Connect with us

Wie man

So starten Sie Ihren eigenen Spieleserver

So starten Sie Ihren eigenen Spieleserver

OHishiapply / Shutterstock

Während Sie einen Spieleserver auf Ihrem PC hosten könnten, ist es manchmal bequemer, einen Cloud-Server rund um die Uhr laufen zu lassen. Das Hosting von Spieleservern kann überraschend günstig sein, insbesondere wenn Sie nur mit ein paar Freunden spielen möchten.

Dedicated vs. Shared Hosting

Dediziertes Hosting ist, wenn Sie ein ganzes Rack eines Servers vermieten – oder häufig einen Teil der Ressourcen dieses Racks. Sie erhalten häufig detaillierte Spezifikationen darüber, was genau Sie kaufen, und Sie zahlen im Allgemeinen etwas mehr als Shared Hosting.

Beim Shared Hosting werden mehrere Instanzen eines Spieleservers über mehrere Server-Racks ausgeführt, sodass der Hosting-Anbieter Geld sparen und einen niedrigen Preis erzielen kann. Es ist jedoch nicht immer klar, welche Spezifikationen Sie erhalten, und Sie können auf Überlastungsprobleme stoßen, wenn Ihr Server stark ausgelastet ist.

Wenn Sie einen Server für sich und ein paar Freunde einrichten möchten, empfehlen wir Ihnen, etwas Geld zu sparen und Shared Hosting zu erhalten. Wenn Sie möchten, dass viele Leute auf Ihrem Server spielen, sollten Sie zuerst Shared Hosting versuchen und bei Bedarf ein Upgrade auf dediziertes Hosting durchführen.

Abhängig davon, bei welchem ​​Anbieter Sie Ihren Server kaufen, erhalten Sie möglicherweise auch Tools, mit denen der Anbieter Tools zum automatischen Einrichten, Konfigurieren und Verwalten Ihres Servers erstellt, z. B. automatische Neustarts und einfache Mod-Installation.

Shared Hosting-Optionen

Managed Game Server Hosting PanelNodecraft

Alle hier aufgeführten Optionen sind auch Managed Hosting. Sie müssen sich nicht zu sehr um die Einrichtung kümmern, da dies relativ einfach sein oder nur vollständig für Sie erledigt werden sollte.

  • Gameservers.com: Sehr günstige Server für kleine Anwendungsfälle, da die Anzahl der gewünschten Player-Slots berechnet wird. Ein anständiges Bedienfeld, aber kein DDOS-Schutz.
  • Low.ms: Ein Kompromiss zwischen dediziertem und gemeinsam genutztem Hosting und gleichzeitig ein verwaltetes Control Panel für die meisten Spiele. Sie kennen die Spezifikationen, die Sie erhalten, müssen jedoch für einen dedizierten Thread extra bezahlen. Sie fügen auch Branding in Ihren Servertitel ein, dessen Entfernung 2 US-Dollar kostet, aber Sie könnten damit einverstanden sein, wenn Sie versuchen, etwas Geld zu sparen.
  • Nodecraft: Ein Shared Hosting-Anbieter, der keine Gebühren pro Slot berechnet. Sie haben verschiedene Ebenen, segmentiert nach RAM und der Anzahl der Instanzen, die Sie ausführen können. Tatsächlich können Sie mehrere Server auf einer Ebene hosten, sofern der Arbeitsspeicher dies zulässt.

Egal für welche Option Sie sich entscheiden, stellen Sie sicher, dass sie über ein verwaltetes Control Panel verfügt und das gewünschte Spiel unterstützt.

Spezielle Hosting-Optionen

Spezielles Hosting bietet Ihnen viel mehr Freiheit und Kontrolle. Sie können mehrere Spieleserver von einer Box aus sowie mehrere verschiedene Spiele hosten. Da Sie vollen Zugriff auf die Box haben, können Sie sogar einen Webserver hosten, um eine Website vom Server aus auszuführen, oder alles andere, was nicht mit dem Spiel zu tun hat.

  • OVH: Nur zwei Standorte, Kanada und Frankreich, bieten jedoch sehr leistungsfähige Server für den Preis. Wenn Sie sich nicht für die neueste Hardware interessieren, können Sie die alten Geräte bei der Schwesterfirma mieten SYS. Beide sind komplett neue Server, und Sie müssen alles selbst einrichten.
  • Gameservers.com: Obwohl sich dieses Unternehmen auf Shared Hosting konzentriert, bietet es optional auch dedizierte Server an. Sie erhalten sogar das verwaltete Control Panel, obwohl dies optional ist und Ihren Zugriff nur auf das Control Panel einschränkt.
  • Amazon Web Services: Eher eine Premium-Unternehmensoption. Wenn Sie ein Spieleentwickler sind, der Server hosten möchte, AWS GameLift ist einen Blick wert. Wenn Sie nach einem einzelnen generischen Server suchen, ist EC2 besser geeignet. Und wenn Sie ein Student sind, können Sie bekommen 100 $ gratis Guthaben mit einer EDU-E-Mail.

Einrichten eines dedizierten Servers

Steam-Befehlszeile

Die meisten Steam-Spiele werden verwendet SteamCMD Um den Server herunterzuladen und auszuführen, müssen Sie normalerweise eine .bat-Datei mit allen Startanweisungen konfigurieren. Andere Spiele haben möglicherweise ein eigenes Serverprogramm, das Sie herunterladen können. Weitere Informationen finden Sie in der offiziellen Dokumentation des Spiels. Wir werden hier auf einige Anleitungen verweisen, aber wenn Sie etwas ausführen möchten, das nicht auf dieser Liste steht, führt eine schnelle Websuche nach dem Namen des Spiels und dem „dedizierten Server-Setup“ normalerweise zu nützlichen Ergebnissen.

Nachdem der Server eingerichtet und ausgeführt wurde, möchten Sie sicherstellen, dass die Ports auf dem Server geöffnet sind, damit Benutzer darauf zugreifen können. Dieser Schritt ist für jeden Host unterschiedlich. Wenn Sie jedoch in der Systemsteuerung Ihres Anbieters nichts sehen, müssen Sie wahrscheinlich nur die Windows-Firewall-Einstellungen ändern und die Serveranwendung auf die Whitelist setzen.

Nachdem die Ports geöffnet sind, sollten die Benutzer in der Lage sein, mit der IP-Adresse oder möglicherweise nur über den Server-Browser im Spiel eine Verbindung zu Ihrem Server herzustellen. Je nach Spiel möchten Sie möglicherweise einen Domainnamen für Ihren Server erhalten, damit Sie sich die IP-Adresse leicht merken können.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia