Connect with us

Wie man

So passen Sie die Spaltengröße in Microsoft Word an

So passen Sie die Spaltengröße in Microsoft Word an

Wenn Sie in Word mehrere Spalten erstellen, wird standardmäßig eine festgelegte Breite festgelegt. Es ist einfach, diese Standardbreite für jede Spalte zu ändern. Schauen wir uns zwei Möglichkeiten an, wie Sie das tun können.

Richten Sie die Spaltenbreite im Dialogfeld „Spalten“ genau ein

Wenn Sie ein Word-Dokument so einstellen, dass mehrere Spalten verwendet werden, weist Word eine Standardspaltenbreite zu, die von der Anzahl der ausgewählten Spalten abhängt. Hier sind diese Standardbreiten:

  • Eine Spalte: 6,5 „Breite für die Säule. Dies ist die Standardeinstellung, die Sie gewohnt sind, wenn Sie ein leeres Dokument mit Standardseiteneinstellungen eingeben. Beginnen Sie mit einer Breite von 8,5 Zoll für das Papierformat, entfernen Sie 1 Zoll auf beiden Seiten für die Standardseitenränder, und Sie erhalten 6,5 Zoll für den tatsächlichen Text.
  • Zwei Spalten: 3 „Breite für jede Spalte, mit einem Abstand von 0,5“ zwischen den Spalten.
  • Drei Spalten: 1,83 „Breite für jede Spalte, mit einem Abstand von 0,5“ zwischen den Spalten.

Und so geht es weiter. In Word können Sie bis zu 13 Spalten verwenden. Je mehr Sie hinzufügen, desto weniger Speicherplatz erhält jede Spalte.

Wenn Sie mit den Standardeinstellungen zufrieden sind, können Sie einfach die Anzahl der gewünschten Spalten festlegen und sich Ihrem Geschäft widmen. Aber Sie können die Dinge ändern, wenn Sie wollen. Vielleicht möchten Sie kleinere Spalten mit mehr Platz zwischen diesen Spalten. Oder vielleicht haben Sie zwei Spalten, die eine ähnliche Größe haben, und dann rechts eine kleinere Spalte.

Schauen wir uns im Dialogfeld „Spalten“ an, wie das alles funktioniert. Dies ist der beste Weg, um Spalten einzurichten, wenn Sie noch keinen Text in Ihrem Dokument haben oder wenn Sie die genauen Maße kennen, die Sie treffen möchten.

Wechseln Sie in Word auf der Multifunktionsleiste zur Registerkarte „Layout“. Hier geschieht die Säulenmagie. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Spalten“. Ein Dropdown-Menü mit einer Reihe von Optionen wird geöffnet. Wählen Sie eine der Zahlen in der Liste aus, um so viele Spalten mit ihren Standardbreiten zu erstellen. Wählen Sie die Optionen „Links“ oder „Rechts“, um ein zweispaltiges Layout zu erstellen, bei dem die von Ihnen ausgewählte Spalte (links oder rechts) kleiner ist – etwa halb so groß wie die andere Spalte. Es ist die Option „Weitere Spalten“, nach der wir hier suchen. Klicken Sie darauf, um Ihre eigenen benutzerdefinierten Spaltenbreiten einzurichten.

Im daraufhin angezeigten Fenster „Spalten“ können Sie Ihre Anpassungen vornehmen. Der Abschnitt „Voreinstellungen“ enthält dieselben Optionen, die Sie im Menü „Spalten“ gesehen haben. Sie können auch das Feld „Anzahl der Spalten“ verwenden, um eine bestimmte Anzahl von Spalten von 1 bis 13 festzulegen. Wählen Sie zunächst die gewünschte Anzahl von Spalten aus.

Wählen Sie die Option „Linie zwischen“, damit Word eine vertikale Linie zwischen Spalten setzt.

Und nun zum eigentlichen Anpassen der Spaltenbreite. Wenn Sie möchten, dass Ihre Spalten alle gleich breit sind, können Sie einfach die Zahl im Feld „Breite“ für Spalte 1 anpassen. Änderungen, die Sie dort vornehmen, gelten für alle Spalten, unabhängig davon, wie viele Sie haben. Gleiches gilt für den Abstand. Passen Sie die Zahl im Feld „Abstand“ für Spalte 1 an, um den Abstand zwischen allen Spalten zu ändern.

Beachten Sie, dass sich beim Ändern eines Werts (Breite oder Abstand) auch der andere Wert ändert. Erhöhen Sie die Breite und der Abstand verringert sich. Erhöhen Sie den Abstand und die Breite verringert sich. Schließlich haben Sie nur so viel Seitenbreite, mit der Sie arbeiten können. Hier haben wir die Breite auf 1 „eingestellt und den Abstand auf 1,75“ erhöht, um dies zu kompensieren.

Wenn Sie die Breite jeder Spalte einzeln steuern möchten (einige breiter und einige schmaler machen), deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Gleiche Spaltenbreite“. Wenn Sie dies tun, werden die Felder für Breite und Abstand für jede Spalte verfügbar, und Sie können sie nach Belieben ändern. Denken Sie daran, dass Sie immer noch eine feste Seitenbreite haben, mit der Sie arbeiten können. Wenn Sie also die Breite oder den Abstand für eine Spalte anpassen, ändern sich die anderen. Möglicherweise müssen Sie ein wenig damit arbeiten, um die Dinge so zu bekommen, wie Sie sie möchten.

Hier haben wir drei Spalten eingerichtet. Die ersten beiden sind 2 „breit und die dritte ist mit 1,5“ kleiner. Wir haben einen Abstand von 0,5 Zoll zwischen allen Spalten gelassen.

Beachten Sie auch, dass Sie den Abstand für Ihre letzte Spalte nicht anpassen können. Dies ist sinnvoll, da der Abstand nur aus Spalten besteht.

Ändern Sie die Spaltenbreite im Handumdrehen mit den Linealen von Word

Nachdem Sie nun gesehen haben, wie Sie die Spaltenbreiten über das Dialogfeld einrichten, sehen wir uns an, wie Sie sie mit dem Word-Lineal im laufenden Betrieb ändern können. Diese Methode eignet sich hervorragend, wenn Sie bereits Spalten in Ihrem Dokument haben und mit Breiten herumspielen möchten, um zu sehen, was für Sie richtig aussieht.

Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Dokumentlineale sichtbar sind. Wenn Sie sie nicht sehen können, wechseln Sie in der Multifunktionsleiste zur Registerkarte „Ansicht“ und wählen Sie dann die Option „Lineal“. Die Lineale von Word eignen sich hervorragend, um Dinge auszurichten, Messungen im Auge zu behalten und Einrückungen und Ränder zu steuern. Sie sollten sie wirklich die ganze Zeit eingeschaltet lassen.

Angenommen, Sie haben Ihr Dokument bereits für zwei oder mehr Ränder eingerichtet, sehen Sie sich das horizontale Lineal oben auf der Seite an. Sie können sehen, dass sich in der Mitte des Lineals zwischen den beiden Spalten ein grauer Bereich befindet.

Dies stellt den Abstand zwischen den Spalten dar, über den wir im vorherigen Abschnitt gesprochen haben, und wird durch zwei Randmarkierungen (das umgedrehte „L“) definiert.

Durch Ziehen einer der Randmarkierungen werden die Größe des Abstands und die Ränder für die Spalten selbst geändert. Wenn Sie beispielsweise die Markierung für den linken Rand nach links schieben, wird die Markierung für den rechten Rand automatisch nach rechts verschoben, wodurch der Abstand zwischen diesen Rändern vergrößert wird. Dabei ändern sich auch die Textspalten in Ihrem Dokument, sodass Sie sofort eine Rückmeldung darüber erhalten, wie die Änderungen aussehen werden.

Hier haben wir es so gezogen, dass der Abstand viel größer als der Standard ist und ein großer Abstand zwischen den Spalten bleibt.

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass das Lineal auch ein kleines weißes Dreieck enthält (obwohl sich die Position je nach Spalte ändert, in der Sie Text ausgewählt haben. Dies ist die Einrückungsmarkierung, mit der Sie den inneren Einzug in Absätzen in jeder Spalte steuern können – rechts Einzug für die linke Spalte und der linke Einzug für die rechte Spalte. Wenn Sie mehr über die Verwendung von Einzügen erfahren möchten, lesen Sie unbedingt die Anleitung zur Verwendung von Linealen in Word, die wir bereits erwähnt haben. Die Einrückungssteuerung funktioniert genauso, ob Sie haben mehrere Spalten oder nur eine.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia