Connect with us

Wie man

So fügen Sie dem Ubuntu-Terminal Registerkarten hinzu

So fügen Sie dem Ubuntu-Terminal Registerkarten hinzu

Wenn Sie viel in der Befehlszeile arbeiten, lassen Sie wahrscheinlich mehr als ein Terminalfenster gleichzeitig geöffnet. Anstatt jedoch separate Fenster zu haben, können Sie alle Ihre Terminalsitzungen mithilfe von Registerkarten in einem Fenster zusammenfassen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mehrere Terminalsitzungen in Ubuntu als Registerkarten öffnen.

Öffnen Sie zunächst ein Terminalfenster und wählen Sie im Menü „Terminal“ die Option „Einstellungen“. Die Menüleiste befindet sich entweder in der Titelleiste des Terminalfensters oder im oberen Bereich des Desktops, je nachdem, ob globale Menüs in Ubuntu aktiviert sind.

Stellen Sie im Dialogfeld Einstellungen sicher, dass die Registerkarte Allgemein aktiv ist. Wählen Sie dann „Tab“ aus der Dropdown-Liste „Neue Terminals öffnen in“.

Klicken Sie auf „Schließen“, um die Änderung zu akzeptieren und das Dialogfeld „Einstellungen“ zu schließen.

Um eine neue Terminalsitzung auf einer neuen Registerkarte zu öffnen, wählen Sie im Menü „Terminal“ die Option „Neues Terminal“.

Eine zweite Terminalsitzung wird auf einer neuen Registerkarte geöffnet, und die ursprüngliche Sitzung ist auch auf einer Registerkarte verfügbar. Der Name auf der Registerkarte enthält das aktuelle Verzeichnis, in dem Sie sich auf dieser Registerkarte befinden.

HINWEIS: Auch wenn die Option Neue Terminals öffnen in auf Tab gesetzt ist, wird durch Drücken von Strg + Alt + T eine neue Terminalsitzung in einem neuen Fenster und nicht auf einer neuen Registerkarte geöffnet.

Sobald Sie zwei Sitzungen geöffnet haben, können Sie zusätzliche Sitzungen mit der Plus-Schaltfläche rechts neben den Registerkarten öffnen.

Wenn Sie eine neue Registerkarte hinzufügen, sei es über das Terminal-Menü oder über die Plus-Schaltfläche, wird die neue Sitzung in demselben Verzeichnis geöffnet, in dem Sie sich auf der Registerkarte befanden, die zu diesem Zeitpunkt aktiv war.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, zwischen Registerkarten zu wechseln. Sie können natürlich auf eine Registerkarte klicken, um sie zu aktivieren. Sie können auch die Abwärtspfeiltaste ganz rechts verwenden, um die gewünschte Sitzung auszuwählen, oder Alt + 1, Alt + 2 usw. auf Ihrer Tastatur drücken, um zu einer bestimmten Registerkarte zu springen. Die Registerkarten sind von links beginnend mit 1 nummeriert.

Wenn Sie die Reihenfolge der Registerkarten ändern möchten, können Sie auf eine Registerkarte klicken und sie an eine andere Stelle in der Registerkartenleiste ziehen. Wenn Sie Registerkarten verschieben, werden sie neu nummeriert. Wenn Sie also die Tastenkombinationen Alt + 1, Alt + 2 verwenden, um zwischen den Registerkarten zu wechseln, wird die neue Registerkartenreihenfolge berücksichtigt. Wenn Sie beispielsweise die dritte Registerkarte an die zweite Position verschieben, aktiviert Alt + 2 die frühere dritte Registerkarte.

Um eine Registerkarte zu schließen, klicken Sie auf die Schaltfläche „X“ auf der rechten Seite der Registerkarte.

Sie können Registerkarten auch verschieben und schließen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf eine Registerkarte klicken und eine Option aus dem Popup-Menü auswählen.

Klicken Sie zum Schließen des Terminalfensters und aller Registerkarten auf die Schaltfläche „X“ in der oberen linken Ecke des Fensters.

Die Registerkarten werden nicht gespeichert, wenn Sie das Terminalfenster schließen. Die Einstellung Neue Terminals in der Einstellung Öffnen bleibt jedoch erhalten, und Sie können beim nächsten Öffnen eines Terminalfensters mehrere Sitzungen auf Registerkarten öffnen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia