Connect with us

Wie man

So integrieren Sie ein Remote-SFTP-Verzeichnis in den Windows Explorer

So integrieren Sie ein Remote-SFTP-Verzeichnis in den Windows Explorer

Wenn Sie häufig auf ein entferntes SFTP-Verzeichnis zugreifen, wissen Sie nur zu gut, wie mühsam es ist, nur über einen eigenständigen SFTP-Client zu arbeiten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie einfach es ist, das Remote-Verzeichnis in den Windows Explorer zu integrieren.

Warum möchte ich das tun?

Das Öffnen eines dedizierten SFTP-Clients für gelegentliche Dateiübertragungen ist nicht sehr mühsam, aber wenn Sie häufig auf ein Remote-Verzeichnis zugreifen, um beispielsweise Torrent- oder NZB-Dateien in ein Überwachungsverzeichnis hochzuladen, nehmen Sie häufige Änderungen an den Dateien auf einem vor Webserver oder auf andere Weise häufig am entfernten Standort ein- und aussteigen, kann es sehr mühsam sein, den dedizierten Client ständig zu verbinden und erneut zu verbinden.

Heute zeigen wir, wie einfach es ist, sicheren Remote-Zugriff in Windows Explorer zu integrieren, sodass der Zugriff auf und die Übertragung von Dateien so einfach ist wie das Öffnen von Eigene Dateien.

Was brauche ich?

Für dieses Tutorial benötigen Sie die folgenden Dinge:

  • Ein Windows-basierter PC
  • Eine Kopie von Swish (kostenlos)
  • Ein SFTP-Konto zum Testen Ihrer Verbindung

Ein Hinweis zu unseren Methoden: Windows unterstützt seit Windows 2000 den direkten FTP-Zugriff über den Windows Explorer. Sie können einfach eine beliebige Windows Explorer-Adressleiste eingeben und dann Ihr Passwort eingeben, um auf einen entfernten FTP-Host zuzugreifen.

Das Problem bei diesem Setup, obwohl es recht reibungslos funktioniert, besteht darin, dass FTP von Natur aus unsicher ist und abgesehen von grundlegenden Dateiübertragungen öffentlich verfügbarer Daten (wie das Greifen einer Linux-Distribution) vermieden werden sollte. Das gesamte Sicherheitsproblem wird noch dadurch verschärft, dass Windows über keinen integrierten Mechanismus zum Herstellen einer SFTP-Verbindung verfügt – hier kommt Swish ins Spiel.

Installieren und Konfigurieren von Swish

Der Installationsprozess für Swish ist Ihre typische und unkomplizierte Installation. Führen Sie das Installationsprogramm aus, akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung, bestätigen Sie den Installationsort und lassen Sie es rippen.

Nachdem die Anwendung installiert ist, wird es so aussehen, als ob nicht viel passiert wäre. Um zu sehen, was Swish Ihrem System hinzugefügt hat, navigieren Sie zu Arbeitsplatz. Dort sehen Sie unter „Sonstiges“ einen Eintrag für Swish:

Doppelklicken Sie auf den Eintrag, um in das Swish-Netzwerkverzeichnis zu gelangen. Es gibt zwei Schaltflächen, die normalerweise nicht im Explorer zu finden sind „SFTP-Verbindung hinzufügen“ und „Schlüsselagenten starten“. Von größter Bedeutung für uns ist der SFTP-Verbindungsknopf; Wenn Sie sich jedoch mit einem Server verbinden, der die Authentifizierung mit öffentlichem Schlüssel verwendet, sollten Sie auch auf die Schaltfläche „Schlüsselagenten starten“ achten, wenn sie Pageant ausführt, eine kostenlose Schlüsselagentenanwendung, die in Swish enthalten ist.

Klicken Sie auf „SFTP-Verbindung hinzufügen“ und geben Sie die Informationen für Ihren Host ein:

Klicken Sie auf Erstellen und prüfen Sie, ob ein neuer Eintrag im Swish-Verzeichnis vorhanden ist:

Wenn Sie zum ersten Mal auf einen Eintrag klicken, werden Sie aufgefordert, den SSH-Schlüssel für diese Verbindung zu genehmigen:

Klicken Sie auf „Ich vertraue diesem Schlüssel: Speichern und verbinden“ und geben Sie dann Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Sie müssen Ihr Passwort nur einmal eingeben; es wird zusammen mit Ihrem genehmigten SSH-Schlüssel für einen einfachen und schnellen zukünftigen Zugriff auf Ihr Remote-Verzeichnis gespeichert.

Nachdem Sie den Schlüssel genehmigt und Ihr Passwort eingegeben haben, sind Sie im Geschäft:

Sie haben jetzt den richtigen und integrierten Zugriff auf Ihr Remote-SFTP-Verzeichnis aus dem Windows Explorer heraus. Sie können Dateien öffnen, Dateien kopieren und anderweitig mit Ihren Remote-Dateien arbeiten, als wären sie lokal auf Ihrem Computer.

Haben Sie einen coolen Explorer-Integrationstipp zum Teilen, SFTP-bezogen oder anderweitig? Nehmen Sie an der Unterhaltung unten teil, um Ihren Tipp zu teilen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia