Connect with us

Wie man

So führen Sie Ebenen in Photoshop zusammen

So führen Sie Ebenen in Photoshop zusammen

Ebenen sind ein wesentlicher Bestandteil der Photoshop-Bildbearbeitung, sodass Sie verschiedene Teile Ihrer Leinwand (z. B. Text oder Formen) getrennt halten können. Möglicherweise müssen Sie jedoch während der Bearbeitung gelegentlich Ebenen zusammenführen. Hier ist wie.

Wenn Sie das Ebenenbedienfeld im Menü rechts im Photoshop-Fenster nicht finden, müssen Sie es wiederherstellen. Sie können sicherstellen, dass das Menüfenster „Ebenen“ sichtbar ist, indem Sie auf Fenster> Ebenen klicken oder F7 auf Ihrer Tastatur drücken.

Zusammenführen von Ebenen in Photoshop

Es gibt einige Möglichkeiten, Ebenen in Photoshop zusammenzuführen. Am einfachsten ist es jedoch, mehrere Ebenen zusammenzuführen. Bei diesem Vorgang werden die aktuell ausgewählten Ebenen übernommen und kombiniert. Alle Änderungen, die Sie an dieser Ebene vornehmen, wirken sich nun auf alle zusammengeführten Komponenten aus.

Wenn Sie das Menü „Ebenen“ nicht sehen können, drücken Sie F7 auf Ihrer Tastatur oder klicken Sie auf Windows> Ebenen.

Drücken Sie Fenster> Ebenen, um das Ebenenbedienfeld in Photoshop anzuzeigen» width=»479″ height=»456″ onload=»pagespeed.lazyLoadImages.loadIfVisibleAndMaybeBeacon(this);» onerror=»this.onerror=null;pagespeed.lazyLoadImages.loadIfVisibleAndMaybeBeacon(this);»/></p>
<p>Um ausgewählte Ebenen in Photoshop zusammenzuführen, müssen Sie die Ebenen, die Sie zusammenführen möchten, im Ebenenbedienfeld rechts auswählen und die Strg-Taste auf Ihrer Tastatur gedrückt halten, um mehrere Ebenen gleichzeitig auszuwählen.</p>
<p><img class=

Sobald Ihre Ebenen ausgewählt sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine der ausgewählten Ebenen und drücken Sie je nach Ebenentyp auf „Ebenen zusammenführen“ oder „Formen zusammenführen“.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ausgewählte Ebenen und klicken Sie auf Formen zusammenführen oder Ebenen zusammenführen, um sie in Photoshop zusammenzuführen

Alternativ können Sie Strg + E auf Ihrer Tastatur drücken.

Diese Option ist für bestimmte Ebenen (z. B. Textfelder) nicht sichtbar, wenn Sie mit der rechten Maustaste klicken. Stattdessen müssen Sie das Optionsmenü des Ebenenbedienfelds in der oberen rechten Ecke drücken.

Klicken Sie oben rechts auf das Optionsmenü des Ebenenbedienfelds, um auf die Optionen zum Zusammenführen von Ebenen zuzugreifen

Drücken Sie von hier aus auf „Ebenen zusammenführen“ oder „Formen zusammenführen“, um die ausgewählten Ebenen zusammenzuführen.

Drücken Sie im Optionsmenü Ebenen auf Ebenen zusammenführen oder Formen zusammenführen

Zusammenführen aller sichtbaren Ebenen

Mit Photoshop können Sie bestimmte Ebenen aus der Ansicht ausblenden. Sie können dies tun, indem Sie auf das Symbol für das Augensymbol neben einer Ebene im Ebenenbedienfeld rechts klicken.

Wenn das Ebenenbedienfeld nicht sichtbar ist, klicken Sie auf Windows> Ebenen oder drücken Sie F7 auf Ihrer Tastatur.

Eine Auswahl sichtbarer und ausgeblendeter Ebenen in Photoshop

Versteckte Ebenen werden mit einem Blackbox-Symbol angezeigt, während sichtbare Ebenen mit dem Augensymbol angezeigt werden. Wenn bestimmte Ebenen ausgeblendet sind, können Sie alle sichtbaren Ebenen zusammenführen.

Blenden Sie dazu die Ebenen aus, die Sie nicht berühren möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine der sichtbaren Ebenen (oder klicken Sie oben rechts auf die Menüschaltfläche des Ebenenbedienfelds) und dann auf die Option „Sichtbar zusammenführen“.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Ebene und drücken Sie Sichtbar zusammenführen, um alle sichtbaren Ebenen in Photoshop zusammenzuführen

Sie können auch die Umschalttaste + Strg + E-Taste auf Ihrer Tastatur drücken, um diese Art der Ebenenzusammenführung schnell durchzuführen.

Reduzieren aller Ebenen in Photoshop

Nur bei bestimmten Arten von Bilddateien können Sie Ebenen verwenden. Photoshop-Dateien im PSD-Format unterstützen Ebenen, andere Bildtypen wie JPG oder PNG jedoch nicht.

Die Verwendung von Ebenen erleichtert das Bearbeiten Ihres Bildes. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch alle Ebenen zusammenführen. Photoshop führt dies automatisch aus, wenn Sie Ihr Bild als PNG- oder JPG-Datei speichern. Wenn Sie dies jedoch manuell tun möchten, können Sie dies tun.

Stellen Sie dazu sicher, dass das Ebenenbedienfeld sichtbar ist, indem Sie F7 drücken oder auf Windows> Ebenen klicken. Sie müssen auch sicherstellen, dass alle ausgeblendeten Ebenen sichtbar sind. Andernfalls werden diese ignoriert und entfernt.

Um eine verborgene Ebene sichtbar zu machen, drücken Sie im Ebenenbedienfeld auf das Symbol für das versunkene Quadrat neben der Ebene.

Drücken Sie auf das quadratische Symbol neben einer ausgeblendeten Ebene, um sie in Photoshop sichtbar zu machen

Wenn Ihre Ebenen sichtbar sind (oder versteckte Ebenen gerne verworfen werden), klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Ebene im Ebenenbedienfeld oder klicken Sie oben rechts auf die Menüschaltfläche der Ebenenbedienfeldoptionen.

Klicken Sie hier auf die Option „Bild reduzieren“.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Ebene und klicken Sie auf Bild reduzieren, um alle Ebenen in Photoshop zusammenzuführen

Wenn Sie versteckte Ebenen haben, müssen Sie bestätigen, ob Sie diese verwerfen möchten oder nicht. Drücken Sie dazu «OK» oder «Abbrechen», um den Vorgang zu stoppen.

Wenn Sie beim Versuch, ein Bild in Photoshop zu reduzieren, ausgeblendete Ebenen haben, drücken Sie zur Bestätigung auf OK oder auf Abbrechen, um den Vorgang zu stoppen

Wenn Sie «OK» wählen oder wenn alle Ihre Ebenen sichtbar sind, bevor Sie beginnen, werden Ihre Ebenen zusammengeführt und Sie können einzelne Elemente nicht mehr verschieben oder bearbeiten.

Ein Beispiel für eine abgeflachte Bildebene in Photoshop

Wenn Sie dies rückgängig machen möchten, drücken Sie einfach Strg + Z auf Ihrer Tastatur, unmittelbar nachdem Sie die Ebenen zusammengeführt haben, oder drücken Sie stattdessen Bearbeiten> Rückgängig.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Tu dirección de correo electrónico no será publicada. Los campos obligatorios están marcados con *

Tendencia