben, und umgekehrt? Wäre es schön, wenn Sie aufhören könnten, einen Film im Wohnzimmer anzusehen, und genau dort weitermachen könnten, wo Sie irgendwo anders im Haus aufgehört haben?

Nun, es ist möglich – es dauert nur ein bisschen Setup. Hier erfahren Sie, wie es geht.

Was du brauchen wirst

Der Kern der Synchronisationsmagie, die wir ausführen werden, ist eine MySQL-Datenbank. Keine Panik, wenn Sie noch nie einen benutzt haben! Es erfordert ein wenig technisches Know-how, aber wir sind hier, um Sie bei jedem Schritt auf dem Weg zu begleiten. Wenn Sie genau hinschauen, sollten Sie keine Probleme haben.

Wir werden eine kostenlose Version des MySQL-Servers installieren und dann alle Ihre Kodi-Computer anweisen, eine Datenbank auf diesem Server als Bibliothek zu verwenden (anstelle einer separaten Datenbank auf jedem einzelnen Computer). Wenn Kodi von diesem Zeitpunkt an prüft, ob Sie eine bestimmte Folge oder einen bestimmten Film einer Fernsehsendung gesehen, Medien angehalten oder ein Lesezeichen gesetzt haben, antwortet Kodi nicht nur für das bestimmte Media Center, vor dem Sie stehen , aber für alle Medienzentren im Haus.

Für dieses Projekt benötigen Sie Folgendes:

  • Mehr als ein Media Center mit Kodi installiert (alle müssen dieselbe Basisversion von Kodi sein – in diesem Handbuch wird v17 „Krypton“ verwendet).
  • Eine kostenlose Kopie von MySQL Community Server –das Kodi-Wiki empfiehlt zu greifen Version 5.5 Anstelle des neueren 5.7 verwenden wir dieses Tutorial.
  • Ein Computer, auf dem der MySQL-Server immer oder fast immer läuft.

Sie können den MySQL-Server auf jedem Computer installieren, der während der Verwendung der Media Center konsistent eingeschaltet ist. In unserem Fall installieren wir MySQL auf demselben ständig aktiven Heimserver, auf dem wir unsere Filme und Fernsehsendungen speichern. Auf diese Weise können Kodi jedes Mal, wenn die Medien für Kodi verfügbar sind, auch die Datenbank.

Erster Schritt: Installieren Sie den MySQL Server

In diesem Tutorial installieren wir MySQL auf einem Medienserver unter Windows 10. Unsere Installationsanweisungen sollten für jede Windows-Version übereinstimmen. Für andere Betriebssysteme konsultieren Sie bitte die MySQL 5.5 Handbuch.

Die Installation von MySQL ist unkompliziert. Laden Sie einfach die Server-Installations-App herunter und führen Sie sie aus. Akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung und die „typische“ Installation. Wenn es fertig ist, stellen Sie sicher, dass „MySQL Instance Configuration Wizard starten“ aktiviert ist, und klicken Sie auf „Fertig stellen“.

Der MySQL-Konfigurationsassistent wird gestartet und bietet Ihnen die Möglichkeit, zwischen detaillierter und Standardkonfiguration zu wählen. Wählen Sie Standardkonfiguration und klicken Sie auf Weiter.

Aktivieren Sie im nächsten Bildschirm „Als Windows-Dienst installieren“, nennen Sie es MySQL – oder geben Sie ihm einen eindeutigen Namen, wenn Sie mehrere MySQL-Server ausführen – und aktivieren Sie „MySQL-Server automatisch starten“, um MySQL sicherzustellen Server ist immer eingeschaltet, wenn Sie es brauchen.

Aktivieren Sie im nächsten Bildschirm die Option Sicherheitseinstellungen ändern, geben Sie ein neues Root-Kennwort ein und aktivieren Sie Root-Zugriff von Remotecomputern aktivieren.

Klicken Sie sich durch den letzten Bildschirm und drücken Sie Ausführen, damit der Assistent alles mit den von Ihnen angegebenen Parametern einrichtet. Wenn es fertig ist, fahren Sie mit Schritt 2 fort.

Schritt zwei: Richten Sie Ihren MySQL-Benutzer ein

Als Nächstes müssen Sie auf dem MySQL-Server ein Benutzerkonto für Ihre Media Center erstellen. Dafür brauchen wir ein bisschen Kommandozeilenarbeit. Führen Sie zunächst den MySQL-Befehlszeilenclient aus. Sie sollten einen Eintrag in Ihrem Startmenü haben.

Geben Sie beim Öffnen der Konsole das Kennwort ein, das Sie im vorherigen Schritt erstellt haben. Sie befinden sich dann an der MySQL-Server-Eingabeaufforderung.

Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgenden Befehle ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste, um einen Benutzer auf dem Datenbankserver zu erstellen:

CREATE USER 'kodi' IDENTIFIED BY 'kodi';
GRANT ALL ON *.* TO 'kodi';
flush privileges;

Der erste Teil des ersten Befehls erstellt den Benutzer, der zweite Teil erstellt das Kennwort. Während identische Login / Passwörter im Allgemeinen ein großes Sicherheits-No-No sind, können wir der Einfachheit halber problemlos ein passendes Paar verwenden. Eine MySQL-Datenbank auf einem privaten Server, die nachverfolgt, welche Episoden von Dexter Sie gesehen haben, ist kaum eine Installation mit hohem Risiko.

Das ist alles, was Sie vorerst in der Befehlszeile tun müssen. Wir empfehlen jedoch, die Eingabeaufforderung für den MySQL-Server offen zu lassen, da wir später einchecken und einen Blick auf die Datenbanken werfen werden, für die Kodi sie erstellt hat uns.

Wir haben eine letzte Aufgabe, bevor wir Kodi konfigurieren. Stellen Sie sicher, dass Port 3306 (der MySQL-Server-Port) in der Firewall des Computers geöffnet ist, auf dem Sie MySQL installiert haben. Standardmäßig öffnet das Windows-Installationsprogramm den Port automatisch, aber wir haben Situationen gesehen, in denen dies nicht der Fall war. Der Port lässt sich am einfachsten mit einem PowerShell-Befehl öffnen. Suchen Sie in Ihrem Startmenü nach PowerShell, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

Führen Sie dann den folgenden Befehl aus und drücken Sie die Eingabetaste:

New-NetFirewallRule -DisplayName "Allow inbound TCP Port 3306 for MySQL" -Direction inbound –LocalPort 3306 -Protocol TCP -Action Allow

Wenn der Befehl erfolgreich war, wie unten gezeigt, sollten Sie bereit sein, fortzufahren.

Schritt drei: Sichern Sie Ihre aktuelle Kodi-Bibliothek (optional)

Standardmäßig verwendet Kodi eine interne SQLite-Datenbank. Damit Kodi effektiv über Ihr Heimnetzwerk kommunizieren kann, müssen wir es anweisen, eine externe MySQL-Datenbank zu verwenden. Bevor wir jedoch zu diesem Schritt gelangen, müssen Sie eine Entscheidung der Geschäftsleitung treffen: Sie können entweder Ihre aktuelle Bibliothek sichern und später wiederherstellen (was manchmal schwierig sein kann), oder Sie können mit einer neuen Bibliothek neu beginnen (welche ist einfach, erfordert jedoch, dass Sie den Status Ihrer Wiedergabe in Ihren Shows neu einstellen und möglicherweise Ihr Kunstwerk neu auswählen, wenn Sie es nicht lokal speichern.

Wenn Sie Ihre aktuelle Bibliothek sichern möchten, können Sie dies in Kodi tun. Tun Sie dies nur von einem Computer aus – wählen Sie den Computer mit den aktuellsten Bibliotheken aus. Öffnen Sie Kodi und gehen Sie zu Einstellungen> Medieneinstellungen> Bibliothek exportieren. (Wenn diese Optionen nicht angezeigt werden, stellen Sie sicher, dass Ihre Menüs in Kodi auf „Erweitert“ oder „Experte“ eingestellt sind.)

Sie können Ihre Bibliothek als einzelne Datei oder als separate Dateien exportieren. Mit einer einzigen Datei können Sie Ihr Backup an einem Ort ablegen, während mehrere Dateien zusätzliche JPG- und NFO-Dateien in Ihre Medienordner streuen – dies ist zuverlässiger, aber ziemlich überladen. Wählen Sie die gewünschte Option.

Fahren Sie nach dem Sichern Ihrer Bibliothek mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 4: Konfigurieren Sie Kodi für die Verwendung Ihres neuen MySQL-Servers

Sobald Sie die Bibliothek gesichert haben (oder sich dafür entschieden haben, sich keine Sorgen zu machen und von vorne zu beginnen), können Sie Kodi auf Ihren MySQL-Server verweisen. Sie müssen diesen Schritt auf jedem Computer ausführen, auf dem Kodi ausgeführt wird. Wir empfehlen jedoch, ihn zuerst auf einem Computer einzurichten – wahrscheinlich auf demselben Computer, auf dem Sie Ihre Bibliothek gesichert haben, falls Sie dies wünschen.

Um Kodi auf MySQL zu verweisen, müssen wir die Datei advancedsettings.xml von Kodi bearbeiten. Standardmäßig ist diese Datei nicht vorhanden (obwohl es möglich ist, dass Kodi während des Installationsvorgangs eine Datei erstellt hat, mit der Sie bestimmte Konfigurationsprobleme lösen können). Wenn die Datei advancedsettings.xml vorhanden ist, befindet sie sich je nach Betriebssystem am folgenden Speicherort:

  • Windows: C: Benutzer [username] AppData Roaming Kodi Benutzerdaten
  • Linux und andere Live-Versionen von Kodi: $ HOME / .kodi / userdata
  • Mac OS: / Users /[username]/ Bibliothek / Anwendungsunterstützung / Kodi / Benutzerdaten

Überprüfen Sie in diesem Ordner. Gibt es dort eine Datei advancedsettings.xml? Ja? Öffne es. Nein? Sie müssen einen Texteditor öffnen und einen erstellen. Unabhängig davon, ob Sie den vorhandenen bearbeiten oder einen neuen erstellen, schneiden Sie den folgenden Text aus und fügen Sie ihn in die Datei ein (Hinweis: Wenn Ihre Datei advancedsettings.xml bereits einige Einträge enthält, lassen Sie diese an Ort und Stelle und fügen Sie diese Werte ein die richtigen Abschnitte):



mysql
192.168.1.10 3306
kodi kodi


mysql
192.168.1.10 3306
kodi kodi

Bearbeiten Sie den obigen Text, um die IP-Adresse Ihres Servers in Ihrem LAN und den Benutzernamen / das Kennwort Ihrer MySQL-Datenbank wiederzugeben (in unserem Beispiel war es nur kodi / kodi). Diese Grundeinstellung sollte Ihre Video- und Musikbibliotheken synchronisieren, aber Sie können auch Synchronisieren Sie andere Teile von Kodi, ebenso gut wie Synchronisieren Sie mehrere Profile mit dem Namensschild wenn du sie benutzt.

Sobald Ihre Datei advancedsettings.xml betriebsbereit ist, öffnen Sie Kodi auf diesem Computer. Sie müssen entweder Ihre Bibliothek importieren (über Einstellungen> Medieneinstellungen> Bibliothek importieren) oder Ihre Quellen erneut scannen, um die MySQL-Datenbank von Grund auf neu zu füllen. Mach das jetzt.

Wenn dies erledigt ist und Ihre Bibliothek wieder vorhanden ist, können Sie zu Ihrer MySQL-Eingabeaufforderung springen und überprüfen, ob Kodi die Datenbanken erstellt und gefüllt hat. Führen Sie an der Eingabeaufforderung für mySQL-Kommentare Folgendes aus:

SHOW DATABASES;

Es werden alle Datenbanken ausgegeben, die sich derzeit auf dem MySQL-Server befinden. Sie sollten mindestens die folgenden Datenbanken sehen: information_schema , mysql , und performance_scheme , da diese Teil der MySQL-Installation selbst sind. Die Standarddatenbanknamen für Kodi sind myvideos107 und mymusic60 (In unserem Beispiel verwenden wir keine Datenbank für Musik, daher wird nur unsere Videodatenbank in der Liste angezeigt.)

Wenn Sie jemals eine Datenbank von Ihrem MySQL-Server entfernen müssen, können Sie den folgenden Befehl verwenden:

DROP DATABASE databasename;

Leere Datenbanken nehmen kaum Platz ein und wirken sich nicht negativ auf die Leistung Ihres Synchronisierungssystems aus. Es ist jedoch hilfreich, die Dinge in Ordnung zu halten.

Wenn Ihre Datenbanken vorhanden sind, ist dies ein guter Anfang, aber es lohnt sich, eine einfache Überprüfung durchzuführen, um festzustellen, ob Kodi die Datenbanken ordnungsgemäß auffüllt. Führen Sie an der MySQL-Eingabeaufforderung die folgenden Befehle aus (Ersetzen databasename mit dem Namen Ihrer Videodatenbank):

SELECT COUNT(*) from databasename.movie;
SELECT COUNT(*) from databasename.tvshow;

Jede Abfrage gibt die Gesamtzahl der in Ihrer Bibliothek enthaltenen Filme bzw. Fernsehsendungen zurück (gemäß der MySQL-Datenbank). Wie Sie sehen können, erkennt es in unserem Fall unsere Bibliothek mit 182 Filmen und 43 Fernsehsendungen:

Wenn die Anzahl der Einträge Null ist, liegt irgendwo entlang der Linie ein Problem vor. Hier ist eine kurze Checkliste zur Fehlerbehebung mit häufigen Fehlern:

  • Haben Sie die Datei advancedsettings.xml auf Ihren Computer kopiert, bevor Sie Kodi gestartet und Ihre Bibliothek neu gefüllt haben?
  • Haben Sie den Befehl GRANT ALL verwendet, um dem Kodi-Konto Zugriff auf den MySQL-Server zu gewähren?
  • Haben Sie Port 3306 in der Firewall des MySQL-Hostcomputers geöffnet?
  • Sind Ihre Quellen gültig und scannbar, wenn Sie die Datei advancedsettings.xml entfernen und zur lokalen Datenbank zurückkehren? Wenn nicht, müssen Sie Ihre Quellen unabhängig von Ihren MySQL-Problemen beheben.

Wenn alles gut aussieht und dein SELECT COUNT Die Abfrage schwenkt aus, was bedeutet, dass Sie bereit sind, die medienübergreifende Synchronisierung zu nutzen.

Fünfter Schritt: Wiederholen Sie Schritt vier für Ihre anderen Kodi-Maschinen

Der schwierige Teil ist vorbei! Jetzt müssen Sie nur noch zu jedem Ihrer anderen Kodi-Computer gehen und denselben Text in die Datei advancedsettings.xml einfügen, den Sie in Schritt 4 erstellt haben. Sobald Sie dies tun (und Kodi auf diesem Computer neu starten), sollten Ihre Bibliotheksinformationen sofort vom MySQL-Server abgerufen werden (anstatt dass Sie die Bibliothek selbst neu füllen müssen).

Auf einigen Geräten, wie z. B. Raspberry Pis, auf dem LibreELEC ausgeführt wird, müssen Sie in den Netzwerkeinstellungen sicherstellen, dass „Vor dem Starten von Kodi auf das Netzwerk warten“ aktiviert ist, damit dies ordnungsgemäß funktioniert.

Wenn sich Ihre Videos auf einer Freigabe befinden, für die ein Kennwort erforderlich ist, und Sie nach dem Einrichten Ihrer Datei „advancedsettings.xml“ auf einem neuen Computer eine Fehlermeldung erhalten, müssen Sie möglicherweise zur Ansicht „Dateien“ wechseln und auf „Videos hinzufügen“ klicken. und greifen Sie auf einen Ordner auf der Freigabe zu, damit Kodi Sie zur Eingabe Ihrer Anmeldeinformationen auffordert. Sie können dann auf „Abbrechen“ klicken oder die Quelle als Medientyp „Keine“ hinzufügen.

Versuchen Sie von dort aus, ein Video auf einer Box anzusehen. Wenn Sie fertig sind, sollten Sie feststellen, dass es auch auf Ihren anderen Kodi-Geräten als „beobachtet“ angezeigt wird! Sie können sogar ein Video auf einem Computer anhalten und dann dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben, indem Sie es auswählen, um es auf einem anderen Computer abzuspielen. Viel Spaß beim Synchronisieren Ihrer neuen Bibliothek im ganzen Haus!

Bildnachweis: FLIRC Kodi Edition Himbeer Pi Fall

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia