Connect with us

Tipps

So führen Sie Ping (Netzwerkdiagnose) auf Ihrem iPhone aus

So führen Sie Ping (Netzwerkdiagnose) auf Ihrem iPhone aus

Wie solide ist die Internetverbindung Ihres iPhones? Es gibt keine schnelle, eingebaute Möglichkeit, dies zu erkennen. Sie können in Ihrem WLAN oder in Ihren Mobilfunkleisten nachsehen, ob Sie ein gutes Signal haben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie eine solide Verbindung haben.

Eingeben Pingify, erstellt von Verbinden. Diese kostenlose iPhone- und iPad-App funktioniert genauso wie Ping, ein klassisches Befehlszeilenprogramm, das Sie möglicherweise auf einem Windows-, Mac- oder Linux-PC ausführen. Es sendet über Ihre Internetverbindung Kurznachrichten („Pings“) an einen Remote-Server und zeigt Ihnen, wie schnell diese Nachrichten empfangen werden.

Durch Betrachten der Ping-Ergebnisse können Sie die genaue Latenz der Verbindung anzeigen. Sie können auch Paketverluste erkennen, bei denen einige der Pings nur fehlschlagen. Und wenn die Latenz bei einigen Pings in Ordnung ist, aber häufig zunimmt, zeigt dies, dass Latenzspitzen auftreten. Probleme können entweder auf Ihre WLAN- oder Mobilfunk-Signalstärke oder auf die Internetverbindung selbst zurückzuführen sein.

Sie können Pingify auch verwenden, um die WLAN- oder Mobilfunksignalstärke Ihres iPhones zu testen, einen Ping zu starten und in einem Bereich herumzulaufen. Möglicherweise stellen Sie fest, dass einige Bereiche Ihres Hauses, Ihres Arbeitsplatzes oder anderswo ein schlechteres Signal haben. Es ist leicht, tote Stellen oder andere schlechte Bereiche zu erkennen, wenn Sie beim Herumlaufen auf die Ping-Ergebnisse starren.

Laden Sie Pingify herunter aus dem App Store von Apple und starten Sie es, um loszulegen. Tippen Sie auf der Hauptregisterkarte Pingify auf die Schaltfläche „Test starten“. Pingify pingt automatisch über Ihre WLAN- und Mobilfunkdatenverbindungen. Es werden auch Pings über Ihr VPN gesendet, wenn Sie mit einem VPN verbunden sind. Pingify wird erst beendet, wenn Sie auf „Test beenden“ tippen.

Auf der Registerkarte „Analysieren“ in der App wird ein Verlauf Ihrer Pingify-Testergebnisse zusammen mit dem geografischen Standort angezeigt, an dem Sie sie durchgeführt haben. Pingify sendet normalerweise Pings an google.com. Sie können diesen Server jedoch auf der Registerkarte „Einstellungen“ ändern. Wenn die Server von Google ein Problem haben, wirkt sich dies auf Ihre Ping-Ergebnisse aus. Google verfügt jedoch normalerweise über schnelle Server mit soliden Verbindungen.

Dieses Tool ist jedem sofort bekannt, der jemals einen Ping-Befehl ausgeführt hat. Wenn Sie dies nicht getan haben, können Sie immer noch sehen, wie gut Ihre Verbindung im Moment funktioniert. Wenn eine Webseite oder App jemals langsam auf Ihr Telefon geladen wird, führen Sie einen Test in Pingify durch. Hier erfahren Sie, ob Sie ein Verbindungsproblem haben oder ob diese bestimmte Webseite oder App nur langsam ist.

Bild Creidt: Malll Themd/Shutterstock.com.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia