Connect with us

Wie man

So schaffen Sie dank Google Fotos mit einem Fingertipp Speicherplatz auf Ihrem Android-Handy

So schaffen Sie dank Google Fotos mit einem Fingertipp Speicherplatz auf Ihrem Android-Handy

Seien wir hier real: Moderne Smartphones haben nur begrenzten Speicherplatz. Während sie mit viel mehr kommen als früher, ist es einfach, 32 GB zu füllen, ohne es zu merken. Und mit den heutigen High-End-Kameras können Bilder und Videos schnell einen großen Teil davon verbrauchen.

Hier kann Google Fotos Ihr bester Freund sein: Es sichert automatisch Ihre Bilder und Videos und speichert eine unbegrenzte Menge auf den Servern von Google. Der Nachteil für die Mehrheit der Menschen besteht darin, dass Google die Bilder zunächst komprimiert und dabei immer noch ein sehr hohes Qualitätsniveau beibehält, um am Ende Platz zu sparen. Die einzige Ausnahme von dieser Regel ist Google Pixel, das unbegrenzten Foto- und Videospeicher in Originalauflösung kostenlos zur Verfügung stellt. In jedem Fall ist es den Kompromiss wert.

Da Fotos automatisch alle mit Ihrer Kamera aufgenommenen Daten sichern, ist es wirklich sinnlos, diese Daten lokal auf Ihrem Gerät zu speichern. Schließlich zeigen Fotos die gesicherten Dateien auf dem Gerät, auf dem sie ursprünglich aufgenommen wurden, sowie auf allen Geräten an Ihrer anderen Android-Geräte. Es wird sich also wirklich nichts ändern – Sie haben immer noch all diese Fotos in Ihrer Bibliothek, nur keinen Platz auf Ihrem Telefon.

Fotos machen dies lächerlich einfach: Mit einer Taste können Sie schnell alle Bilder und Videos von Ihrem Telefon löschen, die bereits gesichert wurden.

Springen Sie zuerst in die Foto-App und öffnen Sie das Menü auf der linken Seite. Etwas weiter unten in diesem Menü gibt es eine Option mit der Aufschrift „Speicherplatz freigeben“. Ich wette, Sie können bereits sehen, wohin das führt.

Sobald Sie diese Option antippen, sucht das System nach allen Dateien, die gesichert wurden. Dies kann einige Sekunden bis einige Minuten dauern, abhängig von der Geschwindigkeit Ihres Geräts und der Anzahl der Dateien, durch die es gestohlen werden muss. Sei geduldig.

Nachdem alles gefunden wurde, werden Ihnen eine Nummer und die Option zum Entfernen dieser Dateien angezeigt. In meinem Fall hatte ich 134 Dateien, die gesichert wurden – es ist verrückt, wie schnell sich dieses Zeug stapelt!

Nach dem Tippen auf die Option „Entfernen“ wird ein Fortschrittsbalken angezeigt, während die Dateien gelöscht werden. Sobald dies abgeschlossen ist, wird unten kurz eine Benachrichtigung angezeigt, die angibt, wie viel Speicherplatz freigegeben wurde.

Das ist so ziemlich das – eine schnelle und einfache Möglichkeit, Speicherplatz auf Ihrem Gerät freizugeben. Ich würde gerne sehen, dass Google eine Art automatisierte Set-and-Forget-Option integriert, bei der Fotos dies tun, wenn ein bestimmter Speicherplatz von Fotos und Videos belegt wird. Bis dahin ist dies jedoch fast genauso einfach.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia