Connect with us

Wie man

So streamen Sie Mediendateien von jedem PC auf Ihre PlayStation 3

So streamen Sie Mediendateien von jedem PC auf Ihre PlayStation 3

Haben Sie sich jemals gewünscht, dass Sie Videodateien von Ihrem Computer auf Ihren Fernseher streamen könnten, ohne die beiden direkt miteinander zu verbinden? Wenn du eine PlayStation 3 hast, hast du Glück, denn das ist die heutige Geek-Lektion.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie DVDs auf Ihren PC rippen können, finden Sie hier einen Artikel zu diesem Thema. Sie können jedoch Videodateien streamen, die Sie selbst aufgenommen oder von irgendwoher heruntergeladen haben.

Installieren des Medienservers

Das Ansehen von Filmen von verschiedenen Geräten aus war nicht immer möglich, aber eine Gruppe von Unternehmen hat sich zusammengeschlossen, um einen Standard namens zu erstellen DLNA Dadurch können verschiedene Mediengeräte miteinander kommunizieren. PS3MediaServer ist ein DLNA-kompatibler Upnp Media Server, der in Java für PlayStation 3 geschrieben wurde und unter Windows, Linux oder Mac ausgeführt wird. Dies wird heute verwendet. Die meisten Screenshots sind für die Linux-Version, aber die Windows-Version funktioniert genauso.

Besorgen Sie sich die neueste Version von PS3MediaServer und extrahieren Sie es auf Ihre lokale Festplatte.

Wir benötigen den richtigen Video-Encoder / -Decoder, um PS3MediaServer ausführen zu können. Wenn Sie Debian-basiertes Linux wie Ubuntu ausführen, können Sie alle diese Elemente abrufen, indem Sie diesen Befehl über die Konsole ausführen:

sudo apt-get install mencoder ffmpeg mplayer vlc openjdk-6-jre

Das Windows-Installationsprogramm verfügt über alle integrierten Video-Encoder / -Decoder. Sie müssen lediglich sicherstellen, dass Sie über die neuesten Informationen verfügen JRE auf Ihrer Maschineund dann können Sie PS3MediaServer über Ihr Startmenü ausführen.

Wenn Sie das PS3MediaServer-Archiv unter Linux entpacken, werden Sie feststellen, dass es aus einer Reihe von Textdateien, einer JAR-Datei und einem ausführbaren Shell-Skript namens „PMS.sh“ besteht, um den Medienserver auszuführen.

Denken Sie daran, zuerst Ihre PlayStation3 einzuschalten, bevor Sie den Medienserver ausführen.

PS3MediaServer beginnt mit dem Scannen Ihres lokalen Netzwerks. Wenn „PS3 wurde gefunden!“ Angezeigt wird, können Sie Filme von Ihrer PlayStation 3 streamen.

Einrichten Ihres Medienservers

PS3MediaServer unterstützt die Transcodierung, eine Formatkonvertierung von Mediendateien, mit der Sie Mediendateien auf Ihrem Computer abspielen können, die von PS3 möglicherweise nicht unterstützt werden.

Wir empfehlen, dass Sie den Medienserver so konfigurieren, dass Ihre Mediendateien bequem transkodiert werden.

Wir müssen auch sicherstellen, dass unsere Computernetzwerkkonfiguration es PlayStation ermöglicht, mit unserem Medienserver zu kommunizieren. Für Windows-Benutzer müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Netzwerkerkennung aktiviert haben. Gehen Sie zum Bedienfeld und öffnen Sie das Menü „Netzwerk- und Freigabecenter“.

Gehen Sie zu den erweiterten Einstellungen.

Aktivieren Sie die Netzwerkerkennungsoption.

Stellen Sie für Linux-Benutzer sicher, dass Ihre Firewall, falls vorhanden, PS3 Ihren Computer in Ihrem lokalen Netzwerk finden lässt. Für uns haben wir unsere PS3-IP-Adresse gemäß der Richtlinie für eingehende Richtlinien von Firestarter hinzugefügt – einer Firewall für Linux.

Manchmal bindet PS3MediaServer an die falsche Netzwerkschnittstelle unseres Computers und daher kann unsere PlayStation unseren Medienserver nicht finden. Sobald wir die allgemeine Konfiguration des Medienservers geändert haben, läuft alles reibungslos.

Gehen Sie einfach wie folgt vor: Öffnen Sie die Registerkarte Allgemeine Konfiguration und wählen Sie die richtige Netzwerkschnittstelle aus, die Sie in der Option „Netzwerk auf Schnittstelle erzwingen“ verwendet haben.

Wenn Sie mit dem Einrichten Ihres PS3MediaServers fertig sind, öffnen Sie Ihren PS3 XMB und suchen Sie nach Ihrem Medienserver.

PS3 durchsucht Ihr lokales Netzwerk nach Ihrem Medienserver.

Wenn PS3 Ihren Medienserver gefunden hat, sollte Ihr Medienserver im XMB unter dem Menü Video, Bild oder Foto aufgeführt sein.

Greifen Sie auf Ihren Medienserver zu, und Sie sollten in der Lage sein, Ihr Mediendateiverzeichnis direkt aus dem XMB abzuspielen.

Wenn Sie Ihre Filme nicht abspielen können, versuchen Sie, die vom Medienserver konvertierten Mediendateien in ein PlayStation 3-kompatibles Medienformat abzuspielen.

Das war’s Leute! Einfacher geht es nicht. Lehnen Sie sich jetzt zurück, entspannen Sie sich, trinken Sie ein paar Biere und genießen Sie die Show mit Ihren Freunden.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia