Connect with us

Wie man

So richten Sie PlayStation VR richtig ein

So richten Sie PlayStation VR richtig ein

Iren Key / Shutterstock

Das PlayStation VR (PSVR) -Headset lässt sich an PS4 anschließen und sorgt für ein echtes Virtual-Reality-Erlebnis. Aber wie bei allen VR-Headsets werden viele Kabel benötigt. Wir zeigen Ihnen, wie Sie alles anschließen und Ihr Zimmer einrichten, um das Beste aus Ihrem PSVR herauszuholen.

Mit der PlayStation VR können Spieler neue Herausforderungen in neuen Welten annehmen, aber die erste Herausforderung besteht darin, das Ding einzurichten. Es ist eher umständlich als herausfordernd, aber keine Sorge! Wir sind hier, um Hand anzulegen.

Zunächst einige Anforderungen

PSVR-Headset.

Sony empfiehlt einen Spielbereich von 10 Fuß x 10 Fuß. Ein Bereich von 6 Fuß x 6 Fuß kann ausreichen, die Ergebnisse sind jedoch nicht garantiert. Möglicherweise können Sie Ihre PSVR dazu bringen, auf kleinerem Raum zu arbeiten, indem Sie die PlayStation-Kamera leicht nach unten neigen – dazu später mehr.

PlayStation Move-Controller sind für die meisten Spiele nicht erforderlich, werden jedoch dringend empfohlen. Sie sind eine zusätzliche Ausgabe, aber eine, die Sie wahrscheinlich nicht bereuen werden.

Öffnen Sie jetzt alle diese Kartons und wickeln Sie die Kabel aus. Es ist Zeit, loszulegen.

So richten Sie den PSVR ein

Rückseite der PSVR-Prozessoreinheit.

Ziehen Sie zuerst das HDMI-Kabel von der Rückseite der PS4 ab und schließen Sie es an den Anschluss mit der Bezeichnung „HDMI TV“ auf der Rückseite der PSVR-Prozessoreinheit an (die Box, die mit dem PSVR-Headset geliefert wurde). Dadurch wird das Signal an Ihr Fernsehgerät gesendet.

HDMI-Kabel in den HDMI-TV-Anschluss der Prozessoreinheit eingesteckt.

Verbinde nun die PlayStation-Kamera mit dem AUX-Anschluss der PS4. Es ist beschriftet und der einzige Anschluss, für den das PlayStation-Kamerakabel geeignet ist.

Schließen Sie ein neues HDMI-Kabel an den Anschluss mit der Bezeichnung „HDMI PS4“ auf der Rückseite der Prozessoreinheit an – unser Kabel ist rosa, Ihr Kabel ist jedoch schwarz.

Zweites HDMI-Kabel in den HDMI PS4-Anschluss der Prozessoreinheit eingesteckt.

Verbinden Sie das andere Ende des Kabels mit dem HDMI-Anschluss auf der Rückseite der PS4. Dadurch wird das Video von Ihrer PS4 an die PSVR gesendet.

Rückseite der PS4.

Schließen Sie das USB-Kabel an der Rückseite der Prozessoreinheit und dann an die PS4 an. Dadurch können die beiden miteinander kommunizieren.

USB-Kabel in Prozessoreinheit eingesteckt.

Schließen Sie das Netzkabel an das Netzteil an, stecken Sie das Kabel in die Rückseite der Prozessoreinheit und stecken Sie es in eine Steckdose.

Vorderseite der PSVR-Prozessoreinheit.

Schließen Sie als Nächstes das PSVR-Headset-Kabel an die Vorderseite der Prozessoreinheit an und stimmen Sie die Symbole auf den Kabeln mit den richtigen Anschlüssen ab.

Die beiden PSVR-Headset-Kabel.

Setzen Sie nun die PlayStation-Kamera mit der mitgelieferten Halterung auf Ihr Fernsehgerät. Stellen Sie sicher, dass es in der Mitte platziert und leicht nach unten abgewinkelt ist – mehr noch, wenn Sie sich in einem besonders kleinen Raum befinden.

PlayStation-Kamera sitzt auf einem Fernseher.

Sie können jetzt die mitgelieferten Stereokopfhörer an das PSVR-Headset anschließen und alles einschalten. Denken Sie daran, den Netzschalter am PSVR-Headset zu drücken, da es sich bei Ihrer PlayStation nicht automatisch einschaltet.

So positionieren Sie die Kamera

Die PlayStation VR verwendet eine einzige Kamera, um Bewegungen zu verfolgen, und ihre Positionierung ist wichtig. Die Höhe der Kamera sowie der Winkel, in dem sie sitzt, haben einen großen Einfluss auf das Sichtfeld und die Sichtbarkeit der Kamera.

Stellen Sie die Kamera ungefähr auf die gleiche Höhe wie Ihren Kopf, damit Sie das PSVR-Headset sehen können, wenn Sie es tragen. Wenn die Kamera nach oben zeigt, kann es schwierig sein, die DualShock- oder PlayStation Move-Controller in Ihren Händen zu identifizieren. Aus diesem Grund wird empfohlen, die Kamera leicht nach unten zu neigen.

Dies hilft auch, wenn Sie ein kleines Zimmer haben. Stellen Sie sich vor, das Sichtfeld der Kamera ist eine Taschenlampe, die in Ihr Zimmer scheint. Das Sichtfeld der Kamera ist ähnlich kegelförmig. Sie können näher an Ihrem Fernseher stehen, da das Sichtfeld der Kamera jetzt geringer ist als zuvor. Ein kleineres Sichtfeld ist in kleineren Räumen von Vorteil, in denen Sie näher als empfohlen am Fernseher stehen müssen. Dies liegt daran, dass der niedrigste Punkt, den die Kamera sehen kann, jetzt näher am Fernseher liegt als normalerweise. Wie in der Abbildung unten gezeigt, rückt das Abwinkeln der Kamera nach unten den rot schattierten Bereich näher.

Grafische Darstellung des Sichtfelds der Kamera von der Oberseite eines Fernsehgeräts und eines Spielers, die davor stehen.Owlchemy Labs

Es wird empfohlen, dass Sie mindestens einen Meter von Ihrem Fernseher entfernt stehen. Wenn Sie die Kamera jedoch leicht nach unten neigen, kann sich dieser Abstand verringern.

Stehen Sie jedoch nicht zu nahe – es gibt einen Sweet Spot zu finden. Die Kamera kann leicht nach oben sehen, aber wenn Sie zu nahe stehen, kann die Kamera Ihren Kopf nicht sehen.

Stellen Sie sicher, dass die PlayStation-Kamera nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist, da starke Lichtquellen die Verfolgung von Objekten beeinträchtigen. Halten Sie die Kamera von Lampen oder Infrarotstrahlern fern. Decken Sie alle Lichtquellen während des Spiels ab, wenn sie nicht beseitigt werden können.

Tipps für ein besseres PSVR-Erlebnis

Ein Mann, der PSVR spielt.Christian Bertrand / Shutterstock

Jetzt, da Sie einsatzbereit sind, ist es Zeit, Ihr Setup zu optimieren. Sicher, PSVR funktioniert sofort gut genug, aber wenn Sie nicht in einer dunklen Höhle von 12 Fuß x 12 Fuß spielen, werden die Dinge nicht perfekt sein.

Zum Glück gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie beim nächsten Anschnallen des Headsets einen reibungslosen Ablauf gewährleisten können:

  • Räumen Sie Ihren Spielbereich. Dies ist besonders wichtig, wenn der Platz, den Sie haben, nicht groß ist. Bewegen Sie Lampen, Vasen oder andere zerbrechliche Gegenstände in Schlagdistanz und stellen Sie sicher, dass sich nichts in der Nähe Ihrer Füße befindet. Wenn Sie das Headset tragen, verlieren Sie die Sichtbarkeit Ihrer Umgebung, sodass Sie auf Dinge stoßen oder darüber stolpern, wenn sie zu nahe sind.
  • Eine gute Passform des Headsets ist entscheidend. Verwenden Sie den Einstellmechanismus, um sicherzustellen, dass das Headset fest sitzt, ohne zu fest zu klemmen. Positionieren Sie es neu, wenn das Bild verschwommen ist.
  • Stellen Sie den Pupillenabstand (IPD) manuell ein, wenn die Dinge noch verschwommen sind. Gehen Sie zu «Einstellungen»> «Geräte»> «PlayStation VR»> «Augenabstand messen» und befolgen Sie die Anweisungen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Kontrollleuchten richtig eingestellt sind. Gehen Sie zu «Einstellungen»> «Geräte»> «PlayStation VR»> «Tracking-Lichter anpassen» und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Reinigen Sie die PSVR-Objektive. Sie werden schmutzig, egal wie sehr Sie versuchen, sie sauber zu halten. Reinigen Sie sie mit einem Mikrofasertuch. Verwenden Sie nichts Nasses oder Schleifendes – Sie möchten die Linsen oder die Beschichtung nicht beschädigen.
  • Laden Sie immer alles auf. DualShock 4-Controller halten normalerweise eine Ladung gut, aber PlayStation Move-Controller… nicht so sehr. Stellen Sie sicher, dass sie aufgeladen sind, bevor Sie sie verwenden möchten, um Enttäuschungen zu vermeiden. Wir waren dort und es macht keinen Spaß.
  • Machen Sie häufige Pausen. Vielleicht möchten Sie es nicht, wenn Sie mitten im Geschehen sind, aber eine Pause alle 30 oder 45 Minuten ist ratsam – schon allein, um sich den Schweiß von der Stirn zu wischen.

Vor allem viel Spaß. Darum geht es beim Spielen, oder?

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia