Connect with us

Wie man

So messen Sie Ihren Blutsauerstoffgehalt mit Ihrer Apple Watch

So messen Sie Ihren Blutsauerstoffgehalt mit Ihrer Apple Watch

Khamosh Pathak

Ab der Apple Watch Series 6 können Sie Ihren Blutsauerstoffgehalt direkt am Handgelenk messen. Wir führen Sie durch!

Funktionsweise der Blutsauerstoffüberwachung auf der Apple Watch

Apple gibt an, dass die Funktion zur Überwachung des Blutsauerstoffs nicht für medizinische Zwecke vorgesehen ist. Es wurde vielmehr für „allgemeine Fitness- und Wellnesszwecke“ entwickelt. Im Gegensatz zur EKG-Funktion wurde das Blutsauerstoffmonitor keinen strengen FDA-Tests und -Zertifizierungen unterzogen.

Es gibt einen Grund, warum Apple diese Warnung vorwegnimmt. Die Blood Oxygen App auf der Apple Watch ist nicht ganz zuverlässig. Im Vergleich zu einem einfachen Finger-basiertes Blutsauerstoffmonitorliefert nicht die genauesten Ergebnisse.

Die Ungenauigkeit ist darauf zurückzuführen, dass die Apple Watch Ihren Blutsauerstoffgehalt über Ihr Handgelenk misst. Das Wearable verfügt über vier LEDs und Fotodioden auf der Rückseite der Uhr. Es feuert grüne, rote und Infrarot-LEDs auf die Blutgefäße in Ihrem Handgelenk. Die Fotodioden messen dann die zurückreflektierte Lichtmenge.

Blutsauerstoffsensor auf der Apple Watch Serie 6Apfel

Apple hat eine spezielle Algorithmus-Engine entwickelt, die all diese Daten sammelt, um anhand der Farbe herauszufinden, wie viel Sauerstoff in Ihrem Blut vorhanden ist.

Die Apple Watch kann zwischen 70 und 100% Blutsauerstoff messen. Im Allgemeinen werden 95-100% als normaler Bereich angesehen. Wenn Sie konstant niedrige Messwerte erhalten (unter 90%), kann dies ein Zeichen für eine zugrunde liegende Bedingung sein. Nur ein zugelassener Arzt kann Ihnen sicher sagen, ob etwas nicht stimmt.

So aktivieren Sie die Blutsauerstoffüberwachung auf der Apple Watch

Die Blood Oxygen App funktioniert auf Apple Watch Series 6 und neueren Versionen mit watchOS 7 oder höher. Sie müssen ein iPhone 6s oder höher mit iOS 14 oder höher verwenden, um die Funktion zu aktivieren. Diese Funktion funktioniert nicht auf Apple Watches, die das Family Setup-Programm verwenden, oder für Personen unter 18 Jahren.

Die Funktion muss während des Setup-Vorgangs der Apple Watch manuell aktiviert werden. Wenn Sie die Eingabeaufforderung nicht erhalten haben, können Sie sie über die Watch-App aktivieren.

Öffnen Sie die Watch-App auf Ihrem iPhone. Wählen Sie auf der Registerkarte „Meine Uhr“ die Option „Blutsauerstoff“.

Hier können Sie die Option „Blutsauerstoffmessungen“ aktivieren.

Diese Funktion aktiviert automatisch Hintergrundmessungen im Ruhemodus. Sie können es auch „Im Theater- (oder Kino-) Modus“ im Abschnitt „Hintergrundmessungen zulassen“ aktivieren.

So messen Sie Ihren Blutsauerstoffgehalt

Sobald Sie die Funktion aktiviert haben, ist es ganz einfach, einen Blutsauerstoffwert von der Apple Watch abzurufen.

Drücken Sie auf die digitale Krone auf der rechten Seite Ihrer Apple Watch, um den Bildschirm der App-Galaxie zu öffnen. Wählen Sie hier die Blutsauerstoff-App.

Tippen Sie auf „Start“, um die Messung zu starten. Der Vorgang dauert 15 Sekunden. Legen Sie während dieser Zeit Ihr Handgelenk auf einen Tisch oder eine andere flache Oberfläche.

Nach 15 Sekunden sehen Sie Ihren Blutsauerstoffgehalt. Tippen Sie auf „Fertig“, um den Messwert zu speichern. Die Messwerte werden auch automatisch in der Health-App auf Ihrem iPhone gespeichert.

So erhalten Sie genaue Blutsauerstoffwerte auf der Apple Watch

Die Blutsauerstoffwerte der Apple Watch können schuppig und inkonsistent sein. Die folgenden Tipps können Ihnen jedoch dabei helfen, genauere und konsistentere Messwerte zu erhalten:

  • Ihre Apple Watch sollte eng anliegen. nicht zu locker oder zu eng.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Apple Watch flach am Handgelenk liegt, aber nicht am Knochen.
  • Halten Sie Ihr Handgelenk bei der Messung Ihres Blutsauerstoffgehalts flach und offen.
  • Legen Sie Ihr Handgelenk die gesamten 15 Sekunden auf einen Tisch oder eine ebene Fläche.
  • Halten Sie Ihre Finger offen, ohne sie zu bewegen oder zu berühren.
  • Bleiben Sie während dieser 15 Sekunden so ruhig wie möglich. Verwenden Sie diese Funktion nicht, wenn Sie sich in einem Auto bewegen.
  • Tippen Sie nicht auf die Apple Watch und interagieren Sie nicht mit ihr, wenn Sie eine Messung durchführen.

Dies sollte die Zuverlässigkeitsprobleme beheben. Apple sagt auch, dass die Überwachung des Blutsauerstoffs durch andere Dinge beeinflusst werden könnte. Zum Beispiel funktioniert es nicht, wenn Sie dunkle Tätowierungen am Handgelenk haben, an Stellen mit Hautperfusion, wenn Sie sich bewegen, bei kaltem Wetter oder wenn Ihre Ruheherzfrequenz höher als 150 Schläge pro Minute ist.

So zeigen Sie Blutsauerstoffdaten auf dem iPhone an

Sobald die Blutsauerstoffüberwachungsfunktion aktiviert ist, werden Daten im Hintergrund protokolliert. Diese Hintergrundüberwachung unterscheidet die Apple Watch von einem normalen Blutsauerstoffmonitor.

Öffnen Sie die App „Gesundheit“ auf Ihrem iPhone, um alle Blutsauerstoffdaten anzuzeigen. Tippen Sie auf „Zusammenfassung“ und wählen Sie „Alle Gesundheitsdaten anzeigen“.

Tippen Sie auf „Blutsauerstoff“.

Sie sehen ein Diagramm mit allen verfügbaren Daten. Sie können oben zwischen der Tages-, Wochen-, Monats- oder Jahresansicht wechseln.

Wischen Sie zum Anzeigen aller Daten nach unten und tippen Sie anschließend auf „Alle Daten anzeigen“.

Hier sehen Sie eine umgekehrte chronologische Liste der Messwerte. Tippen Sie auf eine, um weitere Details anzuzeigen. Wenn Sie Ihren Blutsauerstoff regelmäßig über die Gesundheits-App überwachen möchten, können Sie ihn dem Abschnitt Favoriten hinzufügen.

Neu in der Apple Watch? Lesen Sie diese Tipps und Tricks zur Apple Watch.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia