Connect with us

Wie man

So passen Sie die Bildlaufgeschwindigkeit Ihrer Maus unter Windows an

So passen Sie die Bildlaufgeschwindigkeit Ihrer Maus unter Windows an

Wenn Sie eine neue Maus bekommen, gibt es oft eine gewisse Lernkurve, um festzustellen, wie schnell (oder langsam) sie scrollt. Einige klebrigere Scrollräder benötigen die Kraft, die Sie benötigen, um ein oder zwei Stufen nach unten zu kommen, während andere zu locker sein können und Sie mit einem leichten Schlag den unteren Rand der Seite umarmen. Zum Glück können Sie anpassen, wie Ihr Scrollrad reagiert.

Öffnen Sie Ihre Mauskonfiguration

Um die Mauseinstellungen von Windows zu finden, müssen Sie zunächst die App Einstellungen über Ihr Startmenü öffnen.

htm11

Öffnen Sie hier den hier hervorgehobenen Abschnitt „Geräte“:

htm6

Nachdem dieses Fenster geöffnet wurde, wählen Sie die Registerkarte „Maus und Touchpad“, auf der das folgende Fenster angezeigt werden sollte:

htm3

In diesem Fenster finden Sie eine gleitende Skala, mit der Sie ändern können, wie viele Zeilen das Scrollrad für jede Kerbe, durch die es scrollt, gleichzeitig überspringt. Sie können dies tun, indem Sie entweder auf die Skala klicken und mit den Pfeiltasten nach links oder rechts tippen oder die Anzeige gedrückt halten und auf die gewünschte Zahl ziehen.

htm8

Standardmäßig ist diese Einstellung auf „3“ registriert. Sie können sie jedoch so einstellen, dass sie mit einer Empfindlichkeit zwischen 1 reagiert. Dies bedeutet, dass die Seite für jede Kerbe, die Sie auf dem Rad scrollen, im Verhältnis 1: 1 um eine Zeile nach unten geht.) , bis zu 100.

Wenn Sie jedoch eine genaue Nummer für die Empfindlichkeit Ihres Scrollrads eingeben möchten, können Sie dies tun, indem Sie den Link unten auf dieser Seite mit der Aufschrift „Zusätzliche Mausoptionen“ öffnen.

htm5

Stellen Sie Ihr Scrollrad fein ein

Sobald der Mausdialog angezeigt wird, sollte ein Fenster angezeigt werden, das ungefähr so ​​aussieht. Wählen Sie die Registerkarte „Rad“ im oberen Bereich des Fensters.

htm1

In dieses Feld können Sie tatsächlich die gewünschte Empfindlichkeit des Scrollrads eingeben, anstatt zu versuchen, sie mit den Pfeiltasten auf der Skala zu treffen.

htm2

In demselben Feld finden Sie die Option, Ihr Scrollrad mit der Funktion „Seite für Seite“ zu verknüpfen, die ziemlich genau das tut, was der Name impliziert. Jedes Mal, wenn Sie eine Kerbe scrollen, überspringt das Rad eine ganze Seite mit Inhalten auf einmal, anstatt sie Zeile für Zeile durchzugehen.

Sie können diese Eingabeaufforderung auch verwenden, um die Einstellungen für das sogenannte „horizontale Scrollen“ anzupassen. Dies ist eine Funktion, die nur für Mäuse verfügbar ist, die über eine Neigungsfunktion im Rad verfügen, mit der Sie nicht nur nach oben und unten scrollen, sondern bei größeren Webseiten oder PDF-Dateien im Querformat von links nach rechts.

htm10

Wenn Sie den Sweet Spot für Ihr Scrollrad gefunden haben, klicken Sie auf „Übernehmen“ und Sie sind fertig.

Welche Bildlaufgeschwindigkeit für Sie geeignet ist, hängt von Ihrer Maus und Ihren persönlichen Vorlieben ab. Wenn Sie ständig mit Lichtgeschwindigkeit durch Twitter scannen und so viele Aktualisierungen wie möglich pro Minute wünschen, sollte eine höhere Bildlaufgeschwindigkeit den Job erledigen. Wenn Sie es jedoch satt haben, das Rad kaum zu streifen und dabei eine halbe Seite Inhalt zu verpassen, ist es möglicherweise die beste Wahl, diese Einstellung zu verringern. Beachten Sie, dass Ihre Maus möglicherweise auch über eigene zusätzliche Empfindlichkeitseinstellungen verfügt, entweder an der Maus selbst oder in der mitgelieferten Software. Überprüfen Sie daher unbedingt die Dokumentation Ihrer Maus, um festzustellen, ob zusätzliche Optionen verfügbar sind.

Bildnachweis: Pixabay

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia