Connect with us

Wie man

So konvertieren Sie Videos mit Transmageddon unter Ubuntu Linux

So konvertieren Sie Videos mit Transmageddon unter Ubuntu Linux

Unabhängig davon, ob Sie Musik auf Ihrem Smartphone hören oder Filme auf Ihrem iPad ansehen möchten, müssen Sie möglicherweise Ihre Mediendateien von einem Format in ein anderes konvertieren, je nachdem, was Ihre Geräte unterstützen.

Transmageddon Video Transcoder ist ein großartiger Medienkonverter für Ubuntu. Es konvertiert Audio- und Videodateien, hat eine einfache Oberfläche und ist kostenlos. Die Installation ist einfach. Geben Sie einfach diesen Befehl in das Terminal ein:

Oder nutzen Sie das Software Center:

Transmageddon ist jetzt installiert. Beginnen wir also mit der Konvertierung von Videos. Starten Sie es über das Anwendungsmenü. Die Anwendung sieht folgendermaßen aus:

Oben wählen Sie die Eingabedatei aus, die Sie konvertieren möchten. Klicken Sie auf die Schaltfläche und navigieren Sie zu der Datei, die konvertiert werden soll. Klicken Sie dann auf „Öffnen“.

Sie können die Eigenschaften des Eingabevideos direkt unter der Schaltfläche „Eingabedatei auswählen“ sehen. Wenn Sie ein bestimmtes Gerät haben, auf dem Sie das Video abspielen möchten, wählen Sie Ihr Gerät aus dem Dropdown-Menü „Voreinstellung“ aus, damit das Programm die Konvertierungseinstellungen entsprechend anpasst, andernfalls lassen Sie es leer. Wählen Sie nun das gewünschte Zielformat aus dem Menü „Ausgabeformat“. Gleich darunter befinden sich die Einstellungen für den Audio- und Video-Codec. Wählen Sie die gewünschten Einstellungen. Sie können verschiedene Audio- / Video-Codecs mit unterschiedlichen Qualitäten und Formaten auswählen. Am unteren Rand des Fensters können Sie auswählen, ob das Videobild gedreht werden soll oder nicht. Dies kann nützlich sein, wenn Sie ein Video aufgenommen haben und später herausgefunden haben, dass Sie die Kamera verkehrt herum gehalten haben (oder wenn Sie Videos verkehrt herum ansehen möchten, was seltsam wäre).

Nachdem Sie die gewünschten Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf „Transcode“, um den Konvertierungsprozess zu starten. Dies kann je nach Länge des Videos und der von Ihnen gewählten Einstellung eine Weile dauern. Sie finden die Ausgabedatei unter Videos in Ihrem Home-Verzeichnis. Einfach, nicht wahr?

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia