Connect with us

Wie man

So installieren Sie Trinity unter Ubuntu & Relive KDE 3

So installieren Sie Trinity unter Ubuntu & Relive KDE 3

Die Trinity Desktop-Umgebung ist KDE 3, aktiv entwickelt und aktualisiert. Es ist ideal für KDE-Fans, die noch nie an KDE 4 teilgenommen haben oder sich für KDE interessieren.

Trinity ist nicht in den Software-Repositorys von Ubuntu enthalten, aber die Entwickler unterhalten offizielle Repositorys für Ubuntu, Debian, Red Hat, Fedora und Slackware.

Trinity Live CD

Sie können Trinity ausprobieren, ohne es auf Ihrem System zu installieren Herunterladen einer Live-CD. Die Live-CD basiert auf Kubuntu, hat jedoch Trinity anstelle von KDE 4 installiert.

Trinity unter Ubuntu installieren

Öffnen Sie zunächst ein Terminal und fügen Sie die Trinity-Repositorys zu Ihrem System hinzu. Die folgenden Befehle gelten für Ubuntu 11.10. Wenn Sie eine andere Version von Ubuntu verwenden, überprüfen Sie diese Seite für die entsprechenden Repositorys hinzuzufügen.

sudo apt-add-repository ‚deb http://ppa.quickbuild.pearsoncomputing.net/trinity/trinity-v3.5.13/ubuntu oneiric main‘
sudo apt-add-repository ‚deb http://ppa.quickbuild.pearsoncomputing.net/trinity/trinity-builddeps-v3.5.13/ubuntu oneiric main‘

Führen Sie diesen Befehl aus, um den Signaturschlüssel des Repositorys zu Ihrem System hinzuzufügen:

sudo apt-key adv –keyserver keyserver.quickbuild.pearsoncomputing.net –recv-keys 2B8638D0

Trinity enthält ein eigenes Sudo-Paket namens Trinity-Sudo. Dieses Paket ersetzt das vorhandene sudo-Paket auf Ihrem System. Sudo funktioniert nach der Installation von Trinity weiterhin normal, aber Ubuntu weigert sich, das vorhandene sudo-Paket zu deinstallieren, bis Sie ein Root-Passwort festgelegt haben. Verwenden Sie den folgenden Befehl, um ein Root-Passwort festzulegen:

sudo passwd

Führen Sie die folgenden Befehle aus, um die Trinity-Pakete auf Ihrem System zu installieren:

sudo apt-get update
sudo apt-get install kubuntu-default-settings-trinity kubuntu-desktop-trinity

Geben Sie Y ein, wenn Sie aufgefordert werden, fortzufahren.

Nachdem die Pakete heruntergeladen wurden, werden Sie aufgefordert, einige Auswahlmöglichkeiten zu treffen. Wählen kdm-trinity um den Anmeldebildschirm von Trinity zu verwenden, lightdm um den Anmeldebildschirm von Ubuntu zu verwenden oder kdm um den Anmeldebildschirm von KDE 4 zu verwenden. Je nachdem, welche Desktop-Umgebungen Sie installiert haben, werden unterschiedliche Optionen angezeigt.

Ein Postfix-Konfigurationsbildschirm wird ebenfalls angezeigt. Wählen Sie „“, um diesen Bildschirm zu umgehen.

Trinity laden

Melden Sie sich nach der Installation von Trinity ab und wählen Sie die TDE Desktop-Umgebung auf dem Anmeldebildschirm, bevor Sie sich wieder anmelden.

Wenn Sie den Anmeldebildschirm kdm-trinity ausgewählt haben, wird der neue Anmeldebildschirm erst angezeigt, wenn Sie Ihren Computer neu starten.

Trinity verwenden

Wenn Sie jemals KDE 3 verwendet haben, werden Sie sich bei Trinity wie zu Hause fühlen.

Trinity verwendet das von Kubuntu entwickelte vereinfachte Dialogfeld „Systemeinstellungen“ als Standard-Kontrollzentrum.

Das leistungsstarke, optionale KDE Control Center – jetzt als Trinity Control Center bekannt – ist ebenfalls erhältlich. Drücken Sie Alt-F2 und geben Sie „kcontrol”Und drücken Sie die Eingabetaste, um es zu öffnen.

Trinity umfasst den Konqueror-Webbrowser, den Dateimanager und das Allround-Schweizer Taschenmesser. Es war einmal der Standard-Webbrowser und der Dateimanager von KDE.

Konqueror verfügt über eine Oberfläche mit Registerkarten. Jede Registerkarte kann eine Webseite, einen Dateibrowser oder eine der einbettbaren Komponenten von Konqueror enthalten, z. B. einen Bildbetrachter.

Trinity wird mit Anwendungen aus dem KDE 3 Tage geliefert, einschließlich der beliebten ersten Version des Amarok-Musik-Players.

Das Panel stürzte einige Male ab, während ich damit spielte, daher müssen Sie es möglicherweise neu starten. Wenn das Bedienfeld verschwindet, drücken Sie Alt-F2 und führen Sie den Befehl „Kicker“ aus, um es wiederherzustellen.

Trinity wird die Linux-Desktop-Welt wahrscheinlich nicht im Sturm erobern, bietet jedoch weitere Optionen für Benutzer, die von KDE 4 zurückgelassen wurden. Wenn KDE 3 Ihre bevorzugte Desktop-Umgebung war, ist Trinity genau das Richtige für Sie.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia