Connect with us

Wie man

So fügen Sie dem macOS Dock Ihr eigenes benutzerdefiniertes Startmenü hinzu

So fügen Sie dem macOS Dock Ihr eigenes benutzerdefiniertes Startmenü hinzu

Wenn Windows 8 uns (und Microsoft) etwas beigebracht hat, lieben Benutzer das Startmenü wirklich. Wenn Sie zum Mac wechseln, fragen Sie sich vielleicht, warum macOS keinen oder wirklich etwas Ähnliches anbietet.

Sicher, es gibt den Ordner „Programme“ im Finder und das Launchpad im Vollbildmodus, aber keiner von beiden fühlt sich richtig an, oder? (Wenn Windows 8 uns etwas anderes beigebracht hat, hassen die Leute Alternativen im Vollbild-Startmenü.) Glücklicherweise ist es möglich, Ihrem Dock eine leicht durchsuchbare Liste von Anwendungen und so ziemlich alles andere hinzuzufügen. Hier erfahren Sie, wie Sie schnell einen Ordner hinzufügen und sogar einen Ordner mit allem, was Sie möchten, ohne Software von Drittanbietern hinzufügen können.

Sie können jeden Ordner auf Ihr Dock ziehen

Haben Sie den Download-Ordner in Ihrem Dock bemerkt?

Jedes Mal, wenn Sie eine Datei herunterladen, wird sie zurückgeworfen und Sie erhalten schnellen Zugriff auf heruntergeladene Dateien. Ordentlich, richtig?

Es stellt sich heraus, dass Sie Ihrem Dock einen Ordner hinzufügen können. Sie müssen lediglich einen Ordner aus dem Finder auf die rechte Seite des Docks klicken und ziehen. Wenn Sie also eine Liste Ihrer Anwendungen wünschen, ziehen Sie einfach den Ordner „Programme“ auf die rechte Seite Ihres Docks.

Es wird Platz für Ihr Symbol geschaffen. Wenn Sie das Symbol verlassen, wird dort ein neues Symbol angezeigt. Standardmäßig wird die oberste Anwendung in alphabetischer Reihenfolge angezeigt.

Wenn Sie stattdessen den Anwendungsordner anzeigen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und dann auf „Als Ordner anzeigen“.

Dort ist das besser:

Klicken Sie auf den Ordner und Sie sehen Ihre Anwendungen.

Das ist nicht wirklich ein Startmenü, oder? Eher wie ein Durcheinander von Symbolen. Um dies zu beheben, klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf das Symbol im Dock und klicken Sie dann unter „Inhalt anzeigen als“ auf „Liste“.

Sie haben jetzt eine viel übersichtlichere Liste zu erledigen:

So fügen Sie mit all Ihren Anwendungen ein einfaches Menü hinzu. Einfach, richtig? Wenn das alles ist, was Sie wollen, sind Sie fertig. Aber für diejenigen, die etwas mehr Anpassung wünschen, gibt es einen anderen Trick, den Sie anwenden können.

Erstellen und füllen Sie Ihr Startmenü

Anstatt den Anwendungsordner an das Dock anzuheften, können Sie eine Sammlung von Ordnern – einschließlich Anwendungen – erstellen und diese mithilfe von „Aliasen“ zu einem Dock-Ordner kombinieren. Wir können eine Sammlung von Ordnern vollständig im Finder erstellen. Mach dir keine Sorgen: Es ist einfach.

Erstellen Sie zunächst einen Ordner. Es kann überall hingehen; Ich werde meine im Stammverzeichnis meines Home-Verzeichnisses ablegen und sie „Startmenü“ nennen.

Jetzt füllen wir es mit Aliasnamen für verschiedene Ordner und Dateien. Es gibt zwei Möglichkeiten, einen Alias ​​zu erstellen. Das erste ist, einfach mit der rechten Maustaste auf eine Datei zu klicken und dann auf „Alias ​​erstellen“ zu klicken.

Dadurch wird in Ihrem aktuellen Ordner ein Alias ​​erstellt, den Sie dann in Ihren Startmenüordner ziehen können.

Alternativ können Sie in nur einem Schritt einen Alias ​​erstellen: Halten Sie einfach Alt + Befehl gedrückt und ziehen Sie eine Datei oder einen Ordner in Ihr Startmenü. Ich werde dies tun, um meinen Anwendungsordner hinzuzufügen:

Fügen Sie beliebig viele Ordner, Dateien und Anwendungen hinzu. Wenn Sie fertig sind, ziehen Sie Ihr neues Startmenü auf das Dock.

Nicht schlecht, oder? Sie können Dinge arrangieren, wie Sie möchten; Die einzige Grenze ist, wie viel Zeit Sie bereit sind, für Dinge aufzuwenden. Und das Beste ist, dass keine umfangreiche Software von Drittanbietern installiert werden muss.

Ein paar Finishing-Berührungen

Möchten Sie Ihrem Ordner ein benutzerdefiniertes Symbol geben? Wir haben Ihnen gezeigt, wie Sie Ordner- und Anwendungssymbole in macOS ändern. Befolgen Sie also diese Anweisungen, und Sie werden in kürzester Zeit das perfekte Aussehen erhalten.

Ich selbst gehe mit der Retro-Look. Aber du kannst machen was du willst!

Wenn Sie weitere nützliche Dinge in Ihrem Dock wünschen, können Sie Ihrem Dock auch eine Liste der zuletzt verwendeten Dokumente oder Anwendungen hinzufügen. Ich kann leider keine Möglichkeit finden, dies in das gerade erstellte benutzerdefinierte Startmenü zu integrieren.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Tendencia