Connect with us

Wie man

So halten Sie Ihre Kameraobjektive sauber

So halten Sie Ihre Kameraobjektive sauber

Ich habe hier auf How-To Geek immer wieder betont: Das Objektiv ist genauso wichtig, wenn nicht sogar wichtiger als die Kamera, an der es angebracht ist. Wenn Ihre Fotos verschwommen sind, weil sich auf Ihrem Objektiv Flecken befinden, können Sie nichts tun, um sie in der Post zu beheben. Sogar das Aufräumen von Staubflecken ist ein Schmerz. Schauen wir uns vor diesem Hintergrund an, wie Sie Ihre Kameraobjektive sauber halten.

Lassen Sie die Objektivkappe auf

Wenn Sie Ihre Kamera nicht verwenden, lassen Sie den Objektivdeckel auf. Wenn Ihr Objektiv nicht in der Kamera ist, stellen Sie sicher, dass beide Objektivdeckel aufgesetzt sind. So einfach ist das: Wenn Sie die Objektivdeckel auf Ihren Objektiven lassen, sind sie nicht allen Staubpartikeln in der Luft ausgesetzt, und Sie können damit umgehen, ohne befürchten zu müssen, dass Ihre schmutzigen Finger Flecken hinterlassen.

Das bedeutet nicht, dass Sie Ihre Objektive eifersüchtig schützen und den Objektivdeckel erst entfernen sollten, wenn Sie die perfekte Aufnahme haben. Objektive sind überraschend langlebig – solange Sie Ihre Feldzieltechnik nicht damit üben – und, wie wir sehen werden, leicht zu reinigen. Wenn Sie durch eine Stadt wandern und ein paar Fotos machen, sollte Ihre Kamera eingeschaltet und der Objektivdeckel abgenommen sein. Es ist nur so, dass Sie die Kappen auflassen sollten, während Ihre Kamera zu Hause oder in Ihrer Tasche sitzt.

Denken Sie, wenn Sie schießen

Staub und Flecken werden aus zwei Quellen stammen: der äußeren Umgebung und Ihnen. Wenn Sie ein wenig darüber nachdenken, wo Sie fotografieren und wie Sie mit Ihren Objektiven umgehen, ist es viel einfacher, sie sauber zu halten.

Seaspray ist unter Landschaftsfotografen für seine Fähigkeit bekannt, ein Objektiv zu verschmieren. Ein kleines Tröpfchen landet auf dem vorderen Element und selbst wenn Sie es abwischen oder das Wasser verdunstet, bleibt das Salz zurück. Es ist eine Frage von einer Sekunde, um es sauber zu wischen. Sie müssen nur darüber nachdenken, um es zu tun.

Wenn Sie in einer staubigen, nassen oder auf andere Weise mit Partikeln gefüllten Umgebung arbeiten, ignorieren Sie meine obigen Ratschläge zu Objektivdeckeln und lassen Sie sie auf. Vermeiden Sie es außerdem, das Objektiv direkt in den Wind / Spray / was auch immer zu richten, bis Sie mit der Aufnahme beginnen.

Berühren Sie das vordere Element nicht, wenn Sie die Objektive wechseln oder Ihre Kamera anderweitig handhaben. Halten Sie einfach Ihre schmutzigen Pfoten vom Glas fern und es bleibt sauber! Sie sollten eine freiliegende Linse auch nicht mit der Vorderseite nach oben sitzen lassen: Staubpartikel in der Luft setzen sich darauf ab.

Tragen Sie ein Mikrofasertuch

Die meisten Landschaftsfotografen besitzen mehr Mikrofaserkleidung als Unterwäsche. Sie sind wirklich billig und super praktisch. Wenn sich Schmutz oder Flecken auf Ihrer Linse befinden, nehmen Sie einfach ein Tuch aus Ihrer Tasche und wischen Sie es ab. Wenn ein Tuch schmutzig wird, schnappen Sie sich einfach ein anderes. Nachdem ich meine Kamera für eine Landschaftsaufnahme eingerichtet habe, wische ich das Objektiv normalerweise für alle Fälle schnell ab.

So ziemlich jedes Mikrofasertuch reicht aus. Ich würde vorschlagen, einen Haufen davon zu kaufen – wie Dieses 30er-Pack bei Amazon für 19 US-Dollar– und sie als nahezu wegwerfbar zu behandeln. Werfen Sie ein paar in Ihre eigenen Taschen, lassen Sie eine im Auto (es ist auch gut zum Reinigen Ihrer Sonnenbrille) und halten Sie sie ansonsten einfach bereit. Lassen Sie sie von Zeit zu Zeit alle durch Ihre Waschmaschine laufen.

Führen Sie die gelegentliche gründliche Reinigung durch

Egal was Sie tun, Ihre Objektive müssen gelegentlich gründlich gereinigt werden. Die gute Nachricht ist, dass es wirklich einfach ist und Sie nur ein paar Dinge brauchen: eine Gebläse, weiche Bürste, Mikrofasertuch und Linsenwischtuch oder Objektivstift.

Der Prozess ist einfach:

  • Verwenden Sie das Luftgebläse, das Mikrofasertuch und die weiche Bürste, um alle Partikel zu entfernen, die an Ihrer Linse haften.
  • Nehmen Sie das Objektivtuch oder den Objektivstift und reiben Sie ausgehend von der Mitte des Objektivelements die Kreise nach außen, um eventuelle Flecken zu entfernen.
  • Der letzte Schritt besteht darin, das Luftgebläse und die Bürste zu nehmen und auch die Innenseite der Objektivdeckel gründlich zu reinigen. Es macht keinen Sinn, das Objektiv zu reinigen, wenn der Objektivdeckel nur Staub darauf wirft, sobald Sie fertig sind.

Das Reinhalten Ihrer Objektive erfordert nur sehr wenig Aufwand und Ihre Fotos sehen besser aus. Sie sollten auch in Betracht ziehen, den Sensor Ihrer Kamera zu reinigen – obwohl dieser Vorgang etwas komplizierter ist.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia