Connect with us

Wie man

So machen Sie mit dem Android SDK Android-Screenshots auf Ihrem PC

So machen Sie mit dem Android SDK Android-Screenshots auf Ihrem PC

Es gibt keine integrierte Möglichkeit, Screenshots zu machen, wenn Ihr Gerät eine 2.x-Version von Android wie Gingerbread oder Froyo verwendet. Sie können jedoch Screenshots machen, indem Sie Ihr Android-Telefon an Ihren Computer anschließen und das Android SDK von Google verwenden.

Wenn Sie Android 4.0 oder höher verwenden, können Sie Screenshots machen, indem Sie gleichzeitig die Tasten Leiser und Ein / Aus drücken. Wenn Ihr Gerät gerootet ist, können Sie auch eine von vielen Screenshot-Anwendungen von Google Play installieren.

Installieren des Android SDK

Bevor Sie das Android Software Development Kit (SDK) installieren, müssen Sie Laden Sie das Java Development Kit (JDK) herunter und installieren Sie es. von der Oracle-Website. Laden Sie die 32-Bit-Version des JDK herunter und installieren Sie sie, auch wenn Sie eine 64-Bit-Version von Windows haben – das Android SDK scheint die 32-Bit-Version zu wollen. Die 32-Bit-Version wird auf der Oracle-Website als Windows x86-Version identifiziert.

Nachdem das JDK auf Ihrem System installiert wurde, Laden Sie das Android SDK herunter von Googles Android Developers-Website.

Öffnen Sie als Nächstes den Android SDK Manager in Ihrem Startmenü (suchen Sie einfach nach „SDK Manager“). Sie müssen mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung SDK Manager klicken und Als Administrator ausführen auswählen, wenn Sie das Android SDK für alle Benutzer installiert haben.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen und klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren, um es zu installieren. Das Plattform-Tools-Paket enthält das Dienstprogramm adb (Android Debug Bridge), das wir benötigen. Wenn ein Fehler angezeigt wird, wird der SDK-Manager möglicherweise nicht mit Administratorrechten ausgeführt.

Konfigurieren von Treibern und USB-Debugging

Sie müssen die Treiber für Ihr Android-Gerät installiert haben. Diese können in der Regel von Ihrem Hersteller bezogen werden. Wenn Sie beispielsweise ein Samsung-Gerät verwenden, installieren Sie es Samsung Kies um die passenden Treiber für Ihr Android zu bekommen. Die Treiber werden automatisch mit dem Softwarepaket installiert.

Sie müssen das USB-Debugging auf Ihrem Android-Gerät aktivieren, indem Sie in den Einstellungsbildschirm tippen, auf Anwendungen tippen, auf Entwicklung tippen und das Kontrollkästchen aktivieren.

Sobald die Treiber installiert und das USB-Debugging aktiviert sind, verbinden Sie Ihr Android-Telefon mit dem mitgelieferten USB-Kabel mit Ihrem Computer. Ihr Computer sollte das Telefon automatisch mit den erforderlichen Treibern konfigurieren.

Einen Screenshot machen

Um einen Screenshot zu erstellen, müssen Sie die Dalvik Debug Monitor-Anwendung starten. Navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Sie das Android SDK installiert haben, standardmäßig unter – C: Programme (x86) Android android-sdk, wenn Sie es für alle Benutzer installiert haben. Starten Sie die Datei im Unterordner tools in diesem Ordner.

Sie können den Dalvik Debug Monitor in Zukunft einfacher starten, indem Sie eine Verknüpfung dafür erstellen. Sie können ihn beispielsweise per Drag & Drop auf die Schaltfläche Start ziehen, um schnell eine Verknüpfung zu erstellen.

Nach dem Start sollte Ihr verbundenes Android-Gerät im Fenster angezeigt werden. Wählen Sie das Gerät aus, klicken Sie auf das Menü und wählen Sie.

Verwenden Sie die Schaltfläche Aktualisieren oben im Fenster, um einen neuen Screenshot zu erstellen. Speichern Sie den Screenshot mit der Schaltfläche Speichern in einer Bilddatei oder kopieren Sie ihn mit der Schaltfläche Kopieren in Ihre Zwischenablage. Sie können den Screenshot auch drehen, bevor Sie ihn mit der Schaltfläche Drehen speichern oder kopieren.

Wenn Sie in Zukunft einen Screenshot machen möchten, schließen Sie einfach Ihr Android-Telefon an Ihren Computer an, starten Sie die Datei ddms.bat (möglicherweise über eine Verknüpfung) und verwenden Sie das Bildschirmaufnahme-Tool.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia