Connect with us

Wie man

So schalten Sie die Nachtsicht auf der Nest-Kamera aus

So schalten Sie die Nachtsicht auf der Nest-Kamera aus

Viele Einbrecher kommen nachts heraus, was bedeutet, dass Nachtsicht eine großartige Funktion für Ihre Überwachungskamera sein kann. Aber wenn es nicht wirklich etwas ist, das Sie brauchen, können Sie es einfach auf der Nest Cam ausschalten.

Es gibt nur sehr wenige Gründe, die Nachtsicht auszuschalten, aber sagen Sie, Sie haben Ihre Nest-Kamera an einem nach außen gerichteten Fenster platziert. Das von der Kamera emittierte Infrarotlicht würde eine massive Reflexion auf dem Glas erzeugen, die jeglichen Nutzen der Nachtsicht zunichte machen würde. An diesem Punkt könnten Sie in Betracht ziehen, die Nachtsicht vollständig auszuschalten, insbesondere wenn Ihre Auffahrt oder Straße nachts ohnehin gut beleuchtet ist.

Öffnen Sie zunächst die Nest-App auf Ihrem Telefon und tippen Sie auf die Live-Ansicht Ihrer Nest-Kamera.

Tippen Sie auf das Einstellungszahnradsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.

Wählen Sie «Nachtsicht» aus der Liste.

Standardmäßig ist „Auto“ eingestellt, was bedeutet, dass die Nest Cam je nach Tageszeit automatisch zwischen Nachtsichtmodus und Tagmodus hin- und herwechselt. Sie können jedoch auch wählen, ob die Nachtsicht immer aktiviert oder vollständig ausgeschaltet sein soll.

Um die Nachtsichtfunktionen vollständig auszuschalten, tippen und ziehen Sie auf den weißen Punkt und verschieben Sie ihn unter „Aus“ nach links.

Danach bleibt Ihre Nest Cam immer im Tagesmodus und schaltet den Nachtsichtmodus nur dann ein, wenn Sie zu den Einstellungen zurückkehren und sie manuell zurückschalten.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia