Connect with us

Wie man

So installieren Sie Google Chrome in Ubuntu 14.04

So installieren Sie Google Chrome in Ubuntu 14.04

Wenn Sie versucht haben, Google Chrome unter Ubuntu Linux zu installieren, ist Ihnen möglicherweise aufgefallen, dass es im Ubuntu Software Center nicht verfügbar ist. Es ist jedoch ganz einfach, eine Paketdatei für Google Chrome herunterzuladen und auf Ihrem System zu installieren. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

HINWEIS: Wenn wir in diesem Artikel sagen, dass Sie etwas eingeben sollen und der Text in Anführungszeichen steht, geben Sie die Anführungszeichen NICHT ein, es sei denn, wir geben etwas anderes an.

Bevor Sie das Installationspaket von Google Chrome herunterladen, müssen Sie herausfinden, ob Ihr Ubuntu-System 32-Bit oder 64-Bit ist. Sobald Sie Ihren Systemtyp bestimmt haben, drücken Sie Strg + Alt + T, um ein Terminalfenster zu öffnen, geben Sie den folgenden Befehl an der Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste.

wget https://dl.google.com/linux/direct/google-chrome-stable_current_amd64.deb

HINWEIS: Sie können auch den obigen Text kopieren und an der Eingabeaufforderung im Terminalfenster einfügen.

Das Paket wird in das aktuelle Verzeichnis heruntergeladen, wobei der Fortschritt des Downloads im Terminalfenster angezeigt wird.

HINWEIS: Das Standardverzeichnis beim Öffnen des Terminalfensters ist Ihr Home-Verzeichnis (/home/).

Wenn der Download abgeschlossen ist, geben Sie den folgenden Befehl an der Eingabeaufforderung ein (oder kopieren Sie ihn und fügen Sie ihn ein) und drücken Sie die Eingabetaste.

sudo dpkg –i google-chrome-stable_current_amd64.deb

HINWEIS: Der obige Befehl funktioniert, solange Sie das Verzeichnis seit dem Herunterladen der Datei nicht geändert haben. Wenn Sie das Verzeichnis nach dem Herunterladen der Datei geändert haben, fügen Sie den vollständigen Pfad zur Datei hinzu. Beispiel: „/home/lori/google-chrome-stable_current_amd64.deb“.

Geben Sie das Kennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und drücken Sie die Eingabetaste.

Wenn die Installation abgeschlossen ist, geben Sie an der Eingabeaufforderung „exit“ ein, um das Terminalfenster zu schließen, und drücken Sie die Eingabetaste. Sie können auch auf die Schaltfläche „X“ in der oberen linken Ecke des Terminalfensters klicken, um es zu schließen.

Um Google Chrome zu öffnen, klicken Sie oben im Unity Launcher auf die Dash-Schaltfläche und geben Sie „google chrome“ ein. Elemente, die mit der Wortgruppe übereinstimmen, werden unter dem Suchfeld angezeigt. Wenn das Element „Google Chrome“ angezeigt wird, klicken Sie darauf, um Chrome zu starten.

Wenn Sie Chrome zum ersten Mal öffnen, wird das folgende Dialogfeld angezeigt. Wenn Sie möchten, dass Google Chrome Ihr Standardbrowser ist, lassen Sie das Kontrollkästchen „Google Chrome als Standardbrowser festlegen“ aktiviert. Wenn nicht, aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um das Häkchen aus dem Kontrollkästchen zu entfernen und die Option zu deaktivieren. Sie können auch „Nutzungsstatistiken und Absturzberichte automatisch an Google senden“ auswählen. Klicken Sie auf „OK“, wenn Sie Ihre Auswahl getroffen haben.

Google Chrome öffnet sich auf der Seite „Chrome einrichten“. Wenn Sie Chrome auf anderen Plattformen wie Windows verwenden und Lesezeichen, Verlauf usw. mit Ihrem Konto synchronisiert haben, können Sie sich anmelden und diese Elemente auf diese Kopie von Chrome herunterladen. Verwenden Sie den Link „Wählen Sie, was synchronisiert werden soll“ unten auf der Seite, um nur bestimmte Elemente aus Ihrem Konto zu synchronisieren. Wenn Sie nicht mit Ihrem Konto synchronisieren möchten, klicken Sie unten auf der Seite auf den Link „Nein danke“.

Die Seite „Neuer Tab“ wird angezeigt und eine Meldung wird angezeigt, die Ihnen mitteilt, dass Sie die Adressleiste sowohl zum Suchen als auch zum Eingeben von URLs verwenden können, um zu Websites zu navigieren.

Wenn Sie Chrome zum ersten Mal ausführen, ist ein zweiter Tab geöffnet. Auf dieser Registerkarte wird eine Seite „Willkommen bei Chrome“ angezeigt, die Ihnen einige Tipps zur Verwendung von Chrome gibt. Um mehr zu erfahren, klicken Sie auf die Schaltfläche „Weitere Informationen“.

Um eine Registerkarte zu schließen, klicken Sie auf die Schaltfläche „X“ auf der rechten Seite der Registerkarte.

Wenn Sie Ihre Artikel nicht mit Ihrem Google-Konto synchronisieren möchten, können Sie Lesezeichen und Einstellungen aus einem anderen Browser wie Firefox oder nur Ihre Lesezeichen aus einer Lesezeichen-HTML-Datei (normalerweise aus einem anderen Browser exportiert) importieren. Klicken Sie dazu oben auf der ersten Seite „Neuer Tab“ auf den Link „Lesezeichen jetzt importieren …“.

Das Dialogfeld „Lesezeichen und Einstellungen importieren“ wird angezeigt. Wählen Sie in der Dropdown-Liste „Von“ aus, von wo aus Sie Ihre Lesezeichen importieren möchten. Wenn Sie sich für den Import aus einem anderen Browser wie Firefox entscheiden, wählen Sie die Elemente, die Sie importieren möchten, mithilfe der Kontrollkästchen aus. Standardmäßig sind sie alle ausgewählt. Klicken Sie also auf Elemente, die Sie nicht importieren möchten, um sie abzuwählen. Klicken Sie auf „Importieren“, wenn Sie bereit sind.

Ein Dialogfeld wird angezeigt, das anzeigt, dass die Lesezeichen und Einstellungen erfolgreich importiert wurden. Hier können Sie bei Bedarf „Lesezeichenleiste immer anzeigen“ auswählen. Klicken Sie auf „Fertig“, um das Dialogfeld zu schließen.

Wenn Sie Lesezeichen aus einem anderen Browser importiert haben, werden sie in einem Ordner in der Lesezeichenleiste abgelegt.

Beim ersten Öffnen von Chrome wird zunächst der Bildschirm „Einstellungen“ angezeigt, sodass Sie den Browser anpassen können. Beispielsweise wird die Schaltfläche „Home“ in Chrome standardmäßig nicht in der Symbolleiste angezeigt, sodass Sie sie möglicherweise hinzufügen möchten. Um die Schaltfläche „Startseite“ zur Symbolleiste hinzuzufügen, klicken Sie auf das Kontrollkästchen „Startseite anzeigen“ im Abschnitt „Erscheinungsbild“ des Bildschirms „Einstellungen“. Die Schaltfläche „Home“ wird sofort zur Symbolleiste hinzugefügt.

HINWEIS: Wenn Sie sich bei der ersten Aufforderung nicht bei Google angemeldet haben, können Sie dies auf dem Bildschirm „Einstellungen“ tun, indem Sie im Abschnitt „Anmelden“ auf die Schaltfläche „Bei Chrome anmelden“ klicken.

Standardmäßig wird die Seite „Neuer Tab“ angezeigt, wenn Sie auf die Schaltfläche „Startseite“ klicken. Sie können es jedoch in eine beliebige URL ändern. Klicken Sie dazu auf den Link „Ändern“ neben „Neuer Tab“ unter dem Kontrollkästchen „Startseite anzeigen“.

Wählen Sie im Dialogfeld „Startseite“ die Option „Diese Seite öffnen“ und geben Sie eine URL ein, die angezeigt werden soll, wenn Sie auf die Schaltfläche „Startseite“ klicken.

Die Titelleiste wird standardmäßig nicht im Google Chrome-Fenster angezeigt. Um dies zu ändern, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Systemtitelleiste und Rahmen verwenden“ im Abschnitt „Erscheinungsbild“ des Bildschirms „Einstellungen“. Die Titelleiste und die Fensterschaltflächen werden sofort oben im Chrome-Fenster hinzugefügt.

Wenn Sie möchten, dass Google Chrome Ihr Standardbrowser ist, klicken Sie im Abschnitt „Standardbrowser“ des Bildschirms „Einstellungen“ auf die Schaltfläche „Google Chrome als Standardbrowser festlegen“.

Es gibt weitere Einstellungen, die Sie bei Bedarf ändern können. Wenn Sie mit dem Ändern Ihrer Einstellungen fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche „Home“, um zu Ihrer Startseite zurückzukehren.

Um ein Lesezeichen für eine bevorzugte Site hinzuzufügen, ziehen Sie das Symbol neben der URL der Site an eine Stelle in der Lesezeichenleiste.

Weitere Informationen zum Installieren von Software, die nicht im Ubuntu Software Center verfügbar ist, finden Sie in unserem Artikel zum Installieren von Software von außerhalb der Software-Repositorys von Ubuntu.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia