Connect with us

Wie man

So geben Sie in Google Sheets Null vor einer Zahl ein

So erstellen Sie eine Google Sheets-Vorlage

Bei der Eingabe von Zahlen in Google Sheets werden führende Nullen standardmäßig entfernt. Dies kann für Postleitzahlen, Telefonnummern und IDs problematisch sein, die Sie in eine Zelle eingeben. Hier erfahren Sie, wie Sie führende Nullen beibehalten können.

Behalten Sie führende Nullen bei, während Sie tippen

Wenn Sie eine führende Null im laufenden Betrieb beibehalten möchten, können Sie ein Apostroph (‚) eingeben, bevor Sie die Zahl eingeben, die mit Null beginnt.

Wenn Sie eine Zahl mit einer führenden Null eingeben, setzen Sie ein Apostroph (') am Anfang der Zahl.

Der Apostroph fungiert als Escape-Zeichen und weist Sheets an, seine Programmierung zu ignorieren, mit der führende Nullen abgeschnitten werden.

Drücken Sie die Eingabetaste, und die Nummer wird in der Zelle angezeigt, ohne dass am Anfang das Apostroph angezeigt wird. Sie können die Zahl sogar noch in Formeln verwenden, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass die Berechnung aufgrund des zusätzlichen Zeichens unterbrochen wird.

Während der Formeleditor das Apostroph enthält, wird es in der Zelle nicht angezeigt.

Wenden Sie die Nur-Text-Formatierung an

Wenn Sie nicht jedes Mal, wenn Sie eine Zahl mit einer führenden Null eingeben, einen Apostroph eingeben möchten, können Sie die Zellen zuvor als einfachen Text formatieren. Wenn Sie die Klartextformatierung im Voraus anwenden, können Sie Zeit sparen und müssen sich keine Sorgen machen, dass eine Null verschwindet.

Wählen Sie zunächst den Zellenbereich aus, den Sie als Nur-Text formatieren möchten.

Wählen Sie alle Zellen aus, auf die Sie die Formatierung zuerst anwenden möchten.

Klicken Sie anschließend auf Format> Nummer und wählen Sie dann „Nur Text“ aus der Liste aus.

Klicken Sie anschließend auf Format> Nummer und dann auf "Klartext."“ width=“650″ height=“151″ onload=“pagespeed.lazyLoadImages.loadIfVisibleAndMaybeBeacon(this);“ onerror=“this.onerror=null;pagespeed.lazyLoadImages.loadIfVisibleAndMaybeBeacon(this);“/></p>
<p>Jetzt zeigt alles, was Sie in die Zelle eingeben, genau, wie Sie es im Klartext eingeben.</p>
<h2 role=Wenden Sie ein benutzerdefiniertes Zahlenformat an

Ein anderer Ansatz besteht darin, ein benutzerdefiniertes Zahlenformat auf alles anzuwenden, was Sie in eine Zelle eingeben könnten. Wenn Sie eine genau fünfstellige Nummer haben – wie eine Postleitzahl – können Sie die Zellen so formatieren, dass nur so viele Nummern angezeigt werden.

Ein paar Vorsichtsmaßnahmen: Wenn Sie nur drei Zahlen eingeben, fügt Sheets zwei führende Nullen für Sie hinzu. Wenn Sie mehr als fünf eingeben, schneiden Blätter alles ab, was über dem angegebenen Grenzwert liegt.

Wenn Sie beispielsweise „9808309“ eingeben, werden die ersten beiden abgeschnitten und nur „08309“ angezeigt, da dies die letzten fünf Ziffern der Nummer sind.

Genau wie bei der vorherigen Methode sollten Sie dieses Format präventiv anwenden, um ein mögliches Trimmen von Null zu vermeiden.

Wählen Sie zunächst den Zellenbereich aus, den Sie als Nur-Text formatieren möchten.

Wählen Sie alle Zellen aus, auf die Sie zuerst ein benutzerdefiniertes Zahlenformat anwenden möchten.

Klicken Sie anschließend auf Format> Nummer> Weitere Formate und dann in der Liste auf „Benutzerdefiniertes Nummernformat“.

Klicken Sie anschließend auf Format> Nummer> Weitere Formate und wählen Sie "Benutzerdefiniertes Zahlenformat" von der Liste.“ width=“650″ height=“387″ onload=“pagespeed.lazyLoadImages.loadIfVisibleAndMaybeBeacon(this);“ onerror=“this.onerror=null;pagespeed.lazyLoadImages.loadIfVisibleAndMaybeBeacon(this);“/></p>
<p>Hier können Sie Ihre eigene benutzerdefinierte Methode zum Formatieren von Zahlen eingeben.  Das <a rel=Google Text & Tabellen-Hilfe verfügt über eine Liste gängiger Syntaxzeichen, mit denen Sie einfache oder komplexe Zahlenformate erstellen können.

In unserem Beispiel möchten wir unseren Eintrag als fünfstellige Zahl formatieren. Geben Sie also fünf Nullen in das bereitgestellte Textfeld ein und klicken Sie dann auf „Übernehmen“, um das neue Zahlenformat zu erstellen.

Geben Sie fünf Nullen in das Textfeld ein und klicken Sie auf "Anwenden" um das benutzerdefinierte Format zu erstellen.

Die Verwendung von fünf Nullen erzwingt, dass diese Zellen unabhängig von der Eingabe eine feste Länge haben, und fügt für jede fehlende Ziffer eine unbedeutende 0 hinzu.

Perfekt formatierte Postleitzahlen.

Die Formatierung von Blattnummern ist ein leistungsstarkes Tool, mit dem Sie Postleitzahlen, Telefonnummern und ID-Nummern formatieren können, die eine führende Null enthalten können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass sie weggelassen werden.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia