Connect with us

Wie man

So passen Sie Ihren Plex-Bildschirmschoner mit Fotos und Fanart an

So passen Sie Ihren Plex-Bildschirmschoner mit Fotos und Fanart an

Der Standard-Bildschirmschoner für Plex Home Theater-Clients besteht darin, den Bildschirm einfach zu dimmen. Lassen Sie uns diese langweilige Methode abschaffen und den Dimm-Effekt durch Fanart aus Ihrer Mediensammlung oder persönlichen Fotos ersetzen.

Während der Einrichtungsprozess einfach ist, gibt es einige Einschränkungen, die es wert sind, behandelt zu werden, bevor wir eintauchen. In erster Linie funktioniert dieser Trick nur auf vollständig eigenständigen Plex-Clients, die auf der Plex Home Theater-Software basieren (wie RasPlex, eine Raspberry Pi-basierte Plex-Installation) Wir haben Ihnen bereits gezeigt, wie Sie einrichten. Wenn Sie einen Plex-Client auf einem anderen Betriebssystem (z. B. Windows) ausführen oder eine andere Plattform (z. B. Apple TV) verwenden, konfigurieren Sie die Bildschirmschonereinstellungen nicht in Plex, sondern innerhalb des Betriebssystems / der Plattform mit.

Zweitens müssen Sie, wenn Sie beabsichtigen, Ihre persönlichen Fotos (oder nur eine Reihe von Hintergrundbildern, die Sie gesammelt haben) zu verwenden, mindestens eine einfache Fotosammlung auf Ihrem Plex-Server einrichten, bevor Sie fortfahren können. Wenn Sie keine eigenen Fotos verwenden möchten, sondern nur die vorhandene Fan-Grafik aus Ihrer Plex-Mediensammlung verwenden möchten, können Sie diesen vorbereitenden Schritt überspringen.

Mit dieser kleinen Vorbereitung aus dem Weg ist der Rest jedoch ein Kinderspiel. Setzen Sie sich einfach mit Ihrem Plex-Client zusammen (wir werden RasPlex für diese Demonstration verwenden, aber die Einstellungsoption ist für alle Plex-Heimkino-Clients verfügbar) und greifen Sie zu Ihrer TV-Fernbedienung. Klicken Sie im Hauptmenü (siehe unten) mit Ihrer Fernbedienung nach links, um die verschiedenen Einstellungsmenüs aufzurufen.

Wählen Sie im Menü der Seitenleiste „Einstellungen“.

Wählen Sie in der linken Navigationsspalte „Bildschirmschoner“ und dann im Bildschirmschoner-Menü „Bildschirmschoner-Modus“.

Wenn Sie aufgefordert werden, den Bildschirmschoner-Typ auszuwählen, wählen Sie „Library Art“.

Nach Auswahl von „Library Art“ kehren Sie zum vorherigen Menü zurück. Wählen Sie „Einstellungen“, um anzupassen, welche Grafiken angezeigt werden.

Hier im Einstellungsmenü für Bildschirmschoner für Library Art gibt es eine Haupteinstellung und drei Nebeneinstellungen, die Sie umschalten können. Die Haupteinstellung befindet sich unten mit der Bezeichnung „Art der Kunst“. Sie können diese Einstellung zwischen „Fotos“ und „Fanart“ umschalten. Bei der Einstellung „Fotos“ werden zufällig Bilder aus Ihren Fotobibliotheken ausgewählt. Bei der Einstellung „Fanart“ werden zufällig Hintergrund-Fanarts aus Ihren Film- und Fernsehbibliotheken ausgewählt.

Darüber hinaus können Sie die Uhr ein- und ausschalten, die Bildinformationen und einen „körnigen Effekt“ (der eine Art alte Filmkornschicht über Ihre Bilder legt). Die einzige Option, die wir empfehlen, ist natürlich die Option „Bildinformationen“, da der vollständige Dateiname des Bildes einfach in die Ecke des Bildschirms eingefügt wird – das ist sowohl ablenkend als auch nicht wirklich nützlich, es sei denn, Sie haben sehr beschreibende Dateinamen.

Wenn Sie Ihre Auswahl getroffen haben, klicken Sie auf „OK“. Sie können entweder einige Minuten warten, bis der Bildschirmschoner aktiviert wird, oder auf den Eintrag „Vorschau“ im Bildschirmschoner-Menü klicken, um den Bildschirmschoner sofort auszulösen und eine Vorschau anzuzeigen.

So sieht unser Bildschirmschoner aus, wenn ein Verzeichnis mit Game of Thrones-Hintergrundbildern geladen ist, die Uhr eingeschaltet ist, der Körnungseffekt eingeschaltet ist und die Bildinformationen ausgeschaltet sind:

Das ist alles dazu. Mit ein wenig Vorarbeit und ein paar Augenblicken, in denen Sie das Menü in Ihrem Plex Home Theater-Client optimieren, können Sie benutzerdefinierte Bildschirmschoner genießen, die von Ihrem Plex Media Server bereitgestellt werden.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia