Connect with us

Wie man

So halten Sie den Akku Ihres Nintendo 3DS länger

So halten Sie den Akku Ihres Nintendo 3DS länger

Nintendos neuer 3DS XL verspricht eine Akkulaufzeit von 3,5 bis 7 Stunden, was eine ziemlich große Reichweite darstellt. Diese Tipps helfen Ihnen dabei, so viel Akkulaufzeit wie möglich aus Ihrem 3DS herauszuholen, egal ob Sie spielen oder nur in Ihrer Tasche sitzen.

Dieser Rat gilt für alle Modelle von Nintendo 3DS – New 3DS XL, New 3DS, 3DS XL, 3DS und sogar 2DS. Die neuen 3DS-Modelle haben eine bessere Akkulaufzeit als die ursprünglichen 3DS-Modelle.

Deaktivieren Sie 3D

Die 3D-Funktion verbraucht viel Batteriestrom. Wenn sie aktiviert ist, muss der 3DS zwei separate Bilder auf dem oberen Bildschirm erstellen und anzeigen. Beim neuen 3DS verwendet die Funktion „Superstabiles 3D“ die Kamera Ihres Geräts, um Ihre Augen zu verfolgen und das 3D-Bild anzupassen. Dies bedeutet, dass Ihr 3DS die Kamera mit Strom versorgen muss, während 3D ebenfalls aktiviert ist.

Die Batterielebensdauer sollte mindestens eine Stunde oder länger betragen, wenn Sie sie deaktivieren. Um es zu deaktivieren, schieben Sie einfach den 3D-Tiefenregler auf der rechten Seite der oberen Anzeige ganz nach unten. Wenn Sie die Akkulaufzeit so weit wie möglich verlängern möchten, müssen Sie diese Funktion deaktivieren.

Verringern Sie die Bildschirmhelligkeit

Wie bei jedem tragbaren Gerät verbraucht der 3DS mehr Strom, wenn die Bildschirmhelligkeit höher ist. Sie können die Bildschirmhelligkeit verringern, um Strom zu sparen und die Akkulaufzeit zu verlängern.

Besuchen Sie dazu den Startbildschirm, tippen Sie auf das Einstellungssymbol in der oberen linken Ecke und wählen Sie unter „Bildschirmhelligkeit“ eine niedrigere Helligkeitsstufe.

Die neuen 3DS-Modelle bieten die standardmäßig aktivierte automatische Helligkeit. Sie senken die Bildschirmhelligkeit bei Bedarf automatisch, indem sie überwachen, wie hell sie in Ihrer Umgebung ist. Bei älteren Modellen müssen Sie die Bildschirmhelligkeit manuell verringern.

Aktivieren Sie den Energiesparmodus

Sie finden auch eine Option „Energiesparmodus“ im Einstellungsmenü, auf das Sie über den Startbildschirm zugreifen können. Wenn diese Option aktiviert ist, Nintendo sagt Mit Ihrem 3DS erhalten Sie 10 bis 20 Prozent mehr Akkulaufzeit:

„Mit einer Technologie namens“ aktive Hintergrundbeleuchtung „steuert diese Funktion die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung genau entsprechend der Helligkeit des angezeigten Bildschirms“, erklärte Umezu. „Wenn der Bildschirm insgesamt dunkel ist, wird die Hintergrundbeleuchtung selbst dunkler, was Strom spart.“

Sie sollten den Unterschied bemerken, nachdem Sie diese Funktion aktiviert haben. Der Kontrast wird geringer und die Farben werden angepasst – Weiß wird etwas gelblicher. Wenn diese Funktion aktiviert ist, erhalten Sie im Wesentlichen eine schlechtere Bildqualität und eine längere Akkulaufzeit.

Deaktiviere WiFi

Wi-Fi nutzt auch die Akkulaufzeit. Sie müssen Wi-Fi verwenden, wenn Sie ein Systemupdate durchführen, auf den eShop zugreifen oder Multiplayer-Spiele spielen. Es wird auch für StreetPass verwendet, das Daten automatisch erkennt und mit anderen 3DS-Systemen austauscht, wenn Sie damit in Ihrer Tasche oder Tasche herumlaufen. Diese Funktionen interessieren Sie jedoch möglicherweise nicht. Wenn Sie nur Einzelspieler-Spiele spielen und sich nicht für StreetPass interessieren, benötigen Sie nicht immer WLAN.

Um Wi-Fi zu deaktivieren, rufen Sie den Startbildschirm auf, tippen Sie oben links auf das Symbol Einstellungen und setzen Sie „Drahtlose Kommunikation“ auf Aus. Sie können es jederzeit wieder aktivieren, wenn Sie eine Funktion verwenden möchten, für die ein Internetzugang erforderlich ist.

Vermeiden Sie die Verwendung des Suspend- und Sleep-Modus

Suspend- und Sleep-Modus sind nützliche Funktionen. Wenn Sie den Bildschirm Ihres 3DS schließen, wird es in den Ruhemodus versetzt, und Sie können schnell fortfahren, indem Sie den Bildschirm des Geräts öffnen. Wenn Sie Ihr 3DS schließen, während Sie ein Spiel spielen, oder nachdem Sie die Home-Taste gedrückt haben, um zum Startbildschirm zurückzukehren, ohne das Spiel zu schließen, bleibt das Spiel im Hintergrund ausgesetzt.

Diese Funktionen verbrauchen mehr Akkulaufzeit. Insbesondere einige Spiele – insbesondere solche, die drahtlose Multiplayer-Funktionen verwenden – werden im Hintergrund nicht vollständig angehalten und laufen weiter und verbrauchen den Akku. Wenn Sie nicht bald zum 3DS zurückkehren, sollten Sie das gespielte Spiel zumindest schließen, bevor Sie die Konsole in den Ruhemodus versetzen.

Wenn Sie bald wieder zu Ihrem 3DS zurückkehren möchten, kann der Schlafmodus hilfreich sein. Wenn Sie Ihr 3DS jedoch einige Tage in einer Tasche verstauen oder es weitere 12 Stunden nicht verwenden, können Sie die Akkulaufzeit verlängern, indem Sie den Netzschalter gedrückt halten, um das 3DS vollständig herunterzufahren .

Sound deaktivieren

Wenn Sie es wirklich schwer haben, den Sound zu deaktivieren, indem Sie den Lautstärkeregler ganz nach unten schieben, können Sie auch die Akkulaufzeit Ihrer Konsole etwas verlängern.

Holen Sie sich ein USB-Kabel und einen externen Akku zum einfacheren Aufladen

Nintendo verwendet ein proprietäres Ladegerät für den 3DS. Sie können Ihr 3DS jedoch tatsächlich über USB aufladen – Nintendo empfiehlt es einfach nicht und stellt kein Kabel dafür zur Verfügung. Dazu müssen Sie lediglich ein USB-Ladekabel eines Drittanbieters für den Nintendo 3DS kaufen dieses.

Dieses Kabel lädt Ihren 3DS langsamer als das dedizierte Ladegerät, bietet Ihnen jedoch Flexibilität. Sie können es überall dort aufladen, wo USB-Netzstecker verfügbar sind, egal ob auf einem Flughafen, in einem Flugzeug oder sogar von einem Laptop aus. Wenn Sie einen externen Akku mit USB-Anschluss kaufen, können Sie Ihren 3DS sogar über diesen tragbaren Akku aufladen, so wie Sie Ihr Smartphone oder ein anderes USB-Ladegerät aufladen würden. Sie können den Akku aufladen, wenn Sie eine Weile nicht an die Steckdose angeschlossen sind.

Einige Unternehmen entwickeln inoffizielle erweiterte Batterien von Drittanbietern für den Nintendo 3DS. Diese ersetzen die in Ihrem Gerät vorhandenen Batterien durch Batterien mit größerer Kapazität, sodass Sie zwischen den Ladevorgängen länger spielen können. Wir haben diese nicht getestet und können sie nicht unbedingt empfehlen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Recherchen durchführen, wenn Sie sich für diese Option entscheiden. Aftermarket-Batterien funktionieren nicht immer richtig. Kaufen Sie in diesem Fall unbedingt einen erweiterten Akku, der speziell für Ihr 3DS-Modell entwickelt wurde.

Bildnachweis: Minh Hoang auf Flickr, 55Laney69 auf Flickr

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia