Connect with us

Wie man

So machen Sie bessere Fotos in Ihrem Zuhause (kein Blitz erforderlich)

So machen Sie bessere Fotos in Ihrem Zuhause (kein Blitz erforderlich)

Harry Guinness

Fotografie wird oft als Outdoor-Hobby gesehen. Denken Sie an Landschaftsfotografen, die für einen Sonnenaufgang durch Berge und Wälder streifen. Aber wirklich, Fotografie kann überall gemacht werden. Und drinnen ist zu Hause einer der besten Plätze. So können Sie loslegen.

Verstehe das Licht

Beim Fotografieren dreht sich alles um die Arbeit mit Licht. Je besser das Licht, desto einfacher ist es, großartige Fotos zu machen. Während es kein „schlechtes“ Licht gibt, sind einige Typen definitiv einfacher zu fotografieren als andere.

Nehmen Sie zum Beispiel künstliche Deckenbeleuchtung (wie Ihre Küchenleuchte). Es ist wirklich schwierig, ein schmeichelhaftes Porträt aufzunehmen, wenn die Hauptlichtquelle direkt über dem Kopf Ihrer Motive hängt. Seine Nase, sein Augenbrauenkamm und seine Lippen werfen tiefe Schatten auf sein Gesicht. Probieren Sie es mit einem Selfie aus.

Diese Art von Licht ist für andere Arten von Fotos genauso wenig schmeichelhaft. Food Shots sehen seltsam dramatisch und kontrastreich aus. Es ist auch zu dunkel für gute Nahaufnahmen. Das heißt nicht, dass Sie bei direkter Deckenbeleuchtung niemals gute Fotos machen können – Sie müssen nur wirklich für sie arbeiten. Sie müssen auch genau wissen, was Sie wollen. Der Umgang mit den harten Schatten ist eine Herausforderung.

Wenn Sie der Meinung sind, dass beim Fotografieren in Innenräumen nur diese Art von Licht verwendet werden soll, liegen Sie falsch. In fast jedem Haus gibt es eine bessere und einfachere Lichtquelle: natürliches Fensterlicht.

Zwei Porträts des Autors: eines in natürlichem Licht aus einem Fenster und das andere in Überkopflicht.Diese wurden im selben Raum im Abstand von nur wenigen Sekunden aufgenommen. Beachten Sie, dass die Aufnahme mit dem Licht aus dem Fenster (links) viel schmeichelhafter ist. Harry Guinness

Natürliches Fensterlicht ist zweifellos eines der einfachsten und schmeichelhaftesten Lichteffekte. Ich würde viel lieber damit arbeiten als direktes Sonnenlicht im Freien.

Fenster sind fantastisch, weil sie eine große, indirekte Lichtquelle sind, die in etwa mit Ihren Motiven übereinstimmt. Alle diffusen Schatten werden hinter das Motiv geworfen, wodurch es dreidimensional aussieht. Es ist alles sehr sanft und einfach zu bearbeiten.

Was ist das ideale Fenster für die Heimfotografie? Versuchen Sie, eine in Ihrem Haus mit allen folgenden Merkmalen zu finden:

  • Groß: Je größer desto besser. Ein größeres Fenster lässt mehr Licht herein, mit dem Sie arbeiten können.
  • Nicht in direktem Sonnenlicht: Wählen Sie ein Fenster ohne direkte Sonneneinstrahlung. Sie möchten diffuses, reflektiertes Licht.
  • Genug Platz zum Arbeiten: Es macht keinen Sinn, eine großartige Lichtquelle zu haben, wenn man nicht davor kommt. Suchen Sie nach einem Fenster, in dem genügend Platz ist.

Nehmen Sie großartige Porträts und Selfies

Ein Porträtfoto einer Frau, die auf einer Couch sitzt.Harry Guinness

Der große Innenbereich ist einer der besten Orte, um ein Porträt aufzunehmen, da natürliches Fensterlicht perfekt für sie ist. Es schmeichelt den Menschen wirklich.

Es gelten alle üblichen Ratschläge für die Aufnahme von Porträts, einschließlich der folgenden:

  • Wenn Sie ein Porträtobjektiv haben, verwenden Sie es: Obwohl jedes Objektiv oder jede Kamera funktioniert.
  • Verwenden Sie den Blendenprioritätsmodus und stellen Sie die Blende so weit wie möglich ein: Irgendwo um 1: 1,8 bis 1: 2,8 ist am besten. Wenn Ihr Objektiv jedoch nur auf 1: 5,6 eingestellt ist, ist das auch in Ordnung. Stellen Sie den ISO-Wert der Kamera auf Auto und schon können Sie aufnehmen. (Ignorieren Sie diesen Schritt, wenn Sie ein Smartphone verwenden.)
  • Verwenden Sie ein Stativ für Selbstporträts: Auf diese Weise können Sie einen Fernauslöser oder einen Auslöser verwenden.

Das ist alles! Bewegen Sie sich und sehen Sie, wie sich die verschiedenen Lichtwinkel auf Ihre Aufnahmen auswirken. Lassen Sie Ihr Motiv näher am Fenster stehen und versuchen Sie es dann weiter weg. Nutzen Sie Ihre totale Kontrolle über den Raum und haben Sie Spaß.

Das Beste von allem, vergiss nicht, Dress Up zu spielen! Die Frau auf dem Bild oben ist eine Freundin von mir, die das Kleid meiner Ururgroßmutter trägt.

Vergrößern Sie den Alltag

Ein Makrofoto der Spitze eines Kugelschreibers, der auf ein Stück Papier schreibt.Jason Dudley / Shutterstock

Bei der Makrofotografie geht es darum, kleine Dinge aus der Nähe zu sehen, und es ist wirklich einfach, sie zu Hause zu machen. In der Tat ist Ihr Zuhause bei weitem der beste Ort, um dies zu tun, es sei denn, Sie haben Tausende von Dollar an Ausrüstung.

Um loszulegenbenötigen Sie einen billigen Satz Verlängerungsrohre, damit Sie Ihr normales Objektiv in ein Makroobjektiv verwandeln können. Sie kosten ungefähr 10 Dollar, und Sie können sie bekommen für Canon und Nikon Kameras.

Das Beste an der Makrofotografie ist, dass Sie alltägliche Dinge aus einer völlig neuen Perspektive betrachten können. Salzkristalle, das Fadenmuster in Ihrer Tischdecke oder sogar die Kruste von frisch gebackenem Brot sehen bei ein paar Dutzendfacher Vergrößerung völlig anders aus.

Stellen Sie einen Tisch vor Ihrem Fotofenster auf. Wenn Sie ein Stativ haben, ist dies viel einfacher, aber Sie können trotzdem einige Makrofotografien ohne eines ausprobieren.

Schnapp dir ein paar verschiedene Gegenstände aus deiner Wohnung und mach dich an die Arbeit! Suchen Sie nach Dingen mit interessanten Texturen, um die besten Ergebnisse zu erzielen. In unserem ausführlicheren Leitfaden zur Makrofotografie hat Jason einige wirklich interessante Nahaufnahmen einer 5-Dollar-Rechnung erhalten.

Auch wenn Sie nicht die Ausrüstung haben, um Makrofotos aufzunehmen, können Sie mit denselben Ideen herumspielen. Versuchen Sie sich in Stillleben oder abstrakter Fotografie. Einige Texturen sehen bei jeder Vergrößerung fantastisch aus.

Verwenden Sie Ihre Kontrolle, um großartige Verbundwerkstoffe herzustellen

Ein zusammengesetztes Foto des Autors, der ein Lichtschwert hältMit etwas Zeit können Sie großartige zusammengesetzte Bilder erstellen. Harry Guinness

Wenn Sie kein professioneller Fotograf sind, haben Sie die meiste Zeit, in der Sie fotografieren, nicht viel Kontrolle über den Raum, in dem Sie arbeiten. Sie tun dies jedoch, wenn Sie zu Hause sind – und Sie können viel davon nutzen.

Zusammengesetzte Bilder sind mehrere Fotos und digitale Verarbeitungstechniken, mit denen ein einzelnes Bild erstellt wird. Fast alle Werbefotos sind zusammengesetzte Bilder, für die Motiv, Hintergrund und Produkt separat fotografiert und später in Photoshop kombiniert werden.

Ein gutes Beispiel ist das Hinzufügen eines Lichtschwerts zu jedem Bild. Dieses ziemlich einfache Komposit benötigt in Photoshop nur ein wenig Zeit. Sie können jedoch dieselben Werkzeuge und Techniken verwenden, um den Eindruck zu erwecken, dass Sie schweben, gegen einen Bären kämpfen oder dass sich Ihr Kind in einer gefährlichen Situation befindet.

Das Erstellen eines guten zusammengesetzten Bildes erfordert ein wenig Arbeit und Platz, weshalb diese perfekt für zu Hause geeignet sind. Nehmen Sie sich einfach einen Tag Zeit und stellen Sie alles vor Ihrem bevorzugten „Fotofenster“ auf.

Ein Foto im Freien einer Frau, die auf ihrem Rücken zu schweben scheint.Ich habe das draußen gemacht, aber drinnen kannst du das Gleiche machen. Harry Guinness

Zusätzlich zu Ihren fotografischen Fähigkeiten benötigen Sie ein gutes Verständnis einiger Photoshop-Funktionen, um ein gutes zusammengesetztes Bild zu erstellen. Einige der wichtigsten Funktionen sind die Verwendung von Ebenen und Masken sowie das Entfernen von Personen und Objekten.

Wenn Sie noch nicht ganz auf dem neuesten Stand sind, lesen Sie unseren Leitfaden zu Photoshop. Für eine spezifischere Beratung empfehlen wir Phlearn.

Andere Ideen

Porträts, Makrofotografie und Composites sind nur ein Bruchteil der Dinge, mit denen Sie zu Hause Spaß haben können. Sie können beispielsweise All-in-Fotografie betreiben, Ihre Haustiere in Instagram-Stars verwandeln oder mit Farbstoffen und Wasser herumspielen. Es liegt an dir!

Denken Sie daran, dass Fotografie nicht im Freien stattfinden muss. Es gibt immer eine großartige Lichtquelle, mit der Sie arbeiten können – auch zu Hause.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia