Connect with us

Wie man

So sehen Sie, welche Apps Ihren Akku auf einem iPhone oder iPad entladen

So sehen Sie, welche Apps Ihren Akku auf einem iPhone oder iPad entladen

Seit iOS 8 können Sie jetzt sehen, welche Apps Ihren Akku am meisten verbrauchen. Dazu gehören Apps, die Ihren Akku im Hintergrund entladen – etwas, das auf iOS möglich ist, seit Apple die Funktion „Hintergrundaktualisierung“ in iOS 7 hinzugefügt hat.

Sie können verhindern, dass diese Apps so viel Akkuleistung verbrauchen, insbesondere wenn sie diesen Akku im Hintergrund entladen, während Sie sie nicht wirklich verwenden. Apps tun dies, um hilfreich zu sein, aber es verbraucht Strom und kostet Akkulaufzeit.

Apps nach Batterieverbrauch anzeigen

Diese Informationen sind im Bildschirm Einstellungen verfügbar. Um darauf zuzugreifen, tippen Sie auf dem Startbildschirm auf „Einstellungen“ und dann auf „Akku“.

Die Prozentsätze der Akkunutzung werden für jede App angezeigt, die derzeit Akkustrom verbraucht, wobei die Apps oben aufgeführt sind, die den meisten Akkustrom verbrauchen.

Wenn Sie auf das Uhrsymbol tippen, wird auf dem Bildschirm, im Hintergrund oder beidem angezeigt, wie viele Minuten jede App aktiv war.

HINWEIS: Sie können auch auf den Namen einer beliebigen App tippen, um diese Informationen für alle Apps anzuzeigen.

Batterieverbrauch verstehen

Die Liste Batterieverbrauch enthält zwei verschiedene Spalten. Sie können sehen, wie viel Akku-Apps in den letzten 24 Stunden oder in den letzten sieben Tagen verbraucht haben. Tippen Sie auf eine der Spalten, um die Liste anzuzeigen.

Im Abschnitt „Zeit seit der letzten vollständigen Aufladung“ unten in der Liste „Akkuverbrauch“ sehen Sie zwei Zeitangaben, „Verbrauch“ und „Standby“. „Nutzung“ zeigt an, wie viel Zeit Sie Ihr Telefon seit der letzten vollständigen Aufladung in Stunden und Minuten tatsächlich verwendet haben. Die Zeit, die Ihr Telefon seit der letzten vollständigen Aufladung im Leerlauf war, wird neben „Standby“ angezeigt.

Es gibt keine Aktionen, die Sie von diesem bestimmten Bildschirm aus ausführen können. Wie bereits erwähnt, wird beim Tippen auf den Namen einer App die Anzahl der Minuten auf dem Bildschirm und im Hintergrund angezeigt.

Dieser Bildschirm funktioniert anders als der ähnliche Akku-Bildschirm auf Android, mit dem Sie möglicherweise vertraut sind. Die Daten von Android werden beim Aufladen des Geräts zurückgesetzt, sodass auf dem Bildschirm immer die Daten des letzten Ladezyklus angezeigt werden. Unter iOS zeigt es immer die Akkulaufzeit über einen bestimmten Zeitraum an. Wenn Sie Ihr Gerät beispielsweise sehr intensiv nutzen und es dreimal täglich aufladen, zeigt die Liste „Letzte 24 Stunden“ den Akkuverbrauch über die letzten drei Ladevorgänge an.

Denken Sie daran – diese Liste zeigt Ihnen nicht genau, was Ihren Akku bei der letzten Ladung entladen hat. Es wird nur angezeigt, welche Apps den Akku am meisten verbrauchen.

Apps verbrauchen weniger Batteriestrom

In den meisten Fällen verbrauchen Apps, die in dieser Liste angezeigt werden, den Akku, da Sie Ihr Gerät eingeschaltet haben und die App aktiv verwenden. Wenn Sie Safari hier ganz oben in der Liste sehen, liegt das daran, dass Sie viel Zeit damit verbracht haben, Safari auf Ihrem Gerät zu verwenden.

Natürlich verbrauchen nicht alle Apps gleich viel Strom. Ein grafikintensives Spiel verbraucht in 10 Minuten mehr Akkulaufzeit als der Safari-Webbrowser oder eine andere einfache App.

Für die meisten Apps hier können Sie nicht viel tun, um den Akkuverbrauch zu reduzieren, außer die App weniger zu verwenden. Wenn Sie sehen, dass ein Spiel viel Akkuleistung verbraucht, achten Sie darauf, wie viel Akku das Spiel während des Spielens entlädt. Ziehen Sie in Betracht, ein weniger grafisch intensives Spiel zu spielen, wenn Sie ein Spiel spielen möchten und Ihren Akku weiter ausdehnen müssen.

Einschränken von Apps für „Hintergrundaktivitäten“

Einige Apps in dieser Liste haben das Label „Hintergrundaktivität“. Dies bedeutet, dass die App Batteriestrom verbraucht, indem sie im Hintergrund ausgeführt wird. Beispielsweise holt die Mail-App im Hintergrund automatisch neue E-Mails ab. Im Screenshot unten wurden die Apps AccuWeather und Surveys im Hintergrund aktualisiert und verbrauchen Batteriestrom.

Um zu verhindern, dass Apps Daten im Hintergrund verwenden, navigieren Sie zu Einstellungen > Allgemein > Hintergrund-App-Aktualisierung. Deaktivieren Sie hier die Hintergrundaktualisierung für batteriefressende Apps, um zu verhindern, dass sie ihre Daten im Hintergrund aktualisieren.

Beachten Sie, dass auch andere Dinge die Akkulaufzeit Ihres Geräts verringern. Zum Beispiel verbraucht das Display viel Akkuleistung – drehen Sie die Displayhelligkeit herunter, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Push-Benachrichtigungen, Standortzugriff, Bluetooth und andere Funktionen verbrauchen ebenfalls Batteriestrom. Auch wenn sich iOS geändert hat, sind unsere Tipps zur Maximierung der Akkulaufzeit auf einem iPhone, iPad oder iPod Touch immer noch relevant.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia