Connect with us

Wie man

So importieren Sie Daten aus einem anderen Google-Blatt

So erstellen Sie eine Google Sheets-Vorlage

Wenn Sie Daten aus einer anderen Tabelle in Google Tabellen importieren müssen, können Sie dies auf verschiedene Weise tun. Unabhängig davon, ob Sie die Daten aus einem anderen Blatt in der Datei oder einer ganz anderen Tabelle abrufen möchten, gehen Sie folgendermaßen vor.

Daten aus einem anderen Blatt importieren

Diese erste Methode erfordert, dass Sie mehr als ein Blatt in einem Dokument haben. Ob Ihr Dokument mehr als ein Blatt hat, können Sie unten auf der Seite sehen. Und um ein weiteres hinzuzufügen, drücken Sie einfach das Pluszeichen (+), um ein neues zu erstellen.

Mehrere Blätter innerhalb eines Dokuments befinden sich am unteren Rand der Seite.

Starten Sie Ihren Browser, gehen Sie zu Google Tabellen, und öffnen Sie eine Tabelle. Klicken Sie auf die Zelle, in die Sie die Daten importieren möchten, und markieren Sie sie.

Klicken Sie in eine leere Zelle, in die die Daten eingefügt werden sollen.

Als Nächstes müssen Sie eine Formel eingeben, die auf die Zelle des anderen Blatts verweist. Wenn Ihre Blätter einen Namen haben, sollten Sie seinen Namen anstelle von und der Zelle, auf die Sie verweisen möchten, nach dem Ausrufezeichen setzen. Es sollte ungefähr so ​​aussehen:

=<SheetName>!B7

Geben Sie = gefolgt vom Namen des Blatts und der Zelle ein, die Sie importieren möchten.

Drücken Sie die Eingabetaste und die Daten aus dem anderen Blatt werden in dieser Zelle angezeigt.

Wie von Zauberhand wird die Zelle mit den Daten gefüllt.

Daten aus einem anderen Dokument importieren

Zusätzlich zum Importieren von Daten aus einem Arbeitsblatt in eine Tabellenkalkulation können Sie auf Zellen aus einem völlig anderen Dokument verweisen. Die Formel ist gegenüber der vorherigen leicht modifiziert, funktioniert aber fast identisch.

Starten Sie das Dokument, aus dem Sie Daten importieren möchten, und notieren Sie den Zellbereich, auf den verwiesen werden soll. Für diese Anleitung wollen wir den Bereich A22:E27.

Notieren Sie sich den Zellbereich, den Sie importieren möchten.  Wir verwenden A22:E27 für diese Anleitung.

Kopieren Sie als nächstes die vollständige URL der Tabelle in die Zwischenablage. Klicken Sie auf die Adressleiste und verwenden Sie dann die Tastenkombination Strg+C (Windows/Chrome OS) oder Cmd+C (macOS).

Wählen Sie die URL aus und kopieren Sie sie in Ihre Zwischenablage.

Gehen Sie jetzt zurück zum Google Tabellen-Startseite und öffnen Sie die Tabelle, in die Sie die Daten importieren möchten.

Klicken Sie auf eine leere Zelle und geben Sie ein =IMPORTRANGE("<URL>" , "<CellRange>") , wobei der kopierte Link ist und die Zellen bezeichnet, die Sie importieren möchten und die Sie sich notiert haben. Fügen Sie die URL zwischen den Anführungszeichen ein, indem Sie Strg+V (Windows/Chrome OS) oder Cmd+V (macOS) drücken, geben Sie den Bereich ein und drücken Sie dann die Eingabetaste. Es sollte so aussehen:

=IMPORTRANGE("http://docs.google.com/spreadsheets/d/URL/to/spreadsheet/edit" , "A22:E27")

Hinweis: Wenn das andere Dokument mehr als ein Blatt enthält, müssen Sie angeben, auf welches Sie verweisen möchten. Wenn Sie beispielsweise aus Sheet2 importieren, geben Sie stattdessen „Sheet2!A22:E27“ ein.

Drücken Sie die Eingabetaste und Sie sollten den Fehler „#REF!“ sehen. Dies ist normal, Sie müssen Google Sheets nur den Zugriff auf das andere Blatt erlauben. Wählen Sie die Zelle mit dem Fehler aus und klicken Sie dann auf „Zugriff zulassen“.

Erlauben Sie Ihrer Tabelle, auf die andere zuzugreifen, und klicken Sie auf "Ermöglichen den Zugang."

Das Laden sollte einige Sekunden dauern, aber wenn es fertig ist, importiert der Datenbereich alles direkt in Ihre Tabelle.

Auch hier werden wie von Zauberhand alle Daten aus dem Zellbereich in Ihr Dokument importiert.

Obwohl die Zellenformatierung, z. B. Farben, beim Importieren aus anderen Tabellen nicht den Daten folgt, sind dies die besten Möglichkeiten, auf externe Zellen in Google Tabellen zu verweisen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia