Connect with us

Wie man

So installieren Sie Windows auf einem Mac mit Boot Camp

So installieren Sie Windows auf einem Mac mit Boot Camp

Dank des Wechsels von PowerPC zu Intel vor vielen Jahren ist ein Mac nur noch ein PC. Sicher, Macs werden mit macOS geliefert, aber Sie können Windows mit der integrierten Boot Camp-Funktion von Apple problemlos neben macOS installieren.

Boot Camp installiert Windows in einer Dual-Boot-Konfiguration, was bedeutet, dass beide Betriebssysteme separat installiert werden. Sie können jeweils nur einen verwenden, aber Sie erhalten in jedem die volle Leistung des Computers.

Brauchen Sie eigentlich Boot Camp?

Bevor Sie Windows installieren, halten Sie an und überlegen Sie, ob Boot Camp die beste Wahl für Ihre Anforderungen ist. Es gibt ein paar Nachteile zu beachten.

Wenn Sie Boot Camp verwenden, um Windows auf Ihrem Mac zu installieren, müssen Sie Ihr Laufwerk neu partitionieren, was ziemlich viel Ihres verfügbaren Speicherplatzes beansprucht. Da Speicher auf einem Mac ziemlich teuer ist, sollten Sie wirklich darüber nachdenken. Darüber hinaus müssen Sie jedes Mal neu starten, wenn Sie Windows verwenden möchten, und neu starten, wenn Sie zurück zu macOS wechseln möchten. Der Vorteil von Boot Camp besteht natürlich darin, dass Sie Windows direkt auf der Hardware ausführen, sodass es viel schneller ist als eine virtuelle Maschine.

Wenn Sie lediglich einige Windows-Anwendungen auf Ihrem Mac ausführen müssen und diese Anwendungen nicht viele Ressourcen (wie 3D-Spiele) benötigen, können Sie eine virtuelle Maschine wie . verwenden Parallelen (es gibt eine kostenlose Testversion), VMware Fusion, oder VirtualBox um diese Software stattdessen auszuführen. In den meisten Fällen brauchen Sie Boot Camp nicht wirklich zu verwenden, und es ist besser, eine virtuelle Maschine zu verwenden. Wenn Sie jedoch Windows-Spiele auf Ihrem Mac spielen möchten, ist Boot Camp möglicherweise eine gute Wahl.

Für die meisten Leute macht Parallels die Ausführung von Windows auf Ihrem Mac jedoch kinderleicht. Es ist etwas, das wir bei How-To Geek jeden Tag zum Testen von Software und zum Ausführen von Windows verwenden. Die Integration mit macOS ist erstaunlich gut gelungen, und die Geschwindigkeit bläst Virtualbox weg. Auf Dauer lohnt sich der Preis. Sie können Parallels sogar verwenden, um Ihre Boot Camp-Partition als virtuelle Maschine zu laden, während Sie sich in macOS befinden und Ihnen das Beste aus beiden Welten bieten.

Welche Windows-Version kann ich ausführen?

Welche Windows-Version Sie ausführen können, hängt von Ihrem Mac ab: Neuere Modelle unterstützen nur Windows 10, während einige ältere Macs nur mit älteren Windows-Versionen funktionieren. Hier ist eine kurze Übersicht sowie Links zu den offiziellen Apple-Listen der unterstützten Modelle.

Beachten Sie, dass Macs nur 64-Bit-Nicht-Enterprise-Versionen von Windows ausführen können.

Um Windows zu installieren, benötigen Sie eine ISO-Datei des Installationsprogramms. Sie können Windows-Installationsmedien kostenlos herunterladen, wenn Sie bereits über einen Product Key verfügen. Sie benötigen jedoch keinen Product Key, um Windows 10 auszuführen. Wenn Sie Windows 7 installieren, benötigen Sie außerdem ein USB-Laufwerk mit mindestens 16 GB in der Größe für das Installationsprogramm und die Treiber. Windows 8.1 und Windows 10 benötigen kein externes Laufwerk für die Installation.

So installieren Sie Windows auf Ihrem Mac

Bereit, Windows zu installieren? Es ist wahrscheinlich eine gute Idee, Ihren Mac zu sichern, bevor Sie beginnen, nur für alle Fälle. Die Chancen stehen gut, dass nichts schief geht, aber jedes Mal, wenn Sie Dinge aufteilen, gibt es immer eine Chance. Erledigt? Lass uns anfangen.

Sie verwenden die Boot Camp Assistant-Anwendung, die auf Ihrem Mac enthalten ist. Öffnen Sie es, indem Sie Befehl + Leertaste drücken, eingeben und die Eingabetaste drücken.

Der Boot Camp-Assistent führt Sie durch die Partitionierung, das Herunterladen von Treibern und das Starten des Installationsprogramms für Sie. Klicken Sie auf „Weiter“ und Sie werden gefragt, welche ISO-Datei Sie verwenden möchten und wie groß Ihre Windows-Partition sein soll.

Wie Sie den Speicherplatz zuweisen sollten, hängt davon ab, wie viel Speicherplatz Sie für Ihr Windows-System und wie viel Speicherplatz für Ihr macOS-System benötigen. Wenn Sie die Größe Ihrer Partitionen nach diesem Vorgang ändern möchten, müssen Sie ein Drittanbieter-Tool verwenden, also wählen Sie jetzt sorgfältig aus.

Beachten Sie, dass bei der Installation von Windows 7 die Reihenfolge hier etwas anders ist: Boot Camp führt Sie zuerst durch die Einrichtung Ihres Installations-USB-Laufwerks und fragt Sie dann nach der Partitionierung.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf «Installieren» und Boot Camp beginnt mit dem Herunterladen von Treibern, die als «Windows-Supportsoftware» bezeichnet werden.

Das Installationsprogramm partitioniert auch Ihre Festplatte, kopiert das Installationsprogramm auf diese Partition und platziert die Treiber so, dass sie nach der Installation ausgeführt werden. Sie können Ihren Mac weiterhin verwenden, während dies alles läuft, obwohl sich die Dinge während der Partitionierungsphase stark verlangsamen.

Schließlich wird Ihr Mac neu gestartet und Sie sehen das Standard-Windows-Installationsprogramm.

Wählen Sie die Partition mit der Bezeichnung BOOTCAMP aus, wenn Sie dazu aufgefordert werden – installieren Sie nicht auf einer anderen Partition, da Sie sonst macOS entfernen und alle Ihre Daten verlieren. (Sie haben ein Backup erstellt, oder?) Windows wird jetzt die Installation normal beenden.

Beim Onboarding-Prozess von Windows werden Sie möglicherweise aufgefordert, eine Verbindung zum Internet herzustellen, aber ohne Treiber ist dies nicht möglich: Überspringen Sie diese Schritte einfach, bis Sie zu Ihrem Desktop gelangen, woraufhin das Boot Camp-Installationsprogramm angezeigt wird.

Fahren Sie mit dem Installationsprogramm fort, um Ihre Treiber einzurichten, und Sie sollten fertig sein!

So starten Sie Windows auf Ihrem Mac

Standardmäßig startet Ihr Mac weiterhin mit macOS. Um auf Windows zuzugreifen, müssen Sie Ihren Mac ausschalten und dann einschalten, während Sie die Wahltaste gedrückt halten. Sie werden gefragt, von welchem ​​Laufwerk Sie booten möchten.

Wenn Sie standardmäßig von Windows booten möchten, legen Sie dies im Wiederherstellungsmodus fest oder verwenden Sie die Boot Camp-Systemsteuerung in Windows. Sie finden dies nach der Installation von Windows in Ihrer Taskleiste, obwohl Sie möglicherweise auf den Aufwärtspfeil klicken müssen, um es zu finden.

In diesem Kontrollfeld können Sie das Standardbetriebssystem auswählen, mit dem Ihr Mac startet, sowie die Tastatur- und Trackpad-Einstellungen optimieren.

Unter Windows fungiert die Befehlstaste des Mac als Windows-Taste, während die Wahltaste als Alt-Taste fungiert. Wenn Sie eine Touch Bar haben, sehen Sie einen vollständigen Satz von Schaltflächen, ähnlich dem erweiterten Kontrollstreifen in macOS.

Um die Funktionstasten (F1, F2 usw.) anzuzeigen, halten Sie einfach die Fn-Taste gedrückt. Es gibt keine Möglichkeit, dies als Standard in Windows festzulegen.

So entfernen Sie Windows von Ihrem Mac

Wenn Sie Windows von Ihrem Mac entfernen und Speicherplatz freigeben möchten, starten Sie macOS neu und öffnen Sie den Boot Camp-Assistenten erneut. Sie sehen die Option Datenträger auf einem einzelnen Volume wiederherstellen.

Der Boot Camp-Assistent entfernt automatisch Windows und erweitert die macOS-Partition für Sie, um den gesamten Speicherplatz zurückzugewinnen. Warnung: Dadurch werden alle Dateien auf Ihrer Windows-Partition gelöscht, also stellen Sie sicher, dass Sie zuerst Sicherungskopien haben!

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia