Connect with us

Tipps

So speichern Sie Ihre Google+ Daten, bevor sie am 2. April heruntergefahren werden

So speichern Sie Ihre Google+ Daten, bevor sie am 2. April heruntergefahren werden

Giuseppe_R / Shutterstock

Gießen Sie eine für Google+ aus, die neueste soziale Eigenschaft von Google, die gestrichen werden soll. Es gibt nicht viele, die ihren Google+ Verlauf speichern möchten – das ist ein Teil des Grundes, warum er stirbt! -, aber wenn Sie Ihren möchten, können Sie ihn hier herunterladen.

Die Google-Seite „Takeout“ ist hier Ihr Freund. Gehen Sie zu diesem Link und wählen Sie eine oder mehrere der vier Kategorien für Google+ Daten aus. + 1s sind eine Aufzeichnung aller Websites, auf denen Sie diesen kleinen roten Knopf gedrückt haben, ähnlich wie bei Facebooks „Likes“. Kreise sind Ihre Freunde und Kontakte auf Google+, Communitys sind die Gruppen, denen Sie beigetreten sind, und deren Beiträge. Google + Stream enthält alle Ihre persönlichen Beiträge, +1 auf der Website und Kommentare zu den Beiträgen anderer Nutzer.

Google Takeout für Google+.

Beachten Sie den nach unten gerichteten Pfeil in jedem dieser Abschnitte: Jeder hat Optionen zum Herunterladen nur einiger Beiträge aus bestimmten Communitys oder zum Ändern des Downloadformats. Meistens möchten Sie HTML, aber wenn Sie in ein Programm importieren, das komplexere Dateien unterstützt, werden auch JSON und CSV unterstützt.

Klicken Sie auf „Weiter“, um zur nächsten Seite zu gelangen. Sie haben die Möglichkeit, diese Daten im ZIP- oder TSV-Archivformat herunterzuladen. Mit der Option Archivgröße können Sie es in mehrere Downloads aufteilen, wenn es für nur einen zu groß ist.

Archivformatoptionen

Besonders hervorzuheben ist das Feld „Versandart“. Das Takeout-System von Google sendet Ihnen standardmäßig Links zu Ihrer Google Mail-Adresse, über die Sie jedes Archiv einzeln herunterladen können. Sie können sie aber auch direkt in Google Drive importieren oder sich bei Dropbox, Microsoft OneDrive oder Box.com anmelden, um sie stattdessen zu diesen Diensten hinzuzufügen.

Optionen für die Versandmethode.

Wenn Sie fortfahren möchten, klicken Sie auf „Archiv erstellen“. (Die Schaltfläche lautet „Konto verknüpfen und Archiv erstellen“, wenn Sie einen Nicht-Google-Dienst verwenden.) Sie erhalten eine E-Mail, wenn Ihre Links fertig sind oder wenn Sie einen Cloud-Dienst verwenden, die ZIP- oder TSV-Dateien wird in Kürze in die Cloud geladen. Das war’s: Sie können alle diese Beiträge nach Belieben durchsuchen.

Google+ wird am 2. April 2019 geschlossen und alle Nutzerdaten auf den Servern von Google werden gelöscht. Bis dahin müssen Sie es an einen sicheren Ort bringen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia