Connect with us

Wie man

So löschen Sie Dateien, die älter als X Tage unter Windows sind

So löschen Sie Dateien, die älter als X Tage unter Windows sind

Wir haben Ihnen bereits gezeigt, wie flexibel die Linux-Shell sein kann, aber das heißt nicht, dass Windows noch weiter zurückliegt. Hier sind zwei Techniken, die Sie je nach Shell-Präferenz verwenden können, cmd oder PowerShell.

PowerShell 3

Get-ChildItem –Pfad „C:Backups“ –Recurse | Where-Object CreationTime –lt (Get-Date).AddDays(-5) | Gegenstand entfernen

PowerShell 2

Get-ChildItem –Pfad „C:Backups“ –Recurse | Where-Object{$_.CreationTime –lt (Get-Date).AddDays(-5)} | Gegenstand entfernen

Erläuterung

  • Zuerst erhalten wir FileInfo- und DirectoryInfo-Objekte im Pfad C:Backups.
  • FileInfo- und DirectoryInfo-Objekte enthalten beide eine CreationTime-Eigenschaft, sodass wir die Sammlung damit filtern können.
  • Der Operator –lt (kleiner als) wird dann verwendet, um die CreationTime-Eigenschaft der Objekte zu vergleichen, wobei Get-Date (das aktuelle Datum) 5 Tage subtrahiert wird.
  • Dies hinterlässt uns dann eine Sammlung von Objekten, die vor mehr als 5 Tagen erstellt wurden, die wir an Remove-Item übergeben.

Profi-Tipp

Um zu sehen, was entfernt wird, können Sie den Parameter –WhatIf verwenden:

Get-ChildItem –Pfad „C:Backups“ –Recurse | Where-Object CreationTime –lt (Get-Date).AddDays(-5) | Remove-Item –WhatIf

Eingabeaufforderung

Wir empfehlen Ihnen zwar, eine der PowerShell-Methoden zu verwenden, Sie können dies jedoch auch über die Eingabeaufforderung tun, ohne auf die Details einzugehen.

forfiles -p „C:Backups“ -s -m *.* -d -5 -c „cmd /c del @path“

Profi-Tipp

Um zu sehen, welche Dateien gelöscht werden, können Sie echo verwenden.

forfiles -p „C:Backups“ -s -m *.* -d -5 -c „cmd /c echo @file“

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia