Connect with us

Wie man

So integrieren Sie Google Apps in Windows 8

So integrieren Sie Google Apps in Windows 8

Windows 8 wurde entwickelt, um die Webdienste von Microsoft zu pushen: Bing, Internet Explorer, Outlook.com und mehr. Windows 8 ist jedoch nicht nur auf die Dienste von Microsoft beschränkt. Google-Dienste wie Google Mail, Google Search, Chrome und mehr können in Windows 8 integriert werden.

Google hat nicht viele moderne Apps für Windows 8 erstellt und beabsichtigt dies auch nicht. Wichtige Google-Dienste wie Google Mail funktionieren jedoch in den enthaltenen Apps. Leider funktioniert die Kontakt- und Kalendersynchronisierung im Juli nicht mehr.

Google-Suche

Google hat eine moderne App entwickelt: die Google Search App. Wenn Sie es aus dem Windows Store installieren, erhalten Sie eine Kachel, die einen Google-Suchbildschirm im Windows 8-Stil anzeigt. Diese App wurde entwickelt, um mit der Bing-Such-App von Microsoft zu konkurrieren.

Wenn Sie den Internet Explorer verwenden, können Sie auch die Standardsuchmaschine des IE in Google ändern. Auf diese Option kann nur über die Desktop-Version von Internet Explorer zugegriffen werden. Eine Änderung wirkt sich jedoch auch auf die moderne Version von Internet Explorer aus.

Chrom

Google bietet eine Version von Google Chrome für Windows 8 an. Wenn Sie Chrome installieren und als Standardbrowser festlegen, können Sie eine moderne Version von Google Chrome in der neuen Windows 8-Umgebung verwenden. Auf diese Weise können Sie auf die synchronisierten Lesezeichen, Apps, Erweiterungen und anderen Browserdaten Ihres Google-Kontos zugreifen.

Mit der Option „Chrome neu starten“ im Chrome-Menü können Sie zwischen den beiden Stilen des Google Chrome-Browsers wechseln – Desktop-Modus und Windows 8-Modus.

Beachten Sie, dass Google Chrome unter Windows RT nicht verfügbar ist. Microsoft verbietet Browser von Drittanbietern unter Windows RT ebenso wie Desktop-Apps von Drittanbietern. Auf einem Windows RT-Computer wie Microsoft Surface RT müssen Sie Internet Explorer für das gesamte Surfen im Internet verwenden.

Google Mail, Kontakte und Kalender

Die in Windows 8 enthaltene Mail-App unterstützt Google Mail-Konten. Sie können Ihre E-Mails lesen, E-Mails senden und neue E-Mail-Benachrichtigungen für Ihr Google Mail-Konto auf der Live-Kachel der Mail-App anzeigen.

Um Ihr Google-Konto hinzuzufügen, öffnen Sie die Mail-App, drücken Sie Windows-Taste + I, um den Charm „Einstellungen“ zu öffnen, und wählen Sie „Konten“.

Wählen Sie die Option „Google-Konto“ und geben Sie die E-Mail-Adresse und das Kennwort Ihres Google-Kontos ein.

Leider ist dies eine Zeit des Umbruchs. Während Sie derzeit Google-Konten hinzufügen und Ihre Kontakte und Kalender mit den Apps „Personen“ und „Kalender“ unter Windows 8 synchronisieren können, entfernt Google die Microsoft Exchange ActiveSync-Unterstützung für kostenlose Konten. (Microsoft berechnet Google eine Lizenzgebühr, um diesen Service anzubieten.)

Die Exchange ActiveSync (EAS) -Unterstützung wird am 31. Juli 2013 deaktiviert. Nach diesem Datum müssen Sie in der Mail-App über IMAP auf Google Mail zugreifen. Kontakte und Kalender in den Personen- und Kalender-Apps sind nur verfügbar, wenn Microsoft diesen Apps Unterstützung für die CalDAV- und CardDAV-Standards hinzufügt.

Pin es

Die Web-Apps von Google können mit der Pinning-Funktion in den Startbildschirm von Windows 8 integriert werden. Sie können Verknüpfungen zu Websites wie Google Drive (ehemals Google Text & Tabellen) oder Google Maps an den Startbildschirm anheften, sodass Sie mit einem einzigen Klick darauf zugreifen können.

Um eine Website an Ihren Startbildschirm in Chrome anzuheften, müssen Sie zuerst das Chrome-Menü öffnen, auf Extras zeigen und Anwendungsverknüpfungen erstellen auswählen. Erstellen Sie eine Verknüpfung auf Ihrem Desktop. Sie können dann mit der rechten Maustaste auf die Desktop-Verknüpfung klicken und Pin to Start auswählen.

Das Anheften von Websites an Ihren Startbildschirm in Modern Internet Explorer ist noch einfacher.

Wenn Ihnen die Website-Kachelsymbole nicht gefallen, können Sie mit OblyTile besser aussehende Kachelsymbole für jede Website oder Anwendung erstellen.

Natürlich funktionieren alle Standard-Google-Anwendungen – Google Drive, Google Earth, Picasa und andere – normal auf dem Windows 8-Desktop. (Aber nicht unter Windows RT, das nur von Microsoft geschriebene Desktop-Anwendungen zulässt.)

Im Windows Store finden Sie auch einige inoffizielle Apps für Google-Dienste, einschließlich inoffizieller Apps für Google Maps und Google Reader. Wenn Sie nach einer modernen App suchen, die Google Talk und andere Chat-Netzwerke unterstützt, suchen Sie im Windows Store nach der IM + -App.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia