Connect with us

Wie man

So richten Sie Fotos auf Ihrem Mac ein und verwenden sie

So richten Sie Fotos auf Ihrem Mac ein und verwenden sie

Fotos – früher iPhoto – ist die Standard-App von macOS zum Organisieren von Fotos. Fotos lässt sich in iCloud integrieren und hält alles auf Ihren Geräten synchronisiert. Es erledigt einen Großteil der Arbeit selbst und hält Ihre Bibliothek einigermaßen aufgeräumt, ohne dass Sie viel tun müssen, aber es unterstützt auch benutzerdefinierte Alben und andere organisatorische Funktionen.

Einrichten und Importieren Ihrer Fotos

Wenn Sie die App zum ersten Mal öffnen, werden Sie gefragt, ob Sie Ihre iCloud verknüpfen möchten. Wenn Sie dies tun, fahren Sie fort und klicken Sie auf die Schaltfläche «iCloud-Fotos verwenden». Wenn jetzt, klicken Sie auf den Link «Nicht jetzt». Sie können es später immer noch einrichten, wenn Sie es nicht sofort tun möchten.

Danach befinden Sie sich im Hauptfenster von Fotos. Wenn Sie andere Bilder in Fotos importieren möchten, wählen Sie Datei > Importieren oder drücken Sie Umschalt+Befehl+I, um das Importfenster zu öffnen. Sie können Fotos importieren, indem Sie sie aus dem Finder ziehen, aus einer Kamera ziehen oder einen Ordner auswählen und dann die zu importierenden Bilder auswählen.

Hier haben wir einen Ordner ausgewählt, aus dem importiert werden soll. Nachdem Sie Ihren Ordner ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche «Für den Import überprüfen».

Als Nächstes können Sie die Bilder überprüfen, die Sie importieren möchten. Wenn Sie alle Bilder im Ordner importieren möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche «Alle neuen Fotos importieren». Andernfalls können Sie nur die Bilder auswählen, die Sie importieren möchten, und dann auf die Schaltfläche «Ausgewählte importieren» klicken. Standardmäßig werden Bilder nur in Ihre Bibliothek importiert, Sie können sie jedoch auch in ein neues Album importieren, wenn Sie etwas organisierter bleiben möchten. Es werden weiterhin alle Fotos zu Ihrer Hauptfotobibliothek hinzugefügt.

Wenn Sie Ihre Fotos in iCloud oder auf Ihrem iPhone haben, synchronisiert Fotos alle zusammen. Wählen Sie „Fotos“ > „Einstellungen“ oder drücken Sie die Tastenkombination „Befehl-Komma“, um die Einstellungen zu öffnen:

Verwenden von Fotos

Fotos ist großartig, um Ihre Fotos zu organisieren. Sie können die Seitenleiste verwenden, um die angezeigte Ansicht zu steuern, einschließlich:

  • Fotos: Alle Ihre Fotos, ohne Sortierung.
  • Erinnerungen: Durchsucht Ihre Bibliothek, sucht nach Bildclustern und gruppiert sie. Wenn Sie Fotos von einem bestimmten Ereignis suchen, schauen Sie hier.
  • Personen: Scannt Gesichter in Ihren Bildern und gruppiert sie, um Bilder von Freunden und Familie zu finden.
  • Setzt: Sortiert nach Standort. Wenn Sie nach Urlaubsfotos suchen, finden Sie diese hier ganz einfach.

Die obere Leiste schaltet die Sortiermethode um: Fotos zeigt alles, Momente ist wahrscheinlich am nützlichsten, Sammlungen zeigen eine breitere Ansicht und Jahre ist nur für umfangreiche Bibliotheken nützlich.

All diese Organisation erfolgt automatisch, was für die meisten Menschen großartig ist. Sie können Ihre Fotos jedoch auch manuell sortieren, indem Sie neue Alben für sie erstellen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Foto und wählen Sie Hinzufügen zu > Neues Album:

Fotos benennt das Album standardmäßig mit dem Datum, aber Sie können es umbenennen, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und «Album umbenennen» auswählen oder indem Sie die Leertaste drücken, während das Album in der Seitenleiste ausgewählt ist.

Sie können das Album manuell zu Ihren Erinnerungen hinzufügen, indem Sie unten „Als Speicher anzeigen“ und dann „Zu Erinnerungen hinzufügen“ auswählen. Beachten Sie, dass Sie das gleiche Album mehrmals zu Erinnerungen hinzufügen können, aber Sie können sie löschen, wenn Sie dies versehentlich tun.

Projekte ist ein weiterer interessanter Bereich, in dem Sie viele kreative Dinge mit Ihren Fotos machen können, wie zum Beispiel Kalender und Karten:

Alle außer der Diashow verwenden externe Plugins, die Sie aus dem App Store herunterladen müssen. Die meisten von ihnen sind jedoch kostenlos.

Fotos bearbeiten

Wenn Sie die Details eines Fotos bearbeiten möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Informationen“. Hier können Sie Metadaten wie die Beschreibung und den Aufnahmeort des Fotos bearbeiten.

Für die eigentliche Fotobearbeitung benötigen Sie ein externes Programm. Sie können mit der rechten Maustaste auf ein Foto klicken und auf das Menü «Bearbeiten mit» zeigen, um eine Liste der Bearbeitungs-Apps anzuzeigen, die Sie verwenden können. Wenn Sie keine installiert haben, verfügt die integrierte Vorschau-App über einige grundlegende Tools. Sie können ein Foto an die Vorschau senden, indem Sie Bearbeiten mit > Vorschau wählen.

Von dort aus müssen Sie auf diese Schaltfläche klicken, um die eigentliche Bearbeitung durchzuführen.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern und das Foto wird automatisch in Fotos aktualisiert – kein zusätzlicher Import erforderlich.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia