Connect with us

Wie man

So passen Sie die Statusleiste in Excel an und verwenden sie

So passen Sie die Statusleiste in Excel an und verwenden sie

In der Statusleiste am unteren Rand des Excel-Fensters können Sie alle Arten von interessanten Informationen anzeigen, z. B. ob die Num-Sperre aktiviert oder deaktiviert ist, die Seitenzahl und den Durchschnitt der Zahlen in ausgewählten Zellen. Noch besser ist, dass Sie die Statusleiste ganz einfach so anpassen können, dass nur die gewünschten Informationen angezeigt werden.

Um Elemente in der Statusleiste anzuzeigen und auszublenden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle in der Statusleiste und wählen Sie die Elemente aus, die Sie anzeigen möchten. Alle Elemente, denen ein Häkchen vorangestellt ist, werden in der Statusleiste angezeigt. Beachten Sie, dass einige Elemente nur unter bestimmten Bedingungen in der Statusleiste angezeigt werden, auch wenn sie aktiviert sind. Das Popup-Menü «Statusleiste anpassen» bleibt geöffnet, sodass Sie mehrere Optionen auswählen und die Auswahl aufheben können. Klicken Sie einfach auf eine beliebige Stelle außerhalb des Popup-Menüs, um es zu schließen.

In diesem Artikel beschreiben wir, wie einige dieser Optionen funktionieren, und Sie können dies auch Lesen Sie mehr über alle Statusleistenoptionen in Excel.

01_customize_status_bar_menu

Die Option „Zellenmodus“ in der Statusleiste ist standardmäßig aktiviert und zeigt den aktuellen Zellenbearbeitungsmodus ganz links in der Statusleiste an. «Bereit» zeigt einen allgemeinen Status an, der zur Eingabe bereit ist. «Enter» wird angezeigt, wenn Sie eine Zelle auswählen und mit der Eingabe beginnen oder zweimal «F2» drücken, um mit der Dateneingabe zu beginnen. Wenn Sie auf eine Zelle doppelklicken oder einmal auf einer Zelle „F2“ drücken, um Daten direkt in die Zelle einzugeben, wird „Bearbeiten“ als Zellenmodus angezeigt. Zuletzt wird «Punkt» angezeigt, wenn Sie mit der Eingabe einer Formel beginnen und dann auf die Zellen klicken, die in die Formel aufgenommen werden sollen.

02_cell_mode_edit_mode

Die Optionen „Feststelltaste“, „Num-Sperre“ und „Bildlaufsperre“ zeigen an, ob diese Tastaturfunktionen ein- oder ausgeschaltet sind. Wenn diese Anzeigen aktiviert sind, werden sie in der Statusleiste angezeigt, wenn ihre jeweiligen Funktionen aktiviert sind. Wenn die Funktionen deaktiviert sind, werden die Anzeigen in der Statusleiste nicht angezeigt. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie die Anzeigen in der Statusleiste nicht sofort sehen, wenn Sie diese Optionen aktivieren.

Beachten Sie, dass durch Klicken auf diese Anzeigen die Funktionen nicht ein- und ausgeschaltet werden. Sie können dies nur über die Tastatur tun.

03_caps_num_scroll_lock

Die meiste Zeit befindet sich Excel im „Einfügemodus“, in den Sie den eingegebenen Text einfügen, ohne den bereits vorhandenen Text zu ersetzen. Im Überschreibmodus können Sie während der Eingabe alles ersetzen, was sich rechts von der Einfügemarke befindet. Mit der Einfügetaste auf Ihrer Tastatur können Sie zwischen dem Einfügemodus und dem Überschreibmodus wechseln. Sie können jedoch nicht feststellen, ob der Überschreibmodus aktiviert oder deaktiviert ist, es sei denn, Sie geben etwas ein, um dies herauszufinden. Die Option „Überschreibmodus“ für die Statusleiste zeigt an, ob der Überschreibmodus aktiviert oder deaktiviert ist, und funktioniert genauso wie die Anzeigen für Feststelltaste, Numensperre und Bildlaufsperre. Wenn die Option Überschreibmodus für die Statusleiste aktiviert ist und der Überschreibmodus aktiviert ist, wird die Anzeige in der Statusleiste angezeigt.

Beachten Sie, dass die Einfügen-Taste auf der Tastatur immer zwischen dem Einfügemodus und dem Überschreibmodus wechselt, während Sie sich in Excel befinden. Sie können diese Funktionalität des Einfügeschlüssels in Excel nicht wie in Word deaktivieren.

04_overtype_mode_on

Die Option Auswahlmodus in der Statusleiste ist standardmäßig aktiviert und gibt an, welcher Modus verwendet wird, wenn Sie eine Auswahl von Zellen erweitern oder erweitern. In der Statusleiste wird „Auswahl erweitern“ angezeigt, wenn Sie „F8“ drücken, um die aktuelle Auswahl zusammenhängender Zellen mithilfe der Pfeiltasten zu erweitern. Wenn Sie durch Drücken von Umschalt + F8 eine nicht zusammenhängende Zelle oder einen Zellbereich hinzufügen möchten, wird in der Statusleiste „Zur Auswahl hinzufügen“ angezeigt.

05_selection_mode_extend_selection

Die Option Verknüpfungen anzeigen ist standardmäßig aktiviert und fügt der Statusleiste Schaltflächen zum Anzeigen der Ansichten «Normal», «Seitenlayout» und «Seitenumbruchvorschau» hinzu. Verwenden Sie diese Schaltflächen, um die Ansicht des aktuellen Arbeitsblatts zu ändern. Jedes Arbeitsblatt in Ihrer Arbeitsmappe kann eine andere Ansicht haben.

06_shortcuts_on_status_bar

Die Option Seitenzahl in der Statusleiste ist standardmäßig aktiviert und zeigt die aktuelle Seitenzahl und die Gesamtzahl der Seiten auf der linken Seite der Statusleiste an. Die Seitenzahl wird jedoch nur angezeigt, wenn die Seitenlayoutansicht aus den oben beschriebenen Ansichtsverknüpfungen ausgewählt ist.

07_page_number

Die Optionen Durchschnitt, Anzahl und Summe in der Statusleiste sind standardmäßig aktiviert. «Durchschnitt» zeigt den Durchschnitt an, der aus ausgewählten Zellen mit numerischen Werten berechnet wurde. Die Anzahl der aktuell ausgewählten Zellen, die Daten enthalten, wird durch «Anzahl» angezeigt. «Summe» macht so ziemlich das, was es verspricht, und zeigt die Summe der numerischen Werte in den ausgewählten Zellen an.

Wenn Sie wissen möchten, wie viele Zellen in der aktuellen Auswahl numerische Werte enthalten, aktivieren Sie die Option «Numerical Count» in der Statusleiste. Sie können auch die numerischen Werte «Minimum» und «Maximum» in den aktuell ausgewählten Zellen ermitteln.

08_number_stats

Der Zoomprozentsatz und der Zoomregler sind standardmäßig aktiviert und ermöglichen Ihnen das Vergrößern, um Ihr Arbeitsblatt genauer zu betrachten, oder das Verkleinern, um mehr von Ihrem Arbeitsblatt gleichzeitig zu sehen. Durch Klicken auf den Prozentsatz „Zoom“ ganz rechts in der Statusleiste wird das Dialogfeld Zoom geöffnet, in dem Sie einen Prozentsatz der Vergrößerung auswählen, die Auswahl an das Fenster anpassen oder einen benutzerdefinierten Prozentsatz eingeben können. Sie können auch den Zoom-Schieberegler verwenden, um schnell hinein- und herauszuzoomen, oder die Schaltflächen „Verkleinern“ (Minus) und „Vergrößern“ (Plus) verwenden.

09_zoom_dialog

In früheren Versionen von Excel konnten Sie die Statusleiste ausblenden, wenn mehr Platz für Ihre Arbeitsblätter verfügbar sein soll. Diese Funktion wurde jedoch ab Excel 2007 entfernt. Sie können sie also so nützlich wie möglich gestalten.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia