Connect with us

Wie man

So gestalten Sie Ihr Android Oreo-Gerät mit Substratum und Andromeda (kein Root erforderlich)

So gestalten Sie Ihr Android Oreo-Gerät mit Substratum und Andromeda (kein Root erforderlich)

Android 8.0, liebevoll und offiziell als „Oreo“ bekannt, ändert viele Dinge im mobilen Betriebssystem von Google. Am offensichtlichsten ist jedoch der Wechsel von einem allgemeinen dunklen Thema in der Benutzeroberfläche zu blendendem Weiß im Menü „Schnelleinstellungen“ in der Benachrichtigungsleiste. Wenn Sie es satt haben, all diese voll beleuchteten Pixel auf Ihrem Telefon zu betrachten, gibt es eine Möglichkeit, die Benutzeroberfläche mit einigen neuen Tools zu gestalten – kein Root erforderlich.

Erster Schritt: Installieren Sie ADB, Substratum und Andromeda

Das heißt aber nicht, dass es sich um eine One-Tap-Angelegenheit handelt. Sie müssen sicherstellen, dass auf Ihrem Telefon Android 8.0 Oreo ausgeführt wird, und Sie müssen den Treiber für Ihr Telefon auf Ihrem PC installieren, wie in diesem Handbuch beschrieben (Sie benötigen nicht die vollständige ADB-Installation, da Andromedas Download erfolgt mit eingebranntem ADB). Sie möchten auch den Entwicklermodus und das USB-Debugging aktivieren, wie in diesem Handbuch beschrieben.

Gehen Sie als Nächstes zum Play Store und laden Sie das herunter Substratum Theme Engine und das Andromeda-Add-On. Mit diesen Apps können Sie Themen auf ein Standard-Android-Gerät ohne Root anwenden, nachdem Sie ein wenig an ADB auf Ihrem Computer herumgebastelt haben. Beachten Sie, dass die zweite App 1,99 US-Dollar kostet.

Schritt zwei: Aktivieren Sie Andromeda auf Ihrem PC

Andromeda muss über das ADB-Programm auf Ihrem Computer aktiviert werden, was ein zusätzliches Programm und ein wenig Beinarbeit erfordert. Gehen Sie zu diesem Link im XDA Developers Forumund laden Sie das Andromeda-Skript für Ihr Betriebssystem herunter – Windows, macOS oder Linux. Entpacken Sie es und bewahren Sie es für den Moment an einem sicheren Ort auf.

Schließen Sie nun Ihr Gerät mit einem USB-Kabel an Ihren Computer an. Öffnen Sie das Andromeda-Verzeichnis, klicken Sie bei gedrückter Umschalttaste + Rechtsklick auf einen leeren Bereich und wählen Sie „Hier ein PowerShell-Fenster öffnen“. Führen Sie die aus adb devices Befehl zum Suchen nach verbundenen Android-Telefonen oder -Tablets; Wenn ein Ergebnis wie unten angezeigt wird, können Sie loslegen. Wenn nicht, kehren Sie zu unserer ADB-Installationsanleitung zurück und stellen Sie sicher, dass alles ordnungsgemäß eingerichtet ist.

Sobald Sie bestätigt haben, dass das Telefon erkennbar ist, führen Sie die von XDA heruntergeladene Datei aus. Doppelklicken Sie unter Windows auf die Datei „start_andromeda.bat“. Doppelklicken Sie unter macOS auf AndromedaClient und dann auf „OK“. Führen Sie unter Linux /.start_andromeda.sh aus.

Das Skript wird ausgeführt und Andromeda auf Ihrem Telefon und Tablet aktiviert. Substratum sollte auf dem Bildschirm gestartet werden. Folgen Sie einfach den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die App zum ersten Mal auszuführen. Wenn Sie Probleme haben, überprüfen Sie den Treiber für die ADB-Schnittstelle auf Ihrem Computer. Es unterscheidet sich vom Standardtreiber für den Zugriff auf Dateien auf Ihrem Android-Gerät, was häufig neue Benutzer auslöst.

Schritt drei: Wählen Sie ein Thema

Die Kombination von Substratum und Andromeda ermöglicht es Ihnen, eine Vielzahl von Themen auf Android anzuwenden. Heute werden wir ein einfaches Thema anwenden, das dieses grellweiße Benachrichtigungsmenü entfernt, das auf der älteren, dunkleren Version von Android, Nougat, basiert.

Ich habe ein kostenloses Thema namens BalticUI gefunden, das mir sehr gut gefällt Download aus dem Play Store. Es gibt jedoch Dutzende und Dutzende von Substratum-Themen im Play Store, sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig. Sie können sie also nach Abschluss dieses Handbuchs ausprobieren: Suchen Sie einfach nach „Substratum-Themen“.

Schritt vier: Wenden Sie das Thema auf Android an

Sobald Sie Ihr Thema aus dem Play Store installiert haben, öffnen Sie die Substratum-App. Sie sehen das Thema im Hauptmenü. Tippen Sie auf das Thema, um es zu öffnen. Beachten Sie, dass für verschiedene Teile des Themas möglicherweise mehrere Optionen verfügbar sind, darunter Benutzeroberflächenelemente, Symbole usw. Um einfach alles anzuwenden, tippen Sie auf die Option „Auswählen, um alle Überlagerungen umzuschalten“.

Wenn Sie bereit sind, das Thema anzuwenden, tippen Sie auf das rosa Farbrollersymbol in der unteren rechten Ecke des Bildschirms. Tippen Sie auf „Erstellen und aktivieren“. Der Bildschirm wird für einen Moment dunkel, wenn die Themenelemente auf Ihr Gerät angewendet werden.

Nachdem es fertig ist, sind Sie fertig! Hier ist ein Screenshot von meinem Pixel C, auf dem das BalticUI-Thema mit dem dunklen Benachrichtigungsmenü ausgeführt wird.

Wenn Sie sich kreativ fühlen, probieren Sie verschiedene Themen und die darin enthaltenen Optionen aus. Sie können aktive Themen jederzeit entfernen, indem Sie in einem Thema die Option „Alle Überlagerungen umschalten“ auswählen, dann auf das Farbrollersymbol tippen und dann auf „Ausgewählte deaktivieren“. Ihre Benutzeroberfläche kehrt zum Android-Standard zurück.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia