Connect with us

Wie man

So installieren und richten Sie die Kuna Home Security-Kamera ein

So installieren und richten Sie die Kuna Home Security-Kamera ein

Die Kuna Home Security Camera ist eine Veranda-Leuchte, die wie jede andere Veranda-Leuchte installiert und funktioniert, jedoch mit einer eingebauten Überwachungskamera. Die Kamera ist bewegungsaktiviert, sodass Sie über alle Aktivitäten außerhalb Ihres Hauses informiert werden können. Hier erfahren Sie, wie Sie es installieren und einrichten.

Wenn Sie zuvor Leuchten ausgetauscht haben, ist die Installation der Kuna für Sie ein vertrautes Gebiet, da Sie keine zusätzlichen Kabel benötigen, mit denen Sie sich herumschlagen müssen. Die Kamera wird über die Verkabelung der Leuchte mit Strom versorgt und stellt über WLAN eine Verbindung zu Ihrem Netzwerk her.

Selbst wenn Sie noch nie eine Leuchte installiert haben, ist dies nicht allzu schwierig und besteht nur aus drei Drähten, die farbcodiert sind, damit jeder sie problemlos verkabeln kann.

Was du brauchen wirst

IMG_3789_stomped

Zunächst möchte ich noch einmal wiederholen: Um die Kuna zu installieren, benötigen Sie eine vorhandene Veranda, die an Ihre Wand angeschlossen ist. Der Kuna ist kein eigenständiges batteriebetriebenes Produkt wie der Ring – er muss an die vorhandene Veranda-Lichtverkabelung angeschlossen werden, damit er funktioniert. Wenn Sie das nicht haben, ist dies ein viel längerer Prozess und Sie müssen sich wahrscheinlich an einen Fachmann wenden.

Angenommen, Sie ersetzen eine vorhandene Veranda-Leuchte, benötigen Sie jedoch nur wenige Werkzeuge, um die Arbeit zu erledigen. Das absolute Muss ist ein Kreuzschlitzschraubendreher (auch ein Flachkopfschraubendreher, wenn Sie mit Schlitzschrauben an der alten Leuchte arbeiten). Dieses eine Werkzeug kann die ganze Arbeit für Sie erledigen, aber einige optionale (und sehr praktische) Werkzeuge umfassen einen Abisolierer (falls Sie Draht abschneiden oder Drahtgehäuse abisolieren müssen), einen Spannungsprüfer und eine Bohrmaschine In einigen Fällen einfacher als mit einem Schraubendreher.

Denken Sie auch daran, dass für die Kuna eine Anschlussdose installiert werden muss. Das liegt daran, dass der Kuna eine Montageplatte verwendet, die zuerst auf die Anschlussdose und dann auf die Montageplatte geschraubt werden muss. Außerdem benötigen Sie Platz, um alle Drähte einzustecken. Es wird wahrscheinlich bereits eine Anschlussdose vorhanden sein, aber wenn nicht, müssen Sie einige Änderungen vornehmen.

Erster Schritt: Schalten Sie die Stromversorgung aus

IMG_2423_stomped

Technisch gesehen können Sie einfach den Schalter ausschalten, der die Leuchte steuert, die Sie ersetzen möchten. Dadurch wird die gesamte Stromversorgung der Leuchte unterbrochen.

Sobald jedoch jemand den Schalter einschaltet, werden diese Kabel sofort mit Strom versorgt und es kann zu einem Stromschlag kommen. Wenn Sie also absolut sicher sein möchten, müssen Sie die Stromversorgung an der Leistungsschalterbox ausschalten, indem Sie den entsprechenden Leistungsschalter umlegen, der die Leuchte steuert. Möglicherweise müssen Sie einige Versuche durchführen, bevor Sie herausfinden, welcher Unterbrecher Ihrem Verandalicht entspricht. Sobald Ihr Lichtschalter das Licht nicht mehr einschaltet, wissen Sie, dass Sie den richtigen Leistungsschalter umgelegt haben.

Schritt zwei: Entfernen Sie die alte Leuchte

Als erstes möchten Sie die vorhandene Leuchte entfernen. Es gibt zwei bis vier Schrauben, die die Leuchte an der Außenwand halten und die Sie mit einem Schraubendreher oder einer Bohrmaschine entfernen.

IMG_3762_stomped

Ziehen Sie die alte Leuchte vorsichtig heraus, da sie weiterhin an die Wandverkabelung angeschlossen ist. Es wird einen schwarzen Draht, einen weißen Draht und manchmal einen blanken Kupferdraht geben. Das schwarze Kabel ist das Stromkabel, das weiße Kabel ist das Rückkabel und das blanke Kupferkabel ist das Erdungskabel. Wenn kein Erdungskabel vorhanden ist, ist dies kein Problem. Versuchen Sie jedoch, ein Erdungskabel anzuschließen, wenn Sie können (manchmal ist das Erdungskabel unbenutzt in der Rückseite des Anschlusskastens vergraben).

IMG_3763_stomped

Die aus der Wand austretenden Drähte und die an die Leuchte angeschlossenen Drähte werden mit Drahtmuttern miteinander verbunden.

IMG_3764_stomped

Sie müssen lediglich die Muttern gegen den Uhrzeigersinn drehen, um sie zu trennen.

IMG_3765_stomped

Sobald Sie alle drei Drahtmuttern entfernt haben, können Sie die Leuchte vorsichtig vollständig entfernen. Möglicherweise ist auch eine Montageplatte an der Anschlussdose angebracht, die Sie ebenfalls entfernen müssen, da wir eine andere Montageplatte verwenden.

Schritt zwei: Installieren Sie die Kuna-Überwachungskamera

Sobald die alte Leuchte vollständig verschwunden ist, können Sie mit dem Installationsvorgang für die Kuna beginnen. Je nachdem, woraus Ihre Außenwand besteht, müssen Sie möglicherweise einige Änderungen vornehmen, bevor Sie die neue Leuchte tatsächlich installieren können.

IMG_3766_stomped

Wenn Sie beispielsweise die Leuchte über dem Abstellgleis installieren, möchten Sie möglicherweise eine Schere nehmen und einen Teil des Abstellgleises ausschneiden, damit das Kuna-Licht bündig mit der Außenummantelung (auch bekannt als die Wand unter dem Abstellgleis) passt. Sie tun dies nicht, aber die Leuchte sitzt möglicherweise nicht bündig mit der Außenwand und Sie müssen wahrscheinlich etwas abdichten, um die Lücken zu füllen.

Als erstes müssen Sie die Montageplatte installieren, bei der zwei mitgelieferte Schrauben verwendet werden, die auf beiden Seiten eingesetzt werden. Es spielt keine Rolle, ob Sie es horizontal oder vertikal montieren, aber die beiden anderen hervorstehenden Schrauben müssen horizontal zueinander sein.

IMG_3769_stomped

Sobald die Montageplatte geöffnet ist, können Sie mit der Installation der Leuchte selbst beginnen. Lassen Sie entweder die Leuchte von einem Freund für Sie hochhalten, während Sie sie verkabeln, oder halten Sie sie mit Ihrer Brust gegen die Wand, damit Sie Ihre Hände frei haben. Die Kuna wird mit einem praktischen Haken geliefert, mit dem Sie die Leuchte an der Montageplatte aufhängen können. Sie hing jedoch zu weit unten, als dass die Drähte sich an meiner Wand erreichen könnten.

Um es zu verkabeln, passen Sie einfach die schwarzen Drähte der Wand an die schwarzen Drähte der Kuna, die weißen Drähte der Wand an die weißen Drähte der Kuna und das Erdungskabel der Wand (falls vorhanden) an das Erdungskabel der Kuna an. Verwenden Sie die mitgelieferten Drahtmuttern, um den Satz aus zwei Drähten miteinander zu verbinden. Legen Sie dazu die beiden Drähte nebeneinander mit den passenden Enden zusammen und schrauben Sie dann die Drahtmutter auf, als würden Sie einen kleinen Knopf drehen. Stoppen Sie, wenn der Widerstand zunimmt und Sie ihn nicht mehr drehen können.

IMG_3771_stomped

Sobald Sie die Drähte angeschlossen haben, müssen Sie die gesamte Verkabelung in die Anschlussdose schieben. Dies sollte nicht zu schwer sein, aber Sie müssen auf jeden Fall energisch sein und die Drähte zurück in die Box schieben, also haben Sie keine Angst, damit rau zu werden.

IMG_3772_stomped

Wenn Sie die Kuna-Leuchte über der Montageplatte montieren, werden diese beiden herausstehenden Schrauben durch die beiden entsprechenden Löcher in der Leuchte geführt. Sobald Sie die Kuna an der Wand platziert haben, bleiben diese beiden Schrauben durch. Anschließend nehmen Sie die beiden im Lieferumfang der Kuna enthaltenen schwarzen Schraubenmuttern und schrauben sie auf die Befestigungsschrauben, mit denen die Leuchte befestigt wird. Die Schrauben ragen nicht sehr weit heraus, sodass die Muttern möglicherweise nicht vollständig angeschraubt werden, sondern so fest wie möglich sind.

IMG_3773_stomped

Sobald dies erledigt ist, ist die Kuna einsatzbereit und Sie können die Stromversorgung wieder einschalten. Stellen Sie sicher, dass Sie den Lichtschalter einschalten und eingeschaltet lassen, da die Leuchte eine konstante Stromversorgung benötigt, um mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk verbunden zu bleiben.

Schritt 3: Verbinden Sie es mit Ihrem Wi-Fi-Netzwerk und steuern Sie es von Ihrem Telefon aus

Der letzte Schritt besteht darin, die Kuna auf der Software-Seite einzurichten und mit dem Wi-Fi-Netzwerk Ihres Hauses zu verbinden, damit Sie die Live-Ansicht der Kamera direkt auf Ihrem Smartphone sehen können.

Laden Sie zunächst die Kuna-App herunter (iOS und Android) und öffne es. Tippen Sie auf „Konto erstellen“, falls Sie noch keines haben.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erstellen Sie ein Passwort für Ihr Kuna-Konto. Klicken Sie dann auf „Anmelden“.

Sobald Ihr Konto erstellt wurde, müssen Sie auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail klicken, die Sie erhalten, und sich in der App in Ihrem Konto anmelden.

Tippen Sie anschließend auf das Kamerasymbol in der oberen rechten Ecke mit dem Pluszeichen.

IMG_4018 (1) _stomped

Wählen Sie im nächsten Bildschirm den Typ Ihres Kuna-Produkts aus. In diesem Fall wählen wir „Kuna Light“.

Ihr Kuna-Licht sollte in der Liste erscheinen. Wenn nicht, gehen Sie näher heran, da beim Einrichten Bluetooth verwendet wird (stellen Sie auch sicher, dass Bluetooth für Ihr Telefon aktiviert ist, falls dies noch nicht geschehen ist). Sobald es angezeigt wird, tippen Sie darauf, um es auszuwählen.

Der nächste Bildschirm enthält einige Details wie den Standort und Ihr Wi-Fi-Netzwerk. Tippen Sie zunächst auf „Standort“ und geben Sie Ihre Stadt ein. Sie müssen Ihre Adresse nicht angeben, und mit dieser Funktion funktioniert die Planung von Morgen- und Abenddämmerung besser als der integrierte Lichtsensor.

IMG_3781_stomped_copy

Tippen Sie danach auf das Wi-Fi-Netzwerk. Der Kuna wählt möglicherweise automatisch das stärkste Wi-Fi-Netzwerk aus, das er erkennt. Wenn es jedoch das falsche ist, wählen Sie Ihr tatsächliches Wi-Fi-Netzwerk aus der Liste aus.

IMG_3783_stomped_copy

Geben Sie als Nächstes das Passwort für Ihr WLAN ein.

Tippen Sie danach unten auf „Kamera einrichten“.

Das Setup kann einige Minuten dauern, aber nach Abschluss des Vorgangs wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem angezeigt wird, dass die Kamera vollständig eingerichtet und betriebsbereit ist.

Sie werden zum Hauptbildschirm weitergeleitet, auf dem Ihre Kuna-Kamera sichtbar ist. Wenn Sie mehrere Kuna-Kameras haben, werden diese auf diesem Bildschirm angezeigt.

Durch Tippen auf die Kamera wird die Live-Ansicht aufgerufen, und Sie können eine Handvoll Dinge erledigen, z. B. Push-to-Talk, Alarm auslösen, das Licht auf der Veranda einschalten und eine zuvor aufgezeichnete Nachricht abspielen.

Auf dem Hauptbildschirm können Sie auch auf das Einstellungszahnradsymbol im Kamerabild tippen, um auf verschiedene Einstellungen und Funktionen für diese Kamera zuzugreifen, z. B. Bewegungsempfindlichkeit, Lichteinstellungen, Alarmeinstellungen, Umbenennen der Kuna und mehr.

IMG_3796_stomped Kopie

Bilder von GetKuna.com

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia