Connect with us

Wie man

So steuern Sie den Einfüge- / Überschreibmodus in Word 2013

So steuern Sie den Einfüge- / Überschreibmodus in Word 2013

Word verfügt über zwei verschiedene Modi zum Bearbeiten von Text: den Einfügemodus und den Überschreibmodus. Der Einfügemodus ist der Standardmodus und der am häufigsten verwendete Modus. Im Einfügemodus wird der eingegebene Text an der Einfügemarke eingefügt.

Es kann jedoch vorkommen, dass Sie während der Eingabe Text ersetzen möchten. Der Überschreibmodus erreicht dies, indem er während der Eingabe alles ersetzt, was sich rechts von der Einfügemarke befindet.

Standardmäßig gibt es keine einfache Möglichkeit, herauszufinden, welcher Modus derzeit aktiv ist, außer indem Sie tippen und sehen, was passiert. Sie können der Statusleiste am unteren Rand des Word-Fensters einen Indikator hinzufügen, der Ihnen anzeigt, welcher Modus gerade aktiv ist, und Sie können schnell zwischen den Modi wechseln. Wir zeigen Ihnen verschiedene Möglichkeiten, um den Modus zu wechseln und wie Sie diese Anzeige einschalten.

Der Einfügemodus ist standardmäßig aktiv, daher zeigen wir Ihnen, wie Sie den Überschreibmodus aktivieren. Klicken Sie in Word auf die Registerkarte „Datei“.

Klicken Sie im Bildschirm „Info“ in der Liste der Elemente auf der linken Seite auf „Optionen“.

Das Dialogfeld „Word-Optionen“ wird angezeigt. Klicken Sie links in der Liste der Elemente auf „Erweitert“.

Aktivieren Sie im Abschnitt „Bearbeitungsoptionen“ das Kontrollkästchen „Überschreibmodus verwenden“, damit ein Häkchen darin angezeigt wird.

HINWEIS: Wenn Sie die Taste „Einfügen“ auf der Tastatur verwenden möchten, um schnell zwischen den beiden Modi zu wechseln, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Verwenden Sie die Taste Einfügen, um den Überschreibmodus zu steuern“, damit ein Häkchen darin angezeigt wird.

Klicken Sie auf „OK“, um das Dialogfeld „Word-Optionen“ zu schließen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle in der Statusleiste, um der Statusleiste einen Indikator für den Einfüge- / Überschreibmodus hinzuzufügen. In einem Popup-Menü wird eine große Liste von Elementen angezeigt, die der Statusleiste hinzugefügt werden können. Elemente, denen ein Häkchen vorangestellt ist, werden derzeit in der Statusleiste angezeigt. Wenn links von einem Element kein Häkchen angezeigt wird, wird dieses Element nicht in die Statusleiste aufgenommen. Wählen Sie „Überschreiben“ aus dem Popup-Menü.

Auf der linken Seite der Statusleiste wird sofort eine Anzeige angezeigt, die je nach aktivem Modus entweder „Einfügen“ oder „Überschreiben“ anzeigt. Zusätzlich zu den zuvor erwähnten Methoden zum Umschalten zwischen dem Einfüge- und dem Überschreibmodus können Sie auch auf die Anzeige klicken, um den Modus zu wechseln.

Wenn Sie möchten, dass die Anzeige nicht in der Statusleiste angezeigt wird, können Sie sie einfach deaktivieren, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Statusleiste klicken und im Popup-Menü erneut „Überschreiben“ auswählen und das Häkchen aus dem Element entfernen. Wenn Sie einen kleineren Bildschirm haben, möchten Sie möglicherweise nicht, dass die Anzeige Platz in der Statusleiste einnimmt. Möglicherweise wissen Sie jedoch erst, welcher Modus aktiv ist, wenn Sie mit der Eingabe beginnen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia