Connect with us

Wie man

So fügen Sie einem Tabstopp in Microsoft Word einen Tabulatorführer hinzu

So fügen Sie einem Tabstopp in Microsoft Word einen Tabulatorführer hinzu

Ein Tabulatorzeichen in Word erzeugt eine Reihe von Punkten, Bindestrichen oder Unterstrichen zwischen zwei Textsätzen, die mit der Tabulatortaste getrennt werden. Sie sind nützlich, um tabellarische Listen ohne Tabellen zu erstellen, wie in der obigen Abbildung gezeigt.

Vielleicht fügen Sie beispielsweise eine Preisliste in Ihr Dokument ein, möchten aber keine Tabelle verwenden. Tabulatorzeichen werden auch in Inhaltsverzeichnissen und Indizes verwendet.

Ein Tabulatorzeichen wird für einen bestimmten Tabulatorstopp definiert. Tabulatoren sind auf dem Lineal platzierte Markierungen, die festlegen, wie Text oder Zahlen auf einer Linie ausgerichtet werden. Durch Drücken der Tabulatortaste auf der Tastatur wird der Cursor zum nächsten Tabulatorstopp bewegt. Standardmäßig ist jeder halbe Zoll auf dem Lineal ein Tabulator. Sie können jedoch Ihre eigenen benutzerdefinierten Tabulatoren platzieren und die Standardeinstellungen umgehen. Sie können links-, rechts-, zentrierte und dezimal ausgerichtete Tabulatoren erstellen sowie einen Balken-Tabulator, der einen vertikalen Balken auf der Linie am Tabulator platziert.

Sie können mit dem Lineal Tabulatoren auf einer Linie platzieren, aber Sie können mit dem Lineal keine Tabulatorzeichen zu einem Tabulator hinzufügen. Es ist jedoch einfach, einem Tabstopp eine Tabulatorzeile hinzuzufügen, und wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Um einen Tabulatorzeichen zu einem Tabstopp hinzuzufügen, müssen wir das Dialogfeld Tabulatoren öffnen. Setzen Sie dazu den Cursor auf die Zeile, auf der Sie einen Tabulatorzeichen hinzufügen möchten, und doppelklicken Sie auf den gewünschten Tabulatormarker auf dem Lineal. Wenn Sie noch keinen Tabulator definiert haben, doppelklicken Sie einfach auf das Lineal, an dem Sie Ihren Tabulator mit der Führungslinie hinzufügen möchten. Dem Lineal wird ein Tabulator hinzugefügt, und dann wird das Dialogfeld Tabulatoren geöffnet.

Im Dialogfeld Tabulatoren können Sie Ihre Tabstopp-Messung mithilfe des Felds Tabstoppposition anpassen und die Ausrichtung des Tabulators ändern. Wählen Sie im Abschnitt „Führungslinie“ den gewünschten Tabulator-Führungstyp aus: Punkte (2), Bindestriche (3) oder Unterstriche (4). „Keine“ (1) ist die Standardoption und wendet keine Tabulatorzeichen auf den ausgewählten Tabulatorstopp an.

Beachten Sie die Maßeinheit auf Ihren Tabstopps. Die Maßeinheit, die Sie für das Lineal eingestellt haben, wird auch für Ihre Tabstopps verwendet.

Klicken Sie auf „OK“, um Ihre Änderungen zu übernehmen und das Dialogfeld „Tabs“ zu schließen.

Wenn Sie nun mit der Führungslinie bis zum Tabulatorstopp fahren, füllen die Führungszeichen automatisch den Raum von einem Textstück zum anderen.

Wenn Sie sehen möchten, wo sich Ihre Tabulatoren in Ihrem Dokument befinden und nicht nur auf dem Lineal, können Sie nicht druckbare Zeichen aktivieren. Der kleine Pfeil über den Tabulatorzeichen in der folgenden Abbildung ist das Tabulatorzeichen.

Wenn Sie dieselbe Tabulator-Führung auf denselben Tabulator in mehreren Zeilen anwenden, können Sie diese Zeilen auswählen und dann die Tabulator-Führung zu allen diesen Zeilen gleichzeitig hinzufügen, indem Sie die obigen Schritte ausführen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia