Connect with us

Wie man

So kolorieren Sie Vintage-Schwarzweißfotos in Photoshop in

So kolorieren Sie Vintage-Schwarzweißfotos in Photoshop in

Wollten Sie schon immer Farbe in Ihre alten, Vintage- oder historischen Fotografien bringen? Laden Sie einige alte Bilder hoch und sehen Sie in dieser einfachen Photoshop-Anleitung, wie schnell Farbe zu jedem Schwarzweißfoto hinzugefügt werden kann.

Während viele Puristen das Aussehen kolorierter Schwarzweißfotos einfach nicht mögen, ist die Möglichkeit, Schwarzweißbildern Farbe zu verleihen, ebenso unverzichtbar wie einfach. Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie einfach es sein kann.

Beginnen mit Graustufenbildern

Nur weil ein Bild in Schwarzweiß ist, heißt das nicht, dass es sich um ein Graustufenbild handelt. Sobald Ihr Foto geöffnet ist, überprüfen wir zunächst unseren Farbmodus.

Navigieren Sie zu Bild > Modus > RGB-Farbe, um Ihr Bild auf RGB einzustellen. Wenn es sich im Graustufen- oder einem anderen Farbmodus befindet, konvertiert Photoshop es für Sie. Sobald dies erledigt ist, können Sie Ihrem Bild Farbe hinzufügen.

Verwenden von Mischmodi zum Hinzufügen von Farbe

Eine der einfachsten Möglichkeiten, einem Schwarzweißbild Farbe hinzuzufügen, ist die Verwendung von Mischmodi. Anstatt jedoch ein Dutzend Ebenen mit einzelnen Mischmodi zu erstellen, erstellen wir eine einzelne Ebenengruppe mit einem Gruppenmischmodus. So geht’s:

  • Drücken Sie Strg-Umschalttaste N um eine neue Ebene zu erstellen.
  • Drücken Sie, während diese neue Ebene ausgewählt ist, um Ihre neue Ebene zu gruppieren.
  • Wählen Sie Ihre neue Ebenengruppe wie oben gezeigt aus und stellen Sie Ihren Mischmodus auf „Farbe“.

Sie finden Mischmodi in der Pulldown-Registerkarte direkt unter dem oberen Rand des Bedienfelds „Ebenen“. Klicken Sie, um es nach unten zu ziehen, um den Mischmodus Ihrer Gruppe wie oben gezeigt auf „Farbe“ einzustellen.

Sobald Ihre Gruppe auf den Mischmodus „Farbe“ eingestellt ist, wählen Sie Ihre Ebene erneut aus und sehen wir uns einige Möglichkeiten an, um unserem Bild Farbe hinzuzufügen.

Einige Möglichkeiten, Ihrem Bild Farben hinzuzufügen, ohne zu malen

Sie können jetzt jeder Ebene, die Sie in Ihrer neuen Gruppe erstellen, Farbe hinzufügen. Die Frage ist, wie? Jede Möglichkeit, Ebenen Farbe hinzuzufügen, ist eine Möglichkeit, die funktioniert. Beginnen wir mit einer einfachen und schnelleren, aber raueren Methode mit dem Lasso-Werkzeug oder sogar dem Stift-Werkzeug, wenn Sie das Gefühl haben, es zu beherrschen.

Das Lasso und das Stiftwerkzeug tun in dieser Situation beide ungefähr dasselbe. Sie zeichnen und umreißen Formen und füllen sie dann mit der Eimerfüllung oder indem Sie zu Bearbeiten> Füllen gehen und Ihre Vordergrundfarbe verwenden. Obwohl diese Methode nicht die raffiniertesten Ergebnisse liefert, kann sie die schnellste sein. Wenn Sie einen praktischen und kontrollierten Ansatz wählen möchten, lesen Sie weiter, um die „Malmethode“ mit dem Photoshop-Pinselwerkzeug zu sehen.

Verwenden des Pinselwerkzeugs zum Malen von Farbe in Fotos

Wenn Sie nicht dort sind, kehren Sie zu der Gruppe zurück, die Sie auf den Mischmodus „Farbe“ eingestellt haben. Navigieren Sie zu der leeren Ebene, die Sie dort erstellt haben, und wählen Sie das Pinselwerkzeug in Ihrer Symbolleiste aus.

Drücken Sie um das Pinselwerkzeug auszuwählen, und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste in Ihr Bild, um das Kontextmenü des Pinselwerkzeugs aufzurufen. Wählen Sie wie abgebildet „Weiche Runde“.

Klicken Sie auf den Bereich Vordergrundfarbe Ihrer Symbolleiste (wie oben links gezeigt), um den Farbwähler aufzurufen. Bleiben Sie bei Farben, die viel stumpfer sind, als Ihr Bild aussehen soll, da sie beim Aufmalen erheblich aufhellen.

Fahren Sie einfach mit der Maus über die Bereiche Ihres Bildes, die diese Farbe haben sollen. Seien Sie so genau wie möglich, aber Sie können das Radiergummi-Werkzeug nach Bedarf verwenden.

Sie können feststellen, dass Ihre Farbe, obwohl sie matt ist, grell erscheint. Sie können dies auf viele verschiedene Arten anpassen.

Wenn Sie die Deckkraft Ihrer Ebenen wie oben gezeigt verringern, können Sie die Intensität Ihrer Farben reduzieren und sie naturalistischer machen.

Strg-Umschalttaste N um neue Ebenen hinzuzufügen, wann immer Sie neue Farben hinzufügen möchten. Wenn Sie die Ebenen getrennt halten, erhalten Sie eine bessere Kontrolle. Und da sie in derselben Gruppe enthalten sind, werden Sie feststellen, dass sie alle dem gleichen Mischmodus „Farbe“ entsprechen.

Vergrößern Sie die Ansicht, um bei Bedarf Details hinzuzufügen. Kleine Details, wie die richtige Blaufarbe in den Augen, können ein koloriertes Bild wirklich zum Leben erwecken.

Verbessern Sie grelle Farben mit dem Farbton-/Sättigungswerkzeug

Es kann zu einfach sein, mit einer Farbe zu arbeiten, die den richtigen Farbton zu haben scheint, nur um zu hell, grell oder hässlich zu werden. Hier erfahren Sie, wie Sie es anpassen und mit dem Malen fortfahren.

Malen Sie oder suchen Sie ein Muster der Farbe, die Sie ändern möchten, damit sie besser zu Ihrem Bild passt.

Drücken Sie Strg U um das Farbton-/Sättigungswerkzeug aufzurufen.

Passen Sie die Werte für Farbton, Sättigung und Helligkeit an, bis Ihre Farbe zu Ihrem Bild passt. Wie Sie oben sehen können, hat sich das grelle Rot in ein passenderes Rotbraun verwandelt.

Alt + Klicken Sie auf das Schicht ausblenden in Ihrem Ebenenbedienfeld neben Ihrer aktiven Ebene, um alle anderen Ebenen auszublenden. Drücken Sie dann die um das Pipettenwerkzeug auszuwählen. Klicken Sie einmal auf Ihr gemaltes Farbfeld, um die geänderte Farbe als Vordergrundfarbe auszuwählen.

Alt + Klicken Sie auf dasselbe Schicht ausblenden erneut, um alle Ebenen wieder einzuschalten. Tastenkürzel gibt Ihnen das Pinselwerkzeug zurück und ermöglicht es Ihnen, wie gewohnt zum Malen zurückzukehren. Fügen Sie so viele oder so wenige Farben hinzu, wie Sie für Ihr Bild benötigen, in allen Details, die Sie einfügen möchten.

Und mit minimalem Arbeits- und Zeitaufwand ist ein Schwarzweißbild jetzt voller satter Farben. Üben Sie mit dem Pinselwerkzeug, da dies wahrscheinlich die beste Methode ist, um hervorragende Ergebnisse beim Kolorieren von Schwarzweißfotos zu erzielen.

Haben Sie Fragen oder Kommentare zu Grafiken, Fotos, Dateitypen oder Photoshop? Senden Sie Ihre Fragen an ericgoodnight@howtogeek.com, und sie werden möglicherweise in einem zukünftigen Artikel zu How-To Geek Graphics vorgestellt.

Bildnachweis: Porträt von Thomas Edison, im öffentlichen Bereich.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia