Connect with us

Wie man

So steuern Sie Ihr Amazon Echo über das Web (statt einer beengten Smartphone-App)

So steuern Sie Ihr Amazon Echo über das Web (statt einer beengten Smartphone-App)

Das Amazon Echo hat eine fantastische kleine Funktion, die den meisten Menschen nicht bewusst ist: ein robustes webbasiertes Bedienfeld, das das Ändern und Interagieren mit dem Echo zum Kinderspiel macht.

Warum sollte ich das tun wollen?

Die meisten Ihrer Interaktionen mit dem Amazon Echo werden von Natur aus sprachbasiert sein. Alexa ist ein sprachbasierter persönlicher Assistent, und für die meisten Aufgaben – wie das Starten und Stoppen von Musik, Fragen zum Wetter usw. – ist es am einfachsten, Alexa einfach mit einem Befehl wie „Alexa, wie ist die Wettervorhersage?“ aufzurufen.

Wenn Sie das Echo konfigurieren oder ohne Sprachbefehle steuern möchten, müssen Sie jedoch entweder die Alexa-App (die Amazon stark bewirbt) oder die webbasierte Oberfläche (die etwas leiser ist) verwenden. Die mobile App mag hier oder da für eine schnelle Anpassung in Ordnung sein, aber die Weboberfläche ist in Bezug auf visuellen Raum und Benutzerfreundlichkeit weit überlegen. Das Bearbeiten von Einstellungen mit einer echten Tastatur, das Durchlesen der Informationskarten des Echos und das Öffnen dieser Karten in einem vollständigen Webbrowser auf einem normalen Monitor ist eine große Verbesserung gegenüber den Einschränkungen eines Mobilgeräts.

Neben der einfachen Bedienbarkeit bietet die Weboberfläche auch den Vorteil, dass Sie überall arbeiten können, wo Sie Internetzugang haben: egal ob Ihr Echo sich auf der anderen Seite des Raums oder in der Stadt befindet. Wenn Sie ein Echo besitzen und noch keinen Blick auf das Webportal von Echo geworfen haben, verpassen Sie etwas.

So greifen Sie aus der Ferne auf Ihr Echo zu

Der Zugriff auf Ihr Echo über das Internet ist ein Kinderspiel, solange Sie diese grundlegenden Kriterien erfüllen: Ihr Echo ist eingerichtet, mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden und in Ihrem Amazon-Konto registriert. Nachdem Sie diese Ersteinrichtung erledigt haben, müssen Sie einfach einen beliebigen Webbrowser auf richten alexa.amazon.com während Sie in Ihrem Amazon-Konto angemeldet sind.

Dort findet man statt auf einem kleinen Smartphone-Bildschirm eine schöne, weitläufige GUI: so viel Platz für Aktivitäten.

Jedes einzelne Feature der mobilen App ist hier verfügbar, da die Alexa App und das Webportal bis hin zur Farbgebung die gleiche Oberfläche teilen.

Aktualisieren: Ab Dezember 2020 sind viele Funktionen der mobilen App nicht auf der Website verfügbar. Sie können beispielsweise den aktuellen Status eines Geräts nicht sehen, es ein- oder ausschalten oder ein Gerät über die Weboberfläche umbenennen. Das erfordert die mobile App.

Sie können auf Ihren aktuellen Titel/Ihre Wiedergabeliste zugreifen, die Wiedergabeliste steuern, indem Sie sie vorrücken, zurückspringen, den Titel wiederholen oder die Musik abspielen/anhalten sowie zuvor gespielte Titel überprüfen.

Wenn Sie die Alexa To-Do/Shopping-Listen verwenden möchten, können Sie der Liste bequem über Ihre Tastatur in voller Größe manuell Artikel hinzufügen. Es ist eine Sache, Alexa zu sagen: „Alexa, füge Milch zu meiner Einkaufsliste hinzu.“ Aber es ist eine ganz andere Sache, komplizierte oder langwierige Ergänzungen zu den Listen von ihr analysieren zu lassen.

Und natürlich ist es viel einfacher, Ihre Einstellungen mit einer vollständigen Tastatur an Ihren Fingerspitzen zu optimieren, wenn Sie Ihren täglichen Arbeitsweg für spontane Verkehrsinformationen oder Sportergebnisse anpassen.

Kurz gesagt, alles, was Sie mit der mobilen App tun können, können Sie mit dem Webportal tun, aber die Ansicht ist größer, das Menü lässt sich einfacher bewegen und bearbeiten und der zusätzliche Bildschirmplatz ist perfekt, um alles von Einkaufslisten bis hin zu Playlists zu überprüfen .

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia