Connect with us

Wie man

So installieren Sie eine WLAN-Karte unter Linux mithilfe von Windows-Treibern

So installieren Sie eine WLAN-Karte unter Linux mithilfe von Windows-Treibern

Linux hat mit der Hardwareunterstützung einen langen Weg zurückgelegt. Wenn Sie jedoch eine WLAN-Karte haben, die noch keine nativen Linux-Treiber enthält, können Sie die Karte möglicherweise mit einem Windows-Treiber und einem ndiswrapper zum Laufen bringen.

Die Verwendung eines Windows-Treibers unter Linux kann je nach WLAN-Karte auch zu schnelleren Übertragungsraten oder einer besseren Verschlüsselungsunterstützung führen.

Wenn Ihre WLAN-Karte funktioniert, wird nicht empfohlen, den Windows-Treiber nur zum Spaß zu installieren, da dies zu Konflikten mit dem nativen Linux-Treiber führen kann.

Laden Sie den Wireless Card Driver herunter

Das erste, was Sie tun müssen, ist herauszufinden, welche WLAN-Karte Sie haben. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Einige umfassen das Auffinden des Gerätechipsatzes und andere das Durchsuchen von Systemprotokollen.

Am einfachsten ist es, sich das Gerät selbst anzusehen, wenn Sie eine externe WLAN-Karte haben, oder auf der Website Ihres Herstellers nach der WLAN-Karte zu suchen, die mit Ihrem Computer geliefert wurde, wenn Sie eine interne WLAN-Karte haben.

Wenn Sie wissen, welchen WLAN-Adapter Sie installieren möchten, rufen Sie die Website des Herstellers auf, um die Windows-Treiber für das Gerät herunterzuladen.

Wenn möglich, sollten Sie versuchen, die 32-Bit-Windows XP-Treiber im ZIP-Format und nicht im EXE-Format herunterzuladen. Wenn Sie keine Option haben, wählen Sie den neuesten Windows-Treiber aus, den Ihr Hersteller bereitstellt.

Drahtlosen Treiber extrahieren

Navigieren Sie zum Extrahieren der Dateien zur EXE- oder ZIP-Datei, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Mit Archivmanager öffnen.

Klicken Sie oben auf Extrahieren und kopieren Sie alle Dateien an einen leicht zu findenden Speicherort.

Installieren Sie Ndiswrapper

Ndiswrapper ist das Tool, mit dem Linux Windows-Treiber für die Unterstützung von WLAN-Karten verwenden kann.

Um es in Ubuntu zu installieren, gehen Sie zum Software Center und suchen Sie nach ndisgtk.

Installieren Sie den Windows-Treiber

Nachdem Sie Ihren Wireless-Treiber extrahiert und ndiswrapper installiert haben, öffnen Sie Windows Wireless-Treiber über das Menü System -> Administration.

Klicken Sie im folgenden Fenster auf Neuen Treiber installieren und navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie den Treiber extrahiert haben.

Manchmal befinden sich die INF-Dateien in Unterordnern im Treiber, sodass Sie möglicherweise herumgraben müssen, um die richtige Datei zu finden.

Nachdem Sie die INF-Datei für Ihre WLAN-Karte ausgewählt haben, klicken Sie auf Installieren. Die Installation des Treibers dauert einige Minuten. Seien Sie also geduldig, während er funktioniert.

Nach der Installation des Treibers zeigt das Hauptfenster an, ob Sie die richtige INF-Datei ausgewählt haben, indem Sie angeben, ob die Hardware vorhanden ist oder nicht. Wenn Sie beim ersten Mal den falschen Treiber ausgewählt haben, können Sie versuchen, eine andere INF-Datei zu installieren, die aus dem Treiber extrahiert wurde.

Wenn keine der INF-Dateien funktioniert, können Sie den Treiber für dieselbe Karte für eine andere Windows-Version (z. B. XP, Vista, 7) testen.

Nachdem Sie den richtigen Treiber installiert haben, klicken Sie auf Netzwerk konfigurieren, um Ubuntu-Netzwerkverbindungen zu öffnen und eine Verbindung zu Ihrem drahtlosen Netzwerk herzustellen.

Wenn Sie immer noch Probleme haben, möchten Sie vielleicht Schauen Sie sich das ndiswrapper-Wiki an um zu sehen, ob andere mit der WLAN-Karte erfolgreich waren.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia