Connect with us

Wie man

So kopieren Sie Musik auf Ihr Android-Handy

So kopieren Sie Musik auf Ihr Android-Handy

Justin Duino

Sie müssen Ihre Musiksammlung nicht unterwegs verlassen. Streaming-Dienste wie Spotify sind großartig, aber Sie sollten nicht für Musik bezahlen müssen, die Sie bereits besitzen. Wenn Sie Ihre Musik auf Ihr Android-Gerät übertragen möchten, gehen Sie wie folgt vor.

Dateiübertragung über USB-Kabel

Die einfachste Methode zum Übertragen Ihrer Musik auf Ihr Android-Gerät besteht darin, sie mit einem USB-Kabel an Ihren PC anzuschließen. Sie können Ihre Sammlung dann mit einer Musik-App wie verwalten Grammophon Sobald die Dateien auf Ihrem Telefon sind.

Schließen Sie Ihr Gerät an Ihren PC an und warten Sie, bis es angezeigt wird. Unter Windows sollte es im Datei-Explorer unter „Geräte und Laufwerke“ angezeigt werden.

MacOS-Benutzer müssen verwenden Android-Dateiübertragung. Laden Sie es herunter, installieren Sie es auf Ihrem Mac und schließen Sie dann Ihr Android-Gerät an. Sie können dann den Inhalt Ihres Android-Geräts durchsuchen und Ihre Musikdateien direkt darauf kopieren.

Android verwendet manchmal standardmäßig einen Lademodus, der verhindert, dass Sie über USB auf das Dateisystem Ihres Android-Geräts zugreifen können. Wenn Ihr PC Ihr Android-Gerät nicht erkannt hat, überprüfen Sie, ob die USB-Einstellung korrekt ist.

Android USB-Verbindungsoptionen

Ihr Gerät fragt Sie möglicherweise, was Sie mit Ihrer USB-Verbindung tun möchten, wenn Sie sie anschließen, anstatt dies automatisch zu entscheiden. Dazu gehören Optionen wie „Übertragen von Dateien“. Es kann auf Ihrem Gerät etwas anders formuliert sein, aber wenn dies passiert, wählen Sie diese Option. Sobald es von Ihrem PC aufgenommen wurde, können Sie mit dem Verschieben von Dateien beginnen.

Öffnen Sie nun Ihren Musikordner und ziehen Sie Elemente auf Ihr Android-Gerät, auf dem Sie Ihre Musiksammlung speichern möchten. Dieser Vorgang kann einige Zeit dauern, je nachdem, wie viele Dateien Sie übertragen möchten.

Dateien, die im Datei-Explorer von Windows auf ein Android-Gerät übertragen werden

Übertragung mit Flash-Laufwerk

Sie können auch ein USB-Flash-Laufwerk verwenden, um Ihre Musikdateien von Ihrem PC auf Ihr Gerät zu übertragen. Sie können entweder a verwenden USB-C-Flash-Laufwerk (wenn Ihr Android-Gerät USB-C verwendet) oder verwenden Sie a USB-C OTG-Adapter (On The Go) Damit können Sie ein Standard-USB-Flash-Laufwerk anschließen.

Ihr interner Dateimanager unter Android kann variieren. Wenn Sie jedoch Ihren USB-Speicher anschließen, haben Sie die Möglichkeit (in Ihrer Benachrichtigungsleiste), die Dateien anzuzeigen. Wenn dies nicht der Fall ist, suchen Sie die Dateimanager-App Ihres Geräts (oder laden Sie zuerst eine herunter, z Asus File Manager) und suchen Sie Ihr USB-Laufwerk.

Die meisten Dateimanager unterstützen entweder das direkte Verschieben Ihrer Dateien oder das Kopieren, um die Originaldateien intakt zu lassen.

In dem Samsung Meine Dateien In der App können Sie beispielsweise eine Datei oder einen Ordner in Ihrem angeschlossenen USB-Speicher auswählen und unten „Verschieben“ oder „Kopieren“ auswählen.

Option zum Kopieren oder Verschieben von Dateien von USB mit Samsung My Files

Wählen Sie Ihre Musikdateien (oder den Ordner mit Ihren Dateien) aus und kopieren oder verschieben Sie sie. Wechseln Sie von Ihrem USB-Speicher zu Ihrem internen Speicher oder Ihrer SD-Karte, und fügen Sie die Dateien dort ein oder verschieben Sie sie.

Kopierbestätigung in der Samsung My Files App

Ihre Musikdateien werden dann auf Ihrem Gerät gespeichert und können in einer Musik-App Ihrer Wahl aufgerufen werden.

Auf Google Drive hochladen

Mit 15 GB freiem Speicherplatz bietet Google Drive die einfachste Methode, um Ihre Musiksammlung auf allen Ihren Geräten, einschließlich Android und PC, synchron zu halten.

Mit der Google Drive-App für Android können Sie nicht ganze Ordner direkt auf Ihr Android-Gerät herunterladen. Wenn Sie Ihre Dateien nicht einzeln und Ordner für Ordner herunterladen möchten, ist die einfachste Methode die Verwendung CloudBeats.

Mit einer Musik-App eines Drittanbieters für Android können Sie Ihre Dateien direkt von Cloud-Speicheranbietern, einschließlich Google Drive und Dropbox, auf Ihr Gerät herunterladen. Sie könnten Alternativen wie verwenden CloudPlayer stattdessen.

Beginnen Sie mit dem Hochladen Ihrer Musik auf Google Drive im Web. Klicken Sie oben links auf „Neu“ und wählen Sie „Datei hochladen“, um Dateien einzeln hochzuladen, oder „Ordner hochladen“, um Ihre Musiksammlung auf einmal hochzuladen.

Upload-Optionen für Google Drive-Webdateien oder -Ordner

Wenn Sie möchten, können Sie verwenden Google Backup und Synchronisierung um Dateien von Ihrem PC zu synchronisieren. Laden Sie das Installationsprogramm herunter, öffnen Sie es nach Abschluss der Installation und klicken Sie auf „Erste Schritte“. Sie werden aufgefordert, sich in Ihrem Google-Konto anzumelden.

Google Drive PC-Anmeldebildschirm

Wählen Sie nach der Anmeldung die Musikordner aus, die Sie mit Google Drive synchronisieren möchten, indem Sie auf „Ordner auswählen“ und dann auf „Weiter“ klicken.

Google Drive Backup-PC Wählen Sie den Ordnerbildschirm

Bestätigen Sie im nächsten Schritt, dass Sie Google Drive mit Ihrem PC synchronisieren möchten, und klicken Sie auf „Start“. Ihre vorhandenen Google Drive-Dateien werden auf Ihren PC heruntergeladen, während Ihre Musiksammlung auf Google Drive hochgeladen wird.

Sobald Ihre Dateien vorhanden sind, installieren Sie CloudBeats auf Ihrem Android-Gerät, öffnen Sie es und wischen Sie nach links zu „Dateien“.

Cloudbeats Android Musik App Google Drive Autorisierung

Klicken Sie auf „Cloud hinzufügen“ und wählen Sie „Google Drive“. Sie werden gefragt, ob Sie CloudBeats Zugriff auf Ihr Google-Konto gewähren möchten. Wählen Sie „Zulassen“.

Anschließend werden Ihre Google Drive-Dateien und -Ordner in CloudBeats angezeigt. Suchen Sie den Ordner mit Ihrer Musiksammlung, klicken Sie auf die Menüschaltfläche (die drei vertikalen Punkte) und klicken Sie auf „Herunterladen“.

Cloudbeats Google Drive Ordner-Download-Option

Die Dateien werden mit Ihrem Gerät synchronisiert. Sie können Ihre Musiksammlung in CloudBeats abspielen oder, wenn Sie es vorziehen, nach dem Herunterladen der Dateien über Google Play Music oder eine andere Android-Musik-App abspielen.

In Dropbox hochladen

Wenn Sie es vorziehen, sich so weit wie möglich aus dem Google-Ökosystem herauszuhalten, aber die Idee einer Cloud-Lösung für Ihre Musiksammlung mögen, können Sie stattdessen einen Dienst wie Dropbox verwenden.

Dropbox wird mit 2 GB kostenlosem Speicher geliefert – genug für Hunderte von Songs. Für das Herunterladen ganzer Ordner mit Dropbox ist ein Dropbox Plus-Abonnement erforderlich. Wie bei Google Drive empfehlen wir daher, Dropbox mit einer App wie dieser zu verwenden CloudBeats es sei denn, Sie sind bereit, für eine Mitgliedschaft zu bezahlen.

Das Hochladen von Dateien in Dropbox ist einfach. Gehe zum Dropbox-Website, melden Sie sich an und klicken Sie rechts auf „Dateien hochladen“ oder „Ordner hochladen“.

Hochladen von Dateien oder Ordnern in der Dropbox-Weboberfläche

Wenn Sie vorhaben, Dateien regelmäßig zu synchronisieren, ist es möglicherweise einfacher, Dropbox auf Ihrem PC zu installieren. Laden Sie Dropbox herunter und installieren Sie es und melden Sie sich mit Ihrem Konto an.

Datei-Uploads in Dropbox im Windows-Dateimanager

Sobald es installiert ist und Sie sich angemeldet haben, können Sie Ihre Sammlung in einen Ordner in Ihrem Dropbox-Hauptordner verschieben. Alternativ können Sie den Speicherort Ihres Dropbox-Ordners so ändern, dass er dem Ordner entspricht, den Sie derzeit für Ihre Musiksammlung verwenden.

Windows-Benutzer finden ihren Dropbox-Ordner unter „C: Benutzer Ihr Benutzername Dropbox“ oder indem Sie „Dropbox“ in der linken Seitenleiste des Windows-Datei-Explorers auswählen.

Das Hochladen Ihrer Sammlung kann einige Zeit dauern. Wenn dies erledigt ist, können Sie CloudBeats verwenden, um Ihre Musik auf Ihrem Android-Gerät abzuspielen.

Öffnen Sie die CloudBeats-App, scrollen Sie nach links zu „Dateien“ und klicken Sie dann auf „Cloud hinzufügen“.

Cloudbeats Android App mit Dropbox-Authentifizierungsoptionen

Wählen Sie „Dropbox“ und melden Sie sich mit Ihren Dropbox-Anmeldeinformationen an. Sie werden gefragt, ob Sie CloudBeats Zugriff auf Ihre Dropbox-Dateien und -Ordner gewähren möchten. Klicken Sie daher auf „Zulassen“.

Ihre Dropbox-Ordner sollten dann in der App angezeigt werden. Suchen Sie den Ordner mit Ihrer Musiksammlung, klicken Sie auf die Menüoption neben dem Ordner und klicken Sie auf „Herunterladen“.

Download-Option für Clloudbeats Dropbox-Ordner

Sobald Sie auf „Herunterladen“ klicken, werden Ihre Musikdateien heruntergeladen und können in CloudBeats oder in Ihrer bevorzugten Musik-App offline wiedergegeben werden.

Drahtlose Übertragung mit Airdroid

Wenn Sie kein USB-Kabel zur Hand haben, können Sie es verwenden AirDroid um stattdessen Dateien zwischen Ihrem PC und Android-Gerät zu übertragen.

Installieren Sie die App auf Ihrem Android-Gerät und melden Sie sich für ein AirDroid-Konto an (oder melden Sie sich an, falls Sie bereits eines haben). Sie müssen dann Laden Sie den AirDroid-Client herunter für Ihren PC.

AirDroid unterstützt Windows und MacOS, hat aber auch eine Webinterface damit Sie Dateien mit Ihrem Browser hochladen können. Melden Sie sich nach dem Herunterladen mit demselben AirDroid-Konto wie Ihr Android-Gerät an.

Airdroid für PC-Anmeldebildschirm

Sobald Sie sich auf beiden Geräten angemeldet haben, sollte Ihr Android-Gerät auf Ihrem PC unter „Meine Geräte“ aufgeführt sein. Wenn Sie dies tun, klicken Sie im Seitenmenü auf „Dateien“.

Airdroid PC Files Option

Klicken Sie entweder auf „SD-Karte“ oder „Externe SD“. „SD-Karte“ bedeutet in diesem Fall Ihren internen Speicher, während „Externe SD“ Ihre externe SD-Karte ist. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Ordnerbereich und erstellen Sie einen neuen Ordner, indem Sie „Neuer Ordner“ auswählen.

Airdroid PC Option zum Erstellen eines neuen Ordners

Benennen Sie dies in etwas Offensichtliches wie „Musik“ oder „Musiksammlung“ um.

Dateiübertragung zwischen PC und Airdroid

Öffnen Sie den Windows-Dateimanager, wählen Sie Ihre Dateien aus (obwohl keine Ordner, wenn Sie nur die kostenlose Version von AirDroid haben) und ziehen Sie sie in den Ordner, den Sie in AirDroid erstellt haben.

AirDroid lädt diese Dateien dann drahtlos auf Ihr Android-Gerät hoch. Wenn dies erledigt ist, können Sie in einer Musik-App Ihrer Wahl darauf zugreifen.

Auf Google Play Music hochladen

Google hält Sie gerne an die Google-Dienste gebunden. Wir haben Google Play Music bereits empfohlen, um Ihre Musiksammlung mit Ihrem Android-Gerät zu synchronisieren.

Hinweis: Google Play Music soll in naher Zukunft eingestellt und „irgendwann“ durch YouTube Music ersetzt werden.

Vorerst können Sie jedoch die verwenden Google Play Music Manager um diesen kostenlosen Speicherplatz von 100.000 Songs zu nutzen. Dieses Tool scannt Ihren PC und überprüft gängige Ordner (wie sie von iTunes verwendet werden) oder alle Ordner, die Sie persönlich für Musikdateien auswählen.

Vor dem Scan-Setup-Bildschirm von Google Play Music Manager

Wenn Music Manager diese Ordner durchsucht, werden Ihre Dateien auf Google Play Music hochgeladen. Sie können dann über die Google Play Music-App auf Ihrem Smartphone oder über Ihren PC über die Google Play Music-App auf Ihre Musiksammlung zugreifen Google Play Music-Website.

Sie müssen nicht länger bleiben, um Ihre Musik hochzuladen, da Music Manager sofort mit dem Hochladen beginnt.

Google Play Music Manager mit Musik-Upload

Die hochgeladenen Dateien sind dann in Ihrer Google Play Music-App verfügbar.

Es ist wichtig darauf hinzuweisen, dass Informationen darüber, was mit Ihrer Sammlung passieren wird, wenn Google Play Music beendet, derzeit nicht verfügbar sind. Das Unternehmen wird wahrscheinlich bekannt geben, ob Ihre Dateien mit Ihnen zu YouTube Music verschoben werden, wenn ein Enddatum für Google Play Music bekannt gegeben wird.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia